Philosophie auf Karteikarten/ Darwin

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  • Alle Arten entwickeln sich immer weiter
  • Natürliche Auslese selektiert schwache Arten
  • kleine, schrittweise Veränderungen verursachen nach langer Zeit große Veränderungen
  • wissenschaftliche Grundlage: 1. Fossilien kommen schrittweise vor 2. Geographische Verteilung der Arten
  • Auch ein und dieselbe Art kann lokale Besonderheiten aufweisen Beispiel: Der Spärling hat immer einen auf seine lokale Nahrung angepassten Schnabel
  • Limarck: Arten ändern sich durch ihr Verhalten (Giraffe hat einen langen Hals weil sie immer den Kopf nach oben streckt) → verworfen!
  • Variationen kommen durch Genmutaionen (Fehler bei Zellteilung) und durch natürliche Auslese selektiert (→die meisten Arten sterben aus)
  • Fund von alten Menschenschädeln → auch Mensch teil dieses Prozessen (kein Kreationismus) →Mensch und Affe haben die gleichen Vorfahren (Primaten)
  • Theorien von der Kirche stark kritisiert, später jedoch anerkannt