Physik in unserem Leben/ Ohmsches Gesetz

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ohmsches Gesetz[Bearbeiten]

Durch das Ohmsche Gesetz kann man die Stromstärke I (Ampere) durch das Dividieren der Spannung U (Volt) durch den Widerstand R (Ω Ohm) berechnen.



Durch Umstellen lassen sich zwei weitere Gleichungen erstellen:




Mittels dieser Gleichungen können nun auch die Spannung U durch das Multiplizieren des Widerstandes R mit der Stromstärke I und der Widerstand R durch Division der Spannung U durch die Stromstärke I berechnet werden.

Elektrische Leistung[Bearbeiten]

Elektrische Leistung wird berechnet als Produkt aus Strom und Spannung.

Weil ist, kann man U ersetzen:

Weil ist, kann man auch I ersetzen: umgestellt nach Widerstand

Elektrische Energie[Bearbeiten]

W = Energie = Leistung Zeit = Spannung Strom Zeit, wird gemessen in Ws (Wattsekunden) oder J (Joule).

wobei

 : Die Energie in Ws
 : Die Leistung in W
 : Die Zeit in sek

3600 Wattsekunden = 1 Wattstunde, 1000 Wattstunden = 1 Kilowattstunde = 1 kWh

Feldenergie[Bearbeiten]

Auch in elektrischen Feldern rechnet man mit der Energie:

Kondensator

,

wobei

 : Kapazität in F (Farad)
 : die anliegende elektrische Spannung in V

Spule/Induktivität

,

wobei

 : Induktivität der Spule in H (Henry)
 : Elektrische Stromstärke in A

Anwendungsbeispiele[Bearbeiten]