Zum Inhalt springen

Playstation 1 (Spieleprogrammierung): 1.Kapitel: Hello World

Aus Wikibooks

Wir haben "PSYQ_SDK" soweit an unseren PC oder Virtuellen Maschine eingerichtet. Nun wollen wir mal mit den ersten Programm anfangen zu programmieren.

Betriebssystem[Bearbeiten]

"PSYQ_SDK" wurde ursprünglich für Windows 3.1 entwickelt und später von Sony aktualisiert um mit Windows 95 und 98 kompatibel zu sein.

Vorbereitung[Bearbeiten]

Wir müssen allerdings bevor wir los legen noch was vorbereiten.

Je nachdem mit welchen Windows ihr arbeitet, muss noch eine Einstellung in Windows geändert werden. Windows XP und aufwärts zeigt bei Standardeinstellungen keine Dateiendungen an, aber diese benötigen wir um später Datein zu ändern. Diese Einstellung muss geändert werden. (Dateiendungen im Explorer anzeigen) Je nach Windows sind die Einstellungen wo anders zu finden. Sie heißen aber bei allen gleich. "Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden-ON"

Hierfür gehen wir in den Ordner "PSYQ_SDK" in den von uns erstellten Ordner "Projekt", erstellen einen Unterordner und nennen ihn "hwworld".

Wichtig:
Der Name unseres Projektordners darf nicht länger als 8 Zeichen sein


Wir gehen in unseren Ordner "hworld". Dort erstellen wir vier Text-Editor-Datein: (auch die Endung ".txt" löschen)

  • main.c
  • constants.h
  • MAKEFILE.mak
  • run.bat

Nach dem drücken von Enter meldet Windows, dass die Datei nach der Änderung evtl. unbrauchbar wird. Wir drücken in den Fenster auf "JA".

Als letzten Schritt benötigen wir noch zwei Programme. Beide herunterladen und installieren.

Hello World[Bearbeiten]

Wir sind nun bereit für unser erstes kleines Programm.


[1] [2] [3] [4]

Zurück[Bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten]

  1. https://www.wituz.com/make-playstation-1-games.html
  2. http://www.psxdev.net/help/psyq_hello_world.html
  3. https://www.youtube.com/watch?v=ITXleeBpic8
  4. https://www.youtube.com/watch?v=BC6uXz7p2bI