Polnisch/ Grammatik/ Nomina/ Genitiv

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Genitiv[Bearbeiten]

Die Funktion des Genitivs kommt der des Genitivs im Deutschen nahezu gleich. Im Polnischen wird bei einem verneinten Satz, der im bejahten einen Akkusativ verwendet, stattdessen ein Genitiv benutzt. Bei belebten Maskulina ist der Genitiv dem Akkusativ gleich. Zudem verlangen einige Verben den Genitiv. Die Frage nach dem Genitiv lautet: Wessen? (Kogo? Czego?)

Beispiele:

Mamy piłkę (Akkusativ)? Nie, nie mamy piłki (Genitiv). - Haben wir einen Ball? Nein, wir haben keinen Ball.

Czytacie książkę (Akkusativ)? Nie, nie czytamy książki (Genitiv). Lest ihr ein Buch? Nein, wir lesen kein Buch.

Znasz lekarza(Akkusativ)? Nie, nie znam lekarza. Kennst du einen Arzt? Nein, ich kenne keinen Arzt.

Der Genitiv im Singular[Bearbeiten]

Maskulina[Bearbeiten]

Belebte Maskulina[Bearbeiten]

Die Endung für belebte Maskulina lautet -a.

Beispiele
Nominativ Singular Genitiv Singular Deutsche Bedeutung
brat brata Bruder
syn syna Sohn
król króla König
kot kota Kater

Dabei gilt zu beachten, dass wenn der Endung ein -ie- vorrausgeht, dieses (wie in allen Fällen, außer dem Nominativ Singular) wegfällt. Dies ist ebenfalls der Fall bei der Endung -ek.

Beispiele
Nominativ Singular Genitiv Singular Deutsche Bedeutung
ojciec ojca Vater
pies psa Hund
Niemiec Niemca Deutscher
dziadek dziadka Großvater

Unbelebte Maskulina[Bearbeiten]

Die Endung für unbelebte Maskulina lautet -u oder -a. Meistens wird u benutzt, wobei die Regeln für die Verwendung dieser Endungen unregelmäßig sind. Endet das Wort auf -ek fällt das e (wie in allen Fällen, außer dem Nominativ und Akkusativ Sigular) weg.

Beispiele
Nominativ Singular Genitiv Singular Deutsche Bedeutung
dom domu Haus
stół stołu Tisch
kubek kubka Becher

Neutrum[Bearbeiten]

Die Endung für Neutra lautet -a. Dabei sind die Endungen bei Neutra die auf -ę enden zu beachten. Neutra auf -um behalten (wie überall im Singular) ihre Endung -um.

Geschlecht
Neutra
Endung im Nominativ Singular
-o, -e
-um
Beispiele auto (Auto) imię (Name) muzeum (Museum)
biuro (Büro) cielę (Kalb) centrum ( Zentrum)
biurko (Schreibtisch) niemowlę (Säugling) technikum (technische Fachhochschule)
serce (Herz)
angehängte Endung im Genitiv Singular
-a
-um
Beispiele auta imienia muzeum
biura cielęcia centrum
biurka niemowlęcia technikum
serca

Femininum + Personalmaskulina auf -a[Bearbeiten]

Für Feminina und Personalmaskulina ist die Endung normalerweise -y. Nur bei Substantiven, die auf -ga oder -ka enden oder auf verschärften Konsonanten wie z.B. -ć oder -ź, wird ein -i angehängt, wobei das Kreska (Strich über dem Buchstaben) wegfällt.

Beispiele
Nominativ Singular Genitiv Singular Deutsche Bedeutung
dentysta dentysty Zahnarzt (Personalmaskulinum)
poeta poety Dichter (Personalmaskulinum)
kura kury Huhn
szklanka szklanki Trinkglas
aktorka aktorki Schauspielerin
Warszawa Warszawy Warschau
noc nocy Nacht
mysz myszy Maus
pamięć pamięci Gedächtnis
odpowiedź odpowiedzi Antwort

Genitiv im Plural[Bearbeiten]

Maskulinum[Bearbeiten]

Die allgemeine Endung für Maskulina lautet -ów. Dabei gibt es jedoch (unabhängig davon, ob das Substantiv belebt und unbelebt ist) eine Reihe von Endungen, bei denen dies nicht der Fall ist. Folgende Tabelle beschreibt diese Endungen näher:

Geschlecht belebte Maskulina unbelebte Maskulina unbelebte und belebte Maskulina
Endung im Nominativ Singular
besondere Maskulina
-k, -g, -c, -r
-ianin, -janin
-anin
Rest
-k, -g
-c, -dz
Rest
-ś, -ź, -ć, -dź, -ń, -l
-j
-sz, -ż/-rz, -cz, -dż
Beispiele bohater (Held) bohater (Held) Rosjanin (Russe) Amerykanin (Amerikaner) poeta (Dichter) ptak (Vogel) koc (Decke) temat (Thema) kamień (Stein) kraj (Land) lekarz (Arzt)
profesor (Professor) profesor (Professor) Słowianin (Slawe) Meksykanin (Mexikaner) kuzyn (Cousin) parking (Parkplatz) melon (Melone) nauczyciel (Lehrer) rój (Schwarm) garaż (Garage)
inżynier (Ingenieur) inżynier (Ingenieur) Francuz (Franzose) spojniki (Konjunktion) gruz (Schutt) wróbel (Spatz) nastrój (Laune) tłumacz (Übersetzer/Dolmetscher)
pan (Herr) Austriak (Österreicher) Włoch (Italiener) warunek (Bedingung) sprzęt (Ausrüstung) reportaż (Reportage)
syn (Sohn) Niemiec (Deutscher) stosunek (Verhältnis) spór (Streit)
mąż (Ehemann) Ukrainiec (Ukrainer) telewizor (Fernseher)
minister (Minister) mieszkaniec (Einwohner) komputer (Computer)
Belg (Belgier) morderca (Mörder) zegar (Uhr)
Pers (Perser) kolega (Kolege) pomysł (Idee)
Arab (Araber)
ojciec (Vater)
dziadek (Großvater)
tatuś (Vater)
angehängte Endung im Genitiv Plural
-ów
-in
-ów
-i
-ów
-y
Beispiele bohaterów bohaterów Rosjan Amerykanów poetów ptaków koców tematów kamieni krajów lekarzy
profesorów profesorów Słowian Meksykanów kuzynów parkingów melonów nauczycieli rojów garaży
inżynierów inżynierów Francuzów spojników gruzów wróbli nastrojów tłumaczy
panów Austriaków Włochów warunków sprzętów reportaży
synów Niemców stosunków sporów
mężów Ukraińców telewizorów
ministrów mieszkańców komputerów
Belgów morderców zegarów
Persów kolegów pomysłów
Arabów
ojców
dziadków
tatusiów

Neutrum[Bearbeiten]

Fremdwörter auf -o und -um erhalten die Endung -ów.

Beispiele
Nominativ Singular Genitiv Plural Deutsche Bedeutung
muzeum muzeów Museum
akwarium akwariów Aquarium
radio radiów Radio
Wideo Wideów Video

Die übrigen erhalten die 0-Endung. Das heißt, dass die Buchstaben "o" oder "e" aus dem Singular wegfallen. Wenn "ni" übrig bliebe, wird es zu "ń"

Beispiele
Nominativ Singular Genitiv Plural Deutsche Bedeutung
serce serc Herz
mieszkanie mieszkań Wohnung
małżeństwo małżeństw Ehepaar

Achtung: Bei Neutra, die mit -ko enden, wird nach Wegfall des Buchstabens "o" ein "e" vor dem "k" ergänzt. Blieben beim Wegfall von "o" die Buchstaben "kn" stehen, wird ein "ie" zwischen ihnen ergänzt

Beispiele
Nominativ Singular Genitiv Plural Deutsche Bedeutung
biurko biurek Schreibtisch
krzesełko krzesełek Stühlchen
okno okien Fenster

Achtung:Unter anderem kann sich der Buchstabe "ę" auch in "ą" ändern.

Beispiele
Nominativ Singular Nominativ Plural Genitiv Plural Deutsche Bedeutung
zwierzę zwierzęta zwierząt Tier
niemowlę niwmowlęta niemowląt Säugling
cielę cielęta cieląt Kalb

Femininum[Bearbeiten]

Im Femininum überwiegt ebenfalls die 0-Endung. Feminina, die auf verschäften Konsonanten enden, erhalten ein -i, wobei das Kreska (Strich über dem verschärften Konsonanten) wegfällt. Feminina die im Singular nicht auf -a sondern auf einem Konsonanten enden, erhalten die Endung -y. Achtung: Bei Feminina, die mit -ka enden, wird nach Wegfall des Buchstabens "o" ein "e" vor dem "k" ergänzt.

Beispiele
Nominativ Singular Genitiv Plural Deutsche Bedeutung
kura kur Huhn
szklanka szklanek Trinkglas
aktorka aktorek Schauspielerin
tablica tablic Schild
dusza dusz Seele
noc nocy Nacht
mysz myszy Maus
pamięć pamięci Gedächtnis
odpowiedź odpowiedzi Antwort