Polnisch/ Vorwort

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die polnische Sprache gehört zur westslawischen Sprachgruppe innerhalb der indoeuropäischen Sprachfamilie. Sie ist leicht zu lernen, wenn man eine andere slawische Sprache kennt.

Die am nächsten verwandten anderen westslawischen Sprachen: Tschechisch, Slowakisch und Kaschubisch. Weiter entfernt sind die ost- und südslawischen Sprachen wie beispielsweise Russisch, Ukrainisch und Serbo-kroatisch. Die Sprachgruppe, die am nächsten mit den slawischen Sprachen verwandt ist, ist das Baltische: Litauisch und Lettisch.

Jemand, der keine slawische oder baltische Sprache, aber eine andere Indo-Europäische spricht, kann immer noch einige Ähnlichkeiten zwischen Polnischer Grammatik, Wörtern und der anderen Sprache finden.

Es ist schwieriger, Polnisch zu lernen, wenn man keine indoeuropäische Sprache spricht. Gerade das gilt für die Asiatischen Sprachen wie Chinesisch, Koreanisch und Japanisch, aber es ist immer noch möglich, die polnische Sprache zu erlernen.


Quelle: Wikibooks, Sprachen, Englische Ausgabe.


Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Titelseite | One wikibook.svg Hoch zu Inhaltsverzeichnis | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Alfabet