Programmieren mit dBASE PLUS: Funktionen: prepare

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Funktionen | One wikibook.svg Hoch zu Regal EDV | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Inhaltsverzeichnis


Mit dieser Methode werden eine SQL-Anweisung oder eine Stored Procedure vorbereitet.

Syntax[Bearbeiten]

<oReferenz>.prepare( )

<oReferenz>

Das Objekt, das vorbereitet werden soll.

Eigenschaft von[Bearbeiten]

Query, StoredProc,

Beschreibung[Bearbeiten]

Mit der Methode prepare( ) wird entweder die Stored Procedure vorbereitet, die in der procedureName-Eigenschaft eines StoredProc-Objekts angegeben ist, oder die SQL-Anweisung, die in der Eigenschaft sql eines Query-Objekts gespeichert ist. Ist das Objekt mit einer auf einem SQL-Server basierenden Datenbank verbunden, wird eine entsprechende Meldung an den Server weitergegeben.

Das Vorbereiten einer SQL-Anweisung bzw. einer Stored Procedure schließt auch das Compilieren der Anweisung und die vollständige Optimierung ein. Wenn die Anweisung Parameter enthält, können Sie die Anweisung zuerst vorbereiten und die Paremeterwerte zu einem späteren Zeitpunkt vom Client abrufen. Anschließend kann die vorbereitete SQL-Anweisung mit ihren Parametern ausgeführt werden. Indem Sie die Aktivitäten des Client und des Servers trennen, können die Vorgänge möglicherweise etwas schneller ablaufen.

Das Vorbereiten ist Teil eines Prozesses, der durchgeführt wird, wenn Sie die Eigenschaft active der Abfrage auf True setzen. Sie müssen also prepare( ) niemals explizit aufrufen.