Programmieren mit dBASE PLUS: masterChild

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Eigenschaften | One wikibook.svg Hoch zu Regal EDV | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Inhaltsverzeichnis


Legt fest, ob die Reihen einer Child-Tabelle auf diejenigen Reihen festgelegt sind, die mit dem Schlüsselwert einer Reihe der Parent-Tabelle übereinstimmen.

Eigenschaft von[Bearbeiten]

Rowset

Beschreibung[Bearbeiten]

Die masterChild Eigenschaft wird im Detail-Rowset gesetzt (Child-Tabelle in einer Master-Child Beziehung)

masterChild kann entweder auf

0 – Begrenzt (Standard)

oder auf

1 – Unbegrenzt

gesetzt werden.

Wenn begrenzt (constrained) gesetzt ist, wird die Child-Tabelle so gefiltert, dass nur Reihen, die mit dem Schlüsselwert einer Reihe aus der Parent-Tabelle übereinstimmen, navigiert und im Daten-Objekt angezeigt werden können. Wenn keine Child-Reihe mit einer momentanen Parent-Reihe übereinstimmt, dann kann keine Child-Reihe navigiert oder im Daten-Objekt angezeigt werden.

Wenn unbegrenzt gesetzt ist, löst die Navigation in der Parent-Tabelle aus, das jede Child-Tabelle, die mit der Parent-Reihe übereinstimmt, an die erste Child-Reihe gesetzt wird. Alle Child-Reihen können nach wie vor navigiert und im Daten-Object angezeigt werden. Wenn keine Child-Reihen existieren, die mit der aktuellen Parent-Reihe übereinstimmen, wird die Child-Tabelle als letzter Eintrag in der aktuellen Indexreihenfolge gesetzt.

Die masterChild Eigenschaft wird ignoriert, wenn die masterRowset und die masterFields Eigenschaften nicht gesetzt wurden und es einen Link auf die Parent-Tabelle gibt.