Programmieren mit dBASE PLUS: rowset

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Eigenschaften | One wikibook.svg Hoch zu Regal EDV | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Inhaltsverzeichnis


Diese Eigenschaft bezeichnet eine Referenz auf den Datensatzbereich einer Abfrage oder einer Stored Procedure oder auf den primären Datensatzbereich eines Datenmoduls.

Eigenschaft von[Bearbeiten]

DataModule, Form, Query, StoredProc, SubForm

Beschreibung[Bearbeiten]

Ein Query-Objekt enthält immer die Eigenschaft rowset, doch nimmt diese Eigenschaft erst dann Bezug auf ein entsprechendes Rowset-Objekt, wenn die Abfrage aktiviert und der Datensatzbereich geöffnet wurde.

Auch Stored Procedures können einen Datensatzbereich zurückliefern. In diesem Fall bezieht sich die rowset-Eigenschaft des StoredProc-Objekts nach Ausführung der Stored Procedure auf diesen Datensatzbereich.

Für ein Datenmodul muß ein primärer Datensatzbereich ausgewiesen sein. Dieser Datensatzbereich wird vom Formular-Designer der rowset-Eigenschaft eines Formulars zugewiesen, wenn das Datenmodul in dem Formular benutzt wird.

Bei Query- und StoredProc-Objekten kann die Eigenschaft rowset nur gelesen werden.