Programmieren mit dBASE PLUS: session

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Eigenschaften | One wikibook.svg Hoch zu Regal EDV | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Inhaltsverzeichnis


Diese Eigenschaft bezeichnet das Session-Objekt, dem die Datenbank, die Abfrage oder die Stored Procedure zugeordnet sind.

Eigenschaft von[Bearbeiten]

Database, Query, StoredProc,

Beschreibung[Bearbeiten]

Eine Datenbank muß einer Arbeitssitzung zugeordnet werden. Nach der Erstellung wird ein Objekt der Klasse Database der Standardarbeitssitzung zugewiesen.

Eine Abfrage oder eine Stored Procedure muß der Datenbank zugewiesen werden, die ihrerseits wiederum einer Arbeitssitzung zugeordnet ist. Nach der Erstellung wird ein Objekt der Klasse Query bzw. StoredProc der Standarddatenbank der Standardarbeitssitzung zugewiesen.

Um das Objekt der Standarddatenbank einer anderen Arbeitssitzung zuzuordnen, übergeben Sie diese Sitzung der Eigenschaft session. Durch Zuweisen der Eigenschaft session wird die Eigenschaft database immer auf die Standarddatenbank dieser Arbeitssitzung eingestellt.

Um das Objekt einer anderen Datenbank in einer anderen Arbeitssitzung zuzuweisen, ordnen Sie es zuerst dieser Arbeitssitzung zu. Damit werden die Datenbanken dieser Arbeitssitzung für das Objekt verfügbar.