Roller fahren in der Schweiz: Grundkurs 1

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Grundkurs 1[Bearbeiten]

Schleichen in einer Reihe (Fussgänger gibt Geschwindigkeit an)[Bearbeiten]

Parkour[Bearbeiten]

Grundkurs1 Parkour.png

Ablauf:

  1. Grosser Slalom
    • Mit mehr und gleichbleibender Geschwindigkeit, kannst du dich in die Kurven legen und schön hin und her Schwingen.
    • Schaue nach vorne um das Gleichgewicht besser zu halten.
  2. Grosser Slalom
  3. Vorderrad auf Stöckchen
    1. Fahre zum Stöckchen.
    2. Gib ganz leicht Gas, damit du das Vorderrad min. 3 Sek auf dem Stöckchen halten kannst. So trainierst du den Gefühl beim Gas geben.
  4. 15m Schleichen (15sek. genügend / 20sek. gut / 25 sehr gut / 30 exzellent)
  5. kleiner Slalom
  6. Bremsen
    • Schaue während dem ganzen Bremsvorgang nach vorne und nicht nach unten.
    • Bei starker Bremsung: Löse die Bremse langsam, dass die Hydraulik in Normalposition geht und nicht beim abstehen zurückkommt und dir einen Ruck in die falsche Richtung gibt.
    • Stehe mit dem linken Fuss ab, der Rechte bleibt auf dem Roller.

Kreise und Achter fahren[Bearbeiten]

Grundkurs1 Achter1.png Grundkurs1 Achter2.png Grundkurs1 Achter3.png

  • Blick über Mittelpunkt in Augenhöhe

Abbiegen[Bearbeiten]

Ich möchte nach links Abbiegen.

  1. Rückspiegel rechts
  2. Blick nach Vorne
  3. Rückspiegel links
  4. Seitenblick links
  5. Blinker stellen
  6. Einspuren
  7. Seitenblick
  8. Abbiegen

Testversuch auf dem Platz[Bearbeiten]

Spurverhalten[Bearbeiten]

Einspuren[Bearbeiten]

"Perverses" Linkseinspuren bei Einbahn[Bearbeiten]

  • Beispiel Gundeli, über die Busfahrbahn.