Studienführer Hans Albert: Liste der wissenschaftlichen Artikel: Aufsätze 2001-2010

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Aufsätze 1991-2000 | One wikibook.svg Hoch zu Inhaltsverzeichnis | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Aufsätze_2011-2020


2001

(A197) ›Zum Problem einer adäquaten sozialen Ordnung, in: Hans G. Nutzinger (Hrsg.), Zum Problem der sozialen Ordnung. Beiträge zur Ehrenpromotionsfeier von Hans Albert an der Universität GH Kassel, Marburg (Metropolis) 2001, S. 23-34. (Enthält bis dato Hans Alberts Liste seiner Monographien.)

(A198) ›Der methodologische Revisionismus und die Abgrenzungsproblematik‹, in: Dariusz Aleksandrowicz, Hans Günther Ruß (Hrsg.), Realismus, Disziplin, Interdisziplinanarität, Amsterdam-Atlanta (Rodopi) 2001, S. 111-130.

(A199) ›Der Kritizismus auf dem Prüfstand. Antworten und Kommentare‹, Aufklärung und Kritik, Sonderheft 5 (2001), S. 128-139. (Repliken auf Aufsätze von G. Streminger, H. J. Niemann, M. Schmidt-Salomon, H. Schauer, L. Fritze, A. Pfahl-Traughber und G. Engel im selben Heft.)

(A200) ›Das Rahmenproblem und die disziplinäre Arbeitsteilung. Konsequenzen des methodologischen Revisionismus‹, in: Rainer Born, Otto Neumaier (Hrsg.), Philosophie, Wissenschaft, Wirtschaft. Miteinander denken - voneinander lernen, Akten des VI. Kongresses der Österreichischen Gesellschaft für Philosophie, Linz, 1.-4. Juni 2000, Wien, S. 42-60. Erweiterte Fassung in: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie, Jg. 53, Heft 4 (2001), S. 625-640.

(A201) ›Griechenland und die Tradition der Kritik‹, in: Festreden, Band 32, Staatsuniversität Athen, S. 873-882.

2002

(A202) ›Hans Albert, Critical Rationalism and Universal Hermeneutics‹, in Jeff Malpas, Ulrich Arnswald, Jens Kertscher (Hrsg.), Gadamer's Century. Essays in Honor of Hans-Georg Gadamer, M.I.T. Press, March 2002, S. 15-24.

(A203) ›Ermeneutica ed economia. Una critica del pensiero ermeneutico nelle scienze sociali‹, in: Hans Albert/Darion Antiseri, Epistemologia, ermeneutica e scienze social, Luiss Edizioni, Roma, S. 9-50. (Übersetzung von A136; bei A136 weitere Verweise.)

(A204) ›Varianten des kritischen Rationalismus‹, in: J. M. Böhm, H. Holweg, C. Hoock (Hrsg.), Karl Poppers kritischer Rationalismus heute. Zur Aktualität kritisch-rationaler Wissenschaftstheorie, Tübingen (Mohr Siebeck) 2002, S. 3-22.

(A205) ›Freiheit, Recht und Demokratie. Zur Wirkungsgeschichte der Sozialphilosophie Karl Poppers‹, in: H. Kiesewetter, H. Zenz (Hrsg.), Karl Poppers Beiträge zur Ethik, Tübingen (Mohr Siebeck) 2002, S. 1-16.

(A206) ›Popper e il XX secolo. Al centro di tre battaglie filosofiche‹, in: Reset, luglio-agosto 2002 (72): ›Karl Popper oggi. A cento anni dalla nascita‹, Milano, S. 47-55.

(A207) ›Il mito del quadro concettuale e il moderno antirealismo‹, in: Nuova Cilvilta delle Macchine, Anno XX, No.1, S.43-50. (Italienische Fassung von A176.)

(A208) ›Ritorno al realismo. Il razionalismo critico e la filosofia moderna‹, in: Massimo Mori (Hrsg.), Filosofi tedeschi a confronto, Il Mulino, Bologna, S.15-37, Marsilio Editori, Venezia, S.91-112. (Text von A206).

2003

(A209) ›Karl Popper e la filosofia del XX secolo‹, in: Bruno Lai (Hrsg.), Popper liberale riformista, Marsilio Editore, Venezia, S. 91-112.

(A210) ›Maxas Weberfis ir siuolaikinis socialinis mokslas‹, in: Politologija, 2003/1 (29), 5.160-172.

(A211) ›Rückkehr zum Realismus. Vom Erkenntnisproblem (zum Problem) der sozialen Ordnung‹, in: Technische Mitteilungen, Organ des Hauses der Technik e.V., Essen, 96. Jahrgang 1/03, S. 14-23. (Die eingeklammerten Worte wurden versehentlich weggelassen.)

(A212) ›Il problema Bella cornice e la divisione disciplinare del lavoro. Conseguenze del revisionismo metodologico‹, in: Enrico Donaggio (Hrsg.), Filosofia, storia e societa. Omaggio a Pietro Rossi, Societa editrice, Il Mulino, Bologna, S.117-137. (Ital. Fassung von A200.)

(A213) ›Karl Popper und die Philosophie des 20. Jahrhunderts‹, in: Absolventum e.V. (Hrsg), Festschrift, Universität Mannheim, Chroma Druck und Verlag GmbH, S. 311-319.

(A214) ›Erinnerung an Carl Zimmerer‹, in: Horst Albach/Willy Kraus (Hrsg.), Werte, Wettbewerb und Wandel. Botschaften für morgen. Gedenkschrift für Carl Zimmerer, Wiesbaden (Deutscher Universitätsverlag), S. 3-7.

(A215) ›Der Geist von Alpbach‹, Die Furche. Wochenzeitung für Gesellschaft, Politik, Kultur, Religion und Wirtschaft, Europäisches Forum Alpbach, August 2003, S. l.

(A216) ›Hermeneutik und Realwissenschaft. Die Sinnproblematik und die Frage der theoretischen Erkenntnis‹, Abdruck von (A65) in: Axel Bühler (Hrsg.) Hermeneutik. Basistexte zur Einführung in die wissenschaftstheoretischen Grundlagen von Verstehen und Interpretation, SYNCHRON, Wissenschaftsverlag der Autoren, Heidelberg, S. 23-58.

(A217) ›Zur Erkenntnisproblematik nach Darwin‹, in: Wolfgang Buschlinger/Christoph Lütge (Hrsg.), Kaltblütig. Philosophie von einem rationalen Standpunkt. Festschrift für Gerhard Vollmer zum 60. Geburtstag, Stuttgart/Leipzig (S. Hirzel Verlag), S. 23-38.

(A218) ›Weltauffassung, Wissenschaft und Praxis. Bemerkungen zur Wissenschafts- und Wertlehre Max Webers‹, in: Gert Albert/Agathe Bienfait/Steffen Sigmund/Claus Wendt (Hrsg.), Das Weber-Paradigma. Studien zur Weiterentwicklung von Max Webers Forschungsprogramm, Tübingen (Mohr Siebeck), S. 77-96.

2004

(A219) ›Ein streitbarer Philosoph. Ernst Topitsch zum Gedächtnis‹, Aufklärung und Kritik, Sonderheft 8/2004, S. 7-14.

(A220) ›Die soziale Dimension der Erkenntnis und die Verfassung der Wissenschaft‹, in: Reinhard Neck/Kurt Salamun (Hrsg.), Karl Popper - Plädoyer für kritisch-rationale Wissenschaft, Frankfurt/M. (Peter Lang), Kap. 2, S. 25-41.

2005

(A221) ›Wirtschaft, Politik und Freiheit. Das Freiburger Erbe‹, in: Niles Goldschmidt (Hrsg.), Wirtschaft, Politik und Freiheit. Freiburger Wirtschaftswissenschaftler und der Widerstand, Tübingen (Mohr Siebeck), S. 405-419.

(A222) ›Die Methodologie und die Normierung der Erkenntnispraxis. Zur Frage nach dem Charakter und den möglichen Aufgaben der Wissenschaftslehre‹, in: Bernward Gesang (Hrsg.), Deskriptive oder normative Wissenschaftstheorie?, Frankfurt/Paris/Ebikon/Lancaster/New Brunswick (Ontos Verlag), S. 167-176.

(A223) ›Religiöser Fundamentalismus und Drittes Reich. Zur Analyse der nationalsozialistischen Weltanschauung‹, in: Kurt Salamun (Hrsg.), Fundamentalismus ›interdisziplinär‹, Wien (Lit Verlag), S. 85-116.

(A224) ›Normative Relevanz und normativer Gehalt. Zum Problem der ethischen Bedeutung des ökonomischen Denkens‹, in: Th. Beschorner, Th. Eger (Hrsg.), Das Ethische in der Ökonomie. Festschrift für Hans G. Nutzinger, Marburg (Metropolis) 2005, S. 25-37.

(A225) Formen des religiösen Pragmatismus, in: Edgar Dahl (Hrsg.), Brauchen wir Gott? Moderne Texte zur Religionskritik, S. Hirzel Verlag, Stuttgart, S.79-87, Abdruck von (A163).

2006

(A226) Hans Küngs Rettung des christlichen Glaubens. Ein Missbrauch der Vernunft im Dienste menschlicher Wünsche, Aufklärung und Kritik. Zeitschrift für freies Denken und humanistische Philosophie, 13. Jgg. 1, S.7- 39.

(A227) Die ökonomische Tradition und die Verfassung der Wissenschaft, Perspektiven der Wirtschaftspolitik, 7 (Special issue), S.113-131.

(A228) Historiography as a Hypothetical-Deductive Science: A Criticism of Methodological Historism, in: Colin Cheyne/John Worrall (eds), Rationality and Reality. Conversations with Alan Musgrave, Springer, Dordrecht, S. 263-272.

(A229) Fede religiosa e critica illuministica della religione, Rivista di filosofia, Volume XCVII, Numero 2, S.185-207.

(A230) Karl Popper und die Philosophie im 20.Jahrhundert, in: Ian Jarvie, Karl Milford/David Miller (Hrsg.), Karl Popper: A Centenari Assessment, Vol.I: Life and Times, and Values in a World of Facts, Ashgate, Aldershot, S.17-33.

(A231) Karl Popper and Philosophy in the Twentieth Century, (wie A230), S.1-16.

(A232) Max Webers Auffassungen zur Wertproblematik und die Probleme von heute, in: Gerhard Zecha (Hrsg.), Werte in den Wissenschaften. 100 Jahre nach Max Weber, Tübingen (Mohr Siebeck), S.5-25.

2007

(A233) ›Joseph Ratzingers Apologie des Christentums. Bibeldeutung auf der Basis einer spiritualistischen Metaphysik‹, Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte 59 (1/2007), S. 14-35.

(A234) 'Sozialwissenschaft und soziale Praxis: vom Positivismusstreit zur Analyse der sozialen Ordnung', Sozialwissenschaft und soziale Praxis 2007, S. 175-189.

2008

(A235) 'Bemerkung zum Problem der Erklärung sozialer Vorgänge. Max Webers Synthese und die modernen Sozialwissenschaften', in: Rational Choice: Theoretische Analysen und empirische Resultate. Festschrift für Karl-Dieter Opp zum 70. Geburtstag, Wiesbaden (VS Verlag für Sozialwissenschaften) 2008, S. 15-22.

(A236) 'Zur Rolle der Phantasie in der Forschung. Eine methodologische Untersuchung im Anschluss an Max Weber' in: Steffen, S., Albert, G., Bienfait, A. Mateusz, St. (Hrsg.) Soziale Konstellation und historische Perspektive. Festschrift für Rainer Lepsius, VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 427-444.

2009

(A237) 'Die dualistische Metaphysik von Jürgen Habermas - Eine kritische Untersuchung seines 'nachmetaphysischen Denkens, in: Baurmann, M., Lahno, B. (Hrsg.) Perspectives in Moral Science, Frankfurt/M. (Frankfurt School Verlag) 2009, S. 109-120.

(A238) 'Wolfgang Hubers christlicher Glaube', Aufklärung und Kritik 1/2009, S. 5-18.

(A239) 'Thomas Rentsch als philosophischer Theologe', Aufklärung und Kritik 2/2009, S. 7-18.

2010

(A240) 'Richard Schröders Kritik des neuen Atheismus', Aufklärung und Kritik 1/2010, S. 170-188.

(A241) 'Walter Kaspers Apologie des christlichen Glaubens. Ein kritischer Kommentar', Aufklärung und Kritik 1/2010, S. 189-195.

(A242) 'Zum Dialog zwischen Joseph Ratzinger und Jürgen Habermas', Aufklärung und Kritik 3/2010, S. 56-71.

(A243) 'Brauchen wir Induktion? Antwort auf Norbert Hoersters erneute Kritik', Aufklärung und Kritik 4/2010, S. 22-24.


Wikibooks buchseite.svg Zurück zu Aufsätze 1991-2000 | One wikibook.svg Hoch zu Inhaltsverzeichnis | Wikibooks buchseite.svg Vor zu Aufsätze_2011-2020