TI-Basic: Variablen zuweisen: Input

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
One wikibook.svg Hoch zu "Variablen zuweisen" | Vor zu "Variablen zuweisen mit Prompt" Wikibooks buchseite.svg


Syntax[Bearbeiten]

:Input ["Text", Variable]

Funktion[Bearbeiten]

Falls keine Parameter angegeben[Bearbeiten]

Zeigt den Grafischen Bildschirm mit Cursor an. Der Benutzer kann den Cursor mit den Pfeiltasten bewegen und eine Position auswählen. Wenn der Benutzer die Position ausgewählt hat und mit [ENTER] bestätigt hat, ist die jeweilige X-Position und Y-Position in den Variablen X und Y gespeichert Die vorherigen Werte in den Variablen X und Y sind gelöscht.

Falls Text und Variable angegeben[Bearbeiten]

Zeigt den Text an und speichert einen Wert (Benutzereingabe) in der Variablen.

Falls Variable angegeben[Bearbeiten]

Zeigt ? an und speichert einen Wert (Benutzereingabe) in der Variablen.

Ort[Bearbeiten]

[PRGM]
I/O
1:Input

Auf welchen Taschenrechnern funktioniert es?[Bearbeiten]

TI 82 STATS, TI 83 Plus, TI 84 Plus, TI 84 Plus SE, TI Voyage 200,

Programme[Bearbeiten]

Programm 1[Bearbeiten]

:Input
:Disp X,Y

Was passiert?[Bearbeiten]

Das Programm zeigt nach dem Start den Grafischen Modus an. Sobald der Benutzer mit Hilfe des Cursors eine Position ausgewählt hat und mit [ENTER] markiert hat wird der Grafische Modus verlassen und die jeweiligen X und Y Werte werden angezeigt.

Programm 2[Bearbeiten]

:ClrHome
:Input A
:Disp A

Was passiert?[Bearbeiten]

Das Programm löscht den Inhalt des Hauptbildschirms und zeigt ? an. Der Benutzer gibt eine Zahl ein und bestätigt mit [ENTER]. Die Zahl wird in einer neuen Zeile angezeigt.

Programm 3[Bearbeiten]

:ClrHome
:Input "Eingabe:",X
:Disp X

Was passiert?[Bearbeiten]

Das Programm löscht den Inhalt des Hauptbildschirms und zeigt Eingabe: an. Der Benutzer gibt eine, oder mehrere Zahlen ein und bestätigt mit [ENTER]. Die Zahl wird in einer neuen Zeile angezeigt. Werden statt Zahlen Variablen [A, B, C, ...] eingegeben, werden die darunter gespeicherten Zahlen multipliziert.

Programm 4[Bearbeiten]

:ClrHome
:1->A
:2->B
:Input "Eingabe:",X
:If X=2
:Disp "Eingabe korrekt"

Was passiert?[Bearbeiten]

Das Programm löscht den Inhalt des Hauptbildschirms und speichert die Zahlen 1/2 unter den Variablen A/B. Dann zeigt es Eingabe: an. Wenn der Benutzer AB eingibt und mit [ENTER] bestätigt rechnet das Programm A*B, also hier 1*2. Wenn das Ergebnis 2 ergibt wird in einer neuen Zeile Eingabe korrekt angezeigt. Dies kann z.B. für Passwortabfragen verwendet werden.