Tanzen: Discofox

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Nuvola apps bookcase.svg Tanzen


Technik[Bearbeiten]

Der Discofox ist eine Fusion vieler verschiedener Elemente aus anderen Tänzen, weshalb er keine eigenen technischen Elemente entwickelt, sondern aus denen anderer Tänze besteht. So kombiniert er die aus dem Foxtrott abgeleiteten Schrittmuster mit der Improvisationsfreiheit des Swing, den Drehtechniken der lateinamerikanischen Tänze, den Wickelfiguren der Salsa und den akrobatischen Figuren des Rock ’n’ Roll und Boogie Woogie.

Figuren[Bearbeiten]

Abkürzungen[Bearbeiten]

Siehe auch: Abkürzungen der Tanzliteratur

  • Tap (auch: Tip) ist ein Schritt, bei dem der Boden mit dem Fußballen kurz berührt wird, der Fuß wird jedoch nicht belastet.
  • LF: Linker Fuß
  • RF: Rechter Fuß

Grundschritt[Bearbeiten]

Der Grundschritt des Disco-Fox besteht aus drei Schritten, die in gleichmäßigem (schnellem) Tempo gesetzt werden. Dieser Dreier-Rhythmus wird den ganzen Tanz hindurch konsequent durchgezogen. Variation wird nicht durch kompliziertere Schritte, sondern durch schnelle Drehungen und das »Ineinander-Verwickeln« geschaffen. Es gibt mehrere Grundschritt-Varianten, die sich aber nicht wesentlich voneinander unterscheiden.

Variante 1[Bearbeiten]

Grundschritt:
links Herren-, rechts Damenschritte
Zählzeit 1 2 3 4 5 6 ...
führend LF vor RF vor LF Tap LF rück RF rück LF Tap ...
geführt RF rück LF rück RF Tap RF vor LF vor RF Tap ...

Der Herr steht auf dem rechten Fuß und beginnt mit links, die Dame steht auf links und beginnt mit rechts.

Herrenschritte:

  1. Der Herr hebt den linken Fuß, setzt ihn wieder ab und belastet ihn.
  2. Dann belastet er den rechten Fuß und entlastet den linken.
  3. Nun macht er einen Tap seitwärts mit dem linken Fuß.

Damenschritte:

  1. Die Dame hebt den rechten Fuß, setzt ihn wieder ab und belastet ihn.
  2. Danach belastet sie den linken Fuß und entlastet den rechten.
  3. Schließlich macht sie ihren Tap seitwärts mit dem rechten Fuß.

Der Grundschritt beginnt von Neuem.

Variante 2[Bearbeiten]

Herrenschritte:

  1. Der Herr macht einen Tap seitwärts mit dem linken Fuß.
  2. Er setzt den linken Fuß auf und belastet ihn.
  3. Schließlich belastet der Herr den rechten Fuß und entlastet den linken.

Damenschritte:

  1. Die Dame macht einen Tap seitwärts mit dem rechten Fuß.
  2. Sie setzt den rechten Fuß auf und belastet ihn.
  3. Schließlich belastet sie den linken Fuß und entlastet den rechten.

Der Grundschritt beginnt von Neuem.

Gemeinsame Drehung[Bearbeiten]

Vorbereitung: Herr tanzt den ersten Teil seines Grundschrittes auf dem Platz (LF Platz, RF Platz, LF Tap), während die Dame nach hinten geht (RF rück, LF rück, RF Tap). Hierbei wird die Tanzhaltung gelockert und das Paar fasst sich nur noch an den Händen.

1. Teil der Drehung

Mit den ersten beiden Schritten drehen sich beide um 180°. Der Herr nach links, die Dame nach rechts.

Zählzeit 1 2 3
führend LF vor leicht nach links angedreht RF vor nach links angedreht LF Tap
geführt RF vor leicht nach rechts angedreht LF vor nach rechts angedreht RF Tap

2. Teil der Drehung

Hier wird nun die selbe Drehung wie im 1. Teil ausgeführt. Am Ende kommt das Paar wieder in seiner Ausgangsposition an.

Zählzeit 1 2 3
führend LF vor leicht nach links angedreht RF vor nach links angedreht LF Tap
geführt RF vor leicht nach rechts angedreht LF vor nach rechts angedreht RF Tap

Um in die Tanzhaltung zurückzugelangen, tanzt der Herr wieder den 1. Teil seines Grundschrittes auf dem Platz (LF Platz, RF Platz, LF Tap), während die Dame mit dem 2. Teil ihres Grundschrittes auf den Herrn zuläuft (RF vor, LF vor, RF Tap)

Weitere Figuren[Bearbeiten]

  • Brezel
  • Schmetterling
  • Herren-/Damensolo

Weblinks[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]

Schritte[Bearbeiten]

Musik[Bearbeiten]

DVD/Video/weiter Infos[Bearbeiten]