Traktorenlexikon: Agria 1700

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Agria“
Agria 1700
Agria 1700.jpg
Basisdaten
Hersteller/Marke: Agria
Modellreihe: Einachsschlepper
Modell: 1700
Bauweise: Einachser
Produktionszeitraum: 1956–1968
Stückzahl: ca. 27000
Maße
Eigengewicht: ca. 120 kg
Länge: 1700 mm
Breite: 720 mm
Höhe: 1200 mm
Radstand: Durch Stufennaben von 426mm bis 720mm mm
Spurweite:
Standardbereifung:
Motor
Nennleistung: 6-10 PS
Nenndrehzahl: ca. 3000/min
Zylinderanzahl: 1
Hubraum: ab 252 cm³
Kraftstoff: Benzin/Diesel
Antrieb
Antriebstyp: Allrad über Triebachsanhänger möglich
Getriebe: Schaltgetriebe 3 Gang

(4. versteckt)

Höchstgeschwindigkeit: 3. Gang: 15,5 km/h

Die Agria 1700 der Agria-Werke GmbH ist damals wie heute ein geschätzter Einachsschlepper. Produziert wurde sie in den 50er und 60er Jahren. Es gab eine Vielzahl an Anbaugeräten die zum Teil über die Zapfwellen angetrieben werden konnten. Ebenso konnte ein Anhänger (auch Triebachsanhänger) mit dem Einachser gezogen werden. Für die Beleuchtung stand eine Steckdose (6/12V?) zur Verfügung. Die Agria 1700 ist heute auch dank des "geheimen" 4. Gangs bei Bastlern für Einachserrennen beliebt. Im Serienzustand sollen Geschwindigkeiten über 40 km/h möglich sein.

Motor[Bearbeiten]

  • Benzinmotoren:
  1. Ilo L251 6PS / Ilo L252 6PS
  2. Hirth 80 6PS
  3. Hirth Typ 8
  4. Berning DK6 6PS
  5. NSU 65 7PS
  • Dieselmotoren:
  1. Hatz E75 7PS
  2. Hatz E79 9 PS
  3. Ruggerini RD850 10PS

Kupplung[Bearbeiten]

Fichtel & Sachs Kometkupplung K3,5 (Irus L251), bei anderen Motortypen abweichend.

Getriebe[Bearbeiten]

  • 3 Gang (versteckter 4.)
  • 1 Rückwärtsgang (versteckter 2. Rückwärtsgang)

Kriechgang über sogenanntes Kriechganggetriebe möglich, das, zwischen Zapfwelle und Fräse angebaut, unter Umgehung des normalen Getriebes die Geschwindigkeit reduziert

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • 1. Gang: 2,4-3,8km/h
  • 2. Gang: 4,5-7.2km/h
  • 3. Gang: bis zu 15,5 km/h
  • Rückwärts: bis 3,6 km/h

Mit dem versteckten 4. Gang können Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h möglich sein (nach eigener Probe mit Ilo Motor).

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Es gab 2 Zapfwellen die Unter einander Gegenläufig verbaut waren .
  • Drehzahl ist abhängt von Lenkholm Stellung und eingelegtem Gang .
  • Die Gangschaltung verfügt einmal über die Stellung X beide Zapfwellen sind im Leerlauf .
  • Und die Stellung 0 in der die untere zapfwell aus und die obere eingekuppelt ist

Bremsen[Bearbeiten]

Über Handbremshebel am Lenkholm zu bedienende Innenbackenbremse, welche auf beide Triebräder gleichzeitig wirkt. Durch Einlegen einer Sperrklinke an dem gezogenen Handbremshebel, dient diese als Feststellbremse.

Achsen[Bearbeiten]

Lenkung[Bearbeiten]

  • Radkupplung zur Lenkunterstützung
  • Lenkholm um 180° schwenkbar

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Steckdose für Anhängerbetrieb oder Anbaugeräte

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge: 170cm
  • Breite: 72 cm
  • Höhe: 120cm

Bereifung[Bearbeiten]

  • 12" Reifen
  • 4.5-14"
  • 16"

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Öl: 2L, SAE 80

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

geschrieben von Fendtstar aus Erzählungen und der Vermessung der Maschine eines Freunds http://www.einachser-freund.de/steckbrief.htm findet man weitere Infos. Ergänzt durch Betriebsanleitung 54/1 (für Motor Irus L251), 5. Auflage, AW

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Agria“