Traktorenlexikon: Allgaier AP16

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Allgaier“
Allgaier AP16
Allgaier AP 16
Basisdaten
Hersteller/Marke: Allgaier
Modellreihe: AP
Modell: AP16
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1954–1955
Stückzahl: ca. 1200
Maße
Eigengewicht: 1160 kg
Länge: 2550–2565? mm
Breite: 1460–1530? mm
Höhe: 1485–1565? mm
Radstand: 1500 mm
Bodenfreiheit: 380 mm
Spurweite: 1250 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2400 mm
Standardbereifung: vorne: 4.50-16
hinten: 8-24, 8-32
Motor
Nennleistung: 11,7 kW, 16 PS
Nenndrehzahl: 2000/min
Zylinderanzahl: 2
Hubraum: 1374 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 5/1-Schaltgetriebe
Höchstgeschwindigkeit: 19,2 km/h

Der AP16 aus der AP-Reihe von Allgaier wurde 1954 und 1955 gebaut (siehe auch Porsche-Diesel AP16). Das Modell AP 16 ist eine Sparversion des AP 17 ohne ölhydraulische Kupplung. Nachdem der Kampfpreis des AP 17 mit 4450 DM nicht mehr zu halten war, wollte Allgaier aber weiterhin einen günstigen Schlepper mit den meisten Vorteilen des AP 17 anbieten. Obwohl durch den Wegfall der ölhydraulischen Kupplung die Leistungsgrenze etwas anstieg, wurde trotz gleichem Motor wie beim AP 17 die Leistung mit 16 PS angegeben. Zusätzlich sollte der AP 16 den aus dem Programm genommenen A 16 ersetzen.

Motor[Bearbeiten]

  • Allgaier-Porsche, Stehender-luftgekühlter 2-Zylinder-/4-Takt-Reihen-Wirbelkammer-Dieselmotor mit Druckumlaufschmierung durch Zahnradpumpe, handverstellbaren Fliehkraftregler, Bosch-Einspritzung, Ölbadluftfilter und Gebläseluftkühlung.
  • Höchstleistung: 13,2 kW (18 PS)
  • Bohrung = 90 mm, Hub = 108 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 19:1
  • Bosch-Pumpe, Typ: PF 1 A 60 B 85/2
  • Bosch-Düse, Typ: DN 30 S 2

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: K 12 Z

Getriebe[Bearbeiten]

  • Getrag-Zahnradwechselgetriebe
  • 5 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang
  • Optional mit einem Kriechgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • 1.Gang = 2,48 km/h.; 2.Gang = 3,93 km/h.; 3.Gang = 5,62 km/h.; 4.Gang = 9,63 km/h.; 5.Gang = 19,2 km/h. / Rückwärtsgang = 2,48 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Heckzapfwelle als Getriebezapfwelle mit einer Drehzahl von 540/min. bei 1850 U/min.- Motordrehzahl
  • Optional mit aufsteckbarer Riemenscheibe, Rechts-und Linksabtrieb ohne Riemenschränkung
  • 220 mm Durchmesser, 150 mm Breite / 1350 U/min. bei 1850 U/min.- Motordrehzahl
  • Direkt vom Motor angetriebener Mähantrieb, 1400 U/min. bei 2000 U/min.- Motordrehzahl

Bremsen[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte Innenbackenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Lenkbremse zu verwenden
  • Feststellbare Handbremse auf Getriebe wirkend

Achsen[Bearbeiten]

  • Beide Achsen in Portalbauweise
  • Vorderachse als Pendelachse
  • Fußbetätigte Differentialsperre

Lenkung[Bearbeiten]

  • ZF-Einfingerlenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional mit hydraulischem Kraftheber und Dreipunktaufhängung

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Batterie-Spannung: 12 V
  • 1 Lichtmaschine (REE 75/12/1800 AR 1)
  • 1 Batterie, 12 V, 84/75 Ah
  • Ladekontrollampe
  • Schalterkasten SH/KS 1/2
  • Anlasser von Bosch, Typ EJD1, 8/12 L 57, Glühanlassschalter, Vor-Widerstand, Glüh-Überwacher, 2 Glühkerzen 318 GEN (BERU)

Beleuchtung:

  • 2 Frontscheinwerfer LE/SE 1*2/1 (Bosch)
  • 2 Rücklichter, links mit Nummerschildbeleuchtung
  • Steckdose für Anhänger

Signal:

  • Horn mit Druckknopf am linken Kotflügel

Überwachungsgeräte:

  • Zylinderkopf-Fernthermometer mit Relais
  • Tachometer auf Wunsch

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

Gewichte:

  • Gesamtgewicht (leer ohne Kraftheber mit Bereifung 8-24): 1160 kg
  • Vorderachsdruck: 538 kg
  • Hinterachsdruck: 622 kg
  • maximales Gesamtgewicht: 1600 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Vorderräder: 4,50-16AS
  • Hinterräder: 8-24AS, 9-24AS, 10-28AS, 8-32AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • 13 l SAE 30
  • Tankinhalt = 26 l
  • Motoröl = 7 l
  • Getriebeöl = 13 l

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefedertem Sitz und linkem Kotflügelsitz
  • Optional mit Allwetter-Verdeck oder geschlossenem Führerhaus und rechtem Kotflügelsitz
  • Optional mit Betriebsstundenzähler, Kraftstoffanzeige und Uhr

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Kriechgang, hydraulischer Kraftheber, Dreipunktaufhängung, Mähwerk, Verdeck, Führerhaus, Betriebsstundenzähler, Kraftstoffanzeige, Uhr, Frontkotflügel, Reifenfüllpumpe, Anbauraupe, Kelkel-Triebachsanhänger, Zusatzgewichte

Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Porsche und Allgaier - Das Typenbuch ( A. Mößmer )
  • OLDTIMER TRAKTOR Ausgabe 03/2008, Seite 78 ff.

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Allgaier“