Zum Inhalt springen

Traktorenlexikon: Allis-Chalmers Modell UC

Aus Wikibooks
Traktorenlexikon Hersteller-/Markenübersicht Kapitel „Allis-Chalmers“
ALLIS CHALMERS Modell-UC
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: ALLIS CHALMERS
Modellreihe: Baureihe-U
Modell: Modell-UC
Bauweise: Rahmenbauweise
Produktionszeitraum: 1930–1953
Stückzahl: 6.217
Maße
Eigengewicht: 2.706/2.774 kg
Länge: 3.178 mm
Breite: 1.753 mm
Höhe: 1.718/1.686 mm
Radstand: 2.210 mm
Spurweite:
Standardbereifung: vorne: 610 x 127
hinten: 1.067 x 51
Motor
Nennleistung: 18,6/21,6 kW, 25,3/29,3 PS
Nenndrehzahl: 1.200/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 4.649/4.927/5.213 cm³
Kraftstoff: Benzin/Petroleum
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 3 V/1 R oder 4 V/1 R
Höchstgeschwindigkeit: 8,0 oder 18,5 km/h

Auf der Basis des ALLIS-CHALMERS MODELL-U, konstruierte ALLIS-CHALMERS sein erstes ROW-CROP-Modell. Der als MODELL-UC bezeichnete Traktor, war in technischer Hinsicht, mit der Standardausführung weitgehend identisch. Vor allem waren es die Achsantriebsgehäuse, wodurch die hohe Bodenfreiheit erreicht wurde. Des weiteren die schmale Vorderachse, mit den zwei nebeneinanderliegenden Rädern. Im Jahr 1930 führte ALLIS-CHALMERS den ersten Reihenkulturtraktor als "ALL-CROP"-Modell ein. Allerdings konnte diese Konstruktion nicht mit denen von JOHN DEERE oder FARMAL konkurrieren. Ab dem Jahr 1932 viel die Bezeichnung ALL-CROP weg und es wurde nur noch die Bezeichnung "UC" verwendet.


Motor[Bearbeiten]

  • CONTINENTAL, Typ: S-10 stehender wassergekühlter Vierzylinder-Benzinmotor mit L-Zylinderkopf, Ventile im Kopf, Druckschmierung, Kipphebelschmierung, DONALDSON-Ölfilter, auswechselbaren Zylinderlaufbuchsen, SCHEBLER- oder ZENITH-Vergaser, dreifach-gelagerte Kurbelwelle, EISEMANN-Magnetzündung, DONALDSON-Zentrifugalluftfilter, CONTINENTAL-Zentrifugal-Drehzahlregler und Lamellenkühler.



  • Bohrung = 107,95 mm, Hub = 127 mm
  • Hubraum = 4.654 cm³
  • Verdichtung-Benzin = 5,2:1 (Kerosin = 4,0:1)
  • Ventileinlass = 47,6 mm
  • Auspuffauslass = 47,6 mm


  • Leistung an der Deichsel = 25,3 DIN-PS


  • Schebler-Vergaser, Typ: HD (1,25") oder Zenith-Vergaser, Typ: C 5 E (1,25")
  • Eisemann-Magnetzündung, Typ: GL-4


"Ab Seriennummer 1269:"


  • WAUKESHA, stehender wassergekühlter Vierzylinder-Benzinmotor mit I-Zylinderkopf, Ventile im Kopf, Druckschmierung, Kipphebelschmierung, auswechselbaren Zylinderlaufbuchsen, ZENITH-Vergaser, dreifach-gelagerte Kurbelwelle, BENDIX-SCINTILLA-Magnetzündung, VORTOX- oder DONALDSON-Ölbadluftfilter, A.C.- Zentrifugal-Drehzahlregler und Lamellenkühler.



  • Bohrung = 111,13 mm, Hub = 127 mm (Ab Seriennummer: 2282, Bohrung = 114,3 mm)
  • Hubraum = 4.927 cm³ (Ab Seriennummer: 2282 = 5.213 cm³)
  • Verdichtung-Benzin = 4,2:1
  • Drehzahlbereich = 275 bis 1.360 U/min.
  • Öldruck = 1,03 bar
  • Ventileinlass = 44,5 mm
  • Auspuffauslass = 38,1 mm


  • Leistung an der Deichsel mit Luftbereifung = 29,3 DIN-PS



  • Zenith-Vergaser, Typ: K-5 (1,25")
  • Bendix-Scintilla-Magnetzündung, Typ: C-4 oder Eisemann oder auch Fairbanks-Morse FMOR
  • Vortox-Luftfilter bis Seriennummer: 2818, ab Seriennummer: 2819 = Donaldson-Luftfilter


Kupplung[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte federbelastete, trockene ROCKFORD-Einscheibenkupplung, Typ: 12"

305 mm Scheibendurchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes Schubradgetriebe


3 Vorwärts- und 1 Rückwärtsgang (Mit Luftbereifung = 4 Vorwärtsgänge)


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

"Geschwindigkeiten mit Eisenbereifung:"


bei Motordrehzahl (U/min) 1.200
1.Gang 3,75 km/h
2.Gang 5,36 km/h
3.Gang 8,05 km/h
1.Rückwärtsgang 4,35 km/h


"Geschwindigkeiten mit Luftbereifung:"


bei Motordrehzahl (U/min) 1.200
1.Gang 4,28 km/h
2.Gang 5,63 km/h
3.Gang 7,64 km/h
4.Gang 18,51 km/h
1.Rückwärtsgang 4,83 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Optional Handhebel-betätigte Getriebezapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile


Drehzahl = 530 U/min.


  • Optional Riemenscheibe mit 254 mm Durchmesser und 191 mm breite


  • 1.094 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 36,6 PS (Ab Seriennummer 1269 = 34,6 PS)

  • Riemengeschwindigkeit = 14,6 m/sec.


Bremsen[Bearbeiten]

  • Handbetätigte Bremse, auf Riemenscheibenantrieb wirkend


Achsen[Bearbeiten]

  • Zentral-gelagerte Stahlvorderachse mit zwei nebeneinanderliegenden Rädern


  • Starre Hinterachse, Angetrieben vom Getriebe über Rollenritzel auf Großzahnradritzel am Hinterrad


Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische Schneckenlenkung mit 15 Zähnen (Später mit 18 Zähnen)


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional mit mechanischem Kraftheber oder Kombination mit Zapfwelle


Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Optional mit elektrischer Beleuchtung


  • Optional 6 Volt-AUTO-LITE-Anlasser, Typ: MAB-046


  • Zündkerze-Petroleum, Typ: CHAMPION W-14
  • Zündkerze-Benzin, Typ: CHAMPION W-10


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.178 mm
  • Breite von 1.753 bis 2.032 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.718 mm (Ab Seriennummer: 2282 = 1.686 mm)


  • Betriebsgewicht mit Eisenbereifung = 2.706 kg
  • Betriebsgewicht mit Gummibereifung = 2.774 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Eisenbereifung:"

  • Vorne = 610 x 127 mm
  • Hinten = 1.067 x 51 mm


"Gummibereifung:"

  • Vorne = 406 x 152 mm
  • Hinten = 610 x 324 mm


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 104,6 l (Ab Seriennummer 2282 = 109,0 l)
  • Starterbenzin = 4,55 l
  • Motoröl = 11,4 l (Ab Seriennummer 2282 = 9,5 l)
  • Kühlsystem = 22,7 l (Ab Seriennummer 2282 = 27,3 l)
  • Getriebe = 54,6 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Benzinverbrauch-CONTINENTAL-Motor = 18,6 l/h bei 36,6 PS und Nenndrehzahl
  • Benzinverbrauch-WAUKESHA-Motor = 18,6 l/h bei 34,6 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit seitlich-versetztem Fahrersitz, runden Kotflügeln und Dreispeichenlenkrad


  • Auf Wunsch mit Segeltuchverdeck


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Segeltuchverdeck
  • Gummistraßenstollen
  • Vollgummiräder
  • Elektrischer Anlasser und Beleuchtung (Ab 1939)
  • Straßenräder
  • Spatenösen für Hinterräder
  • Hinterradgewichte
  • Mechanischer Kraftheber
  • Zapfwelle mit Kupplung
  • Riemenscheibe
  • Kraftheber in Kombination mit Zapfwelle
  • 6"-Verlängerung für Hinterachse


Sonstiges[Bearbeiten]

  • Preis im Jahr 1933, mit Eisenbereifung = 925 Dollar
  • Preis im Jahr 1934, mit Eisenbereifung = 940 Dollar
  • Preis im Jahr 1934, mit Gummibereifung = 1.150 Dollar



  • Seriennummer-CONTINENTAL-Motor = 1 bis 1268 (1.268 Exemplare)
  • Seriennummer-WAUKESHA-Motor = 1269 bis 2281 (4.927 cm³)
  • Seriennummer-WAUKESHA-Motor = 2282 bis 6217 (5.213 cm³) beide 4.949 Exemplare


  • Ab Seriennummer 1269 = Erster All-Crop mit Allis-Chalmers UM-Motor
  • Ab Seriennummer 2282 = größere Bohrung auf 114,3 mm
  • Ab Seriennummer 2819 = Neues Design (Tank, Motorhaube, Kotflügel und Armaturenbrett)


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • TractorData.com (Allis Chalmers)
  • Nebraska-Test (Nr. 189/1931)
  • Allis-Chalmers Data-Book (Terry Dean) Seite 31-36
  • Nebraska-Test (Nr. 238/1935)
  • Allis Chalmers Illustrated Buyer´s Guide (Terry Dean) Seite 38-40


Traktorenlexikon Hersteller-/Markenübersicht Kapitel „Allis-Chalmers“