Traktorenlexikon: Bolinder-Munktell T 2250

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon Hersteller-/Markenübersicht Kapitel „Bolinder-Munktell“
VOLVO-BM 2250
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: VOLVO-BM
Modellreihe:
Modell: 2250
Bauweise: Rahmenbauweise
Produktionszeitraum: 1978–1983
Stückzahl: 1.960
Maße
Eigengewicht: 3.130 kg
Länge: 3.680 mm
Breite: 1.865 mm
Höhe: 2.250 mm
Radstand: 2.170 mm
Bodenfreiheit: 360 mm
Spurweite: vorne: 1.390-1.900 mm
hinten: 1.420-1.940 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3.100 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3.400 mm
Standardbereifung: vorne: 10.00-16 ASF
hinten: 13.6-38 AS
Motor
Nennleistung: 50 kW, 68 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3.866 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 8 V/4 R oder 16 V/8 R
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h

Der VOLVO-BM 2250 gehörte zur zweiten Leistungsklasse, die das Modell T-500 ersetzte. Dabei war er im Prinzip der gleiche Schlepper wie das Modell 2200. Die größten Unterschiede bestanden in der höhere Nennleistung, die mittels Turboladers erreicht wurde und der größeren hydraulischen Hubkraft.


Motor[Bearbeiten]

  • VOLVO-BM (PERKINS), Typ: D-39 T (AT 4.236), stehender wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Saugmotor mit Direkteinspritzung, A.C.-DELCO-Kraftstoffpumpe, obenliegenden Ventilen, CAV-Kraftstofffilter, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, CAV-Mehrloch-Einspritzdüsen, trockene-austauschbare Zylinderlaufbuchsen, CAV-Düsenhalter, CAV-Ölfilter, Fünfring-Leichtmetallkolben, CAV-Einspritzpumpe, zahnradgetriebene Nockenwelle, mechanischer-integrierter CAV-Fliehkraft-Drehzahlregler, Abgasturbolader, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, MANN & HUMMEL-Trockenluftfilter, Thermostatgesteuerte Wasserkühlung und Lamellenkühler und Ventilator.


  • Bohrung = 98,43 mm, Hub = 127 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 15:1
  • Max. Drehmoment = 249 Nm bei 1.400 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 850 bis 2.310 U/min.
  • Einspritzdruck = 200 bar
  • Max. Ladedruck = 0,7 bar


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal betätigte, trockene Lamellenkupplung, Typ: 11"


Sechs Lamellen mit 279,4 mm Durchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes INTERNATIONAL HARVESTER-Gruppengetriebe
  • Synchronisiertes Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Gruppengetriebe bestehend aus drei Gruppen, in die Gruppen: L-H und R unterteilt


8 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge



"Optional:"

  • Zusätzlich vorgeschaltetes Zweigang-Planetengetriebe, auf alle Gänge wirkend


16 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgänge


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

"Geschwindigkeiten des 8/4-Triebwerk, mit Bereifung 13.6-38 AS"


bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
GRUPPE - L
1.Gang 2,90 km/h
2.Gang 4,02 km/h
3.Gang 5,79 km/h
4.Gang 7,72 km/h
GRUPPE - H
1.Gang 9,50 km/h
2.Gang 13,04 km/h
3.Gang 18,67 km/h
4.Gang 25,27 km/h
GRUPPE - R
1.Gang 4,35 km/h
2.Gang 5,95 km/h
3.Gang 8,53 km/h
4.Gang 11,75 km/h


"Geschwindigkeiten des 16/8-Triebwerk, mit Bereifung 13.6-38 AS"


bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
GRUPPE - L / Untersetzer
1.Gang 2,41 km/h
2.Gang 3,38 km/h
3.Gang 4,83 km/h
4.Gang 6,44 km/h
GRUPPE - L
1.Gang 2,90 km/h
2.Gang 4,02 km/h
3.Gang 5,79 km/h
4.Gang 7,72 km/h
GRUPPE - H / Untersetzer
1.Gang 7,72 km/h
2.Gang 10,78 km/h
3.Gang 15,45 km/h
4.Gang 21,08 km/h
GRUPPE - H
1.Gang 9,50 km/h
2.Gang 13,04 km/h
3.Gang 18,67 km/h
4.Gang 25,27 km/h
GRUPPE - R / Untersetzer
1.Gang 3,54 km/h
2.Gang 4,99 km/h
3.Gang 7,24 km/h
4.Gang 9,66 km/h
GRUPPE - R
1.Gang 4,35 km/h
2.Gang 5,95 km/h
3.Gang 8,53 km/h
4.Gang 11,75 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile
  • Einfach schaltbar, 540 U/min.

Auf Wunsch zweifach schaltbar, 540/1.000 U/min.


  • 540 U/min. bei 1.940 U/min.- Motordrehzahl

Oder 612 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, nasse IH-Scheibenbremsen, auf die Differentialseitenwellen wirkend, als Lenkbremse ausgebildet


  • Handhebel-betätigte Feststellbremse, als Bandbremse ausgebildet, auf die Ritzelwelle wirkend



  • Optional mit hydraulischer Anhängerbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-aufgehängte, verstellbare Vorderachse

Fünffach-verstellbare Spurweiten = 1.390, 1.490, 1.590, 1.700, 1.800 und 1.900 mm


  • Starre IH-Hinterachse mit Kegelradgetriebe und Planetenenduntersetzung


Vierfach-verstellbare Spurweite = 1.420, 1.520, 1.620, 1.720, 1.820 und 1.940 mm



Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische DANFOSS-Lenkung, Typ: ORBITROL

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer IH-Regelkraftheber
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II
  • Einfachwirkender Hubzylinder


Funktionen:

  • Heben, Senken, Schwimmstellung, Lage-, Misch-, Positions- und Zugkraftregelung


Direkt vom Motor angetriebene Zahnradölpumpe

  • Max. Förderleistung von 45,0 l/min. bei 172 bar


Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 2.220 kg



Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes und ein doppelt-wirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung


  • Zwei Batterien, 12 V-140 Ah
  • Anlasser, 12 V-4 PS
  • Lichtmaschine, 14 V-35 A/450 W


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.680 mm
  • Breite über alles = 1.865 mm
  • Höhe über Kabine = 2.250 mm


  • Radstand = 2.170 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 360 mm
  • Betriebsgewicht = 3.130 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung:"


  • Vorne = 10.00-16 AS Front
  • Hinten = 13.6-38 AS


"Optional:"

  • Vorne = 7.50-16 AS Front
  • Hinten = 16.9-34 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 88,0 l
  • Motoröl incl. Filter = 8,0 l
  • Kühlsystem = 13,0 l
  • Getriebe, Hinterachse und Endantrieb = 53,0 l


Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit Sicherheitskabine und zwei Türen, gepolstertem BOSTROM-Fahrersitz, Lade- und Öldruckanzeige, Kraftstoffanzeige, Traktormeter, ausstellbare Seiten- und Heckscheibe, Scheibenwischer, Heizung und Temperaturanzeige



Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Radgewichte
  • TRAC-TROL-Getriebe
  • Kabinenlüfter
  • Motorvorwärmer


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • TractorData. com (Volvo)
  • konedata.net/traktorit



Traktorenlexikon Hersteller-/Markenübersicht Kapitel „Bolinder-Munktell“