Traktorenlexikon: Case 1190

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case“
J.I.-CASE 1190
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: J.I.-CASE
Modellreihe: 90 er-Baureihe
Modell: 1190
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1980–1983
Maße
Eigengewicht: 2.096 kg
Länge: 3.320 mm
Breite: 1.910 mm
Höhe: 2.390 mm
Radstand: 1.956 mm
Bodenfreiheit: 340 mm
Spurweite: vorne: 1.321-1.829 mm
hinten: 1.422-1.932 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2.896 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3.251 mm
Standardbereifung: vorne: 6.00-16 ASF
hinten: 12.4-32 AS
Motor
Nennleistung: 35,3 kW, 48 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 3
Hubraum: 2.699 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 12 V/4 R
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h

Die von der Konzerntochter DAVID BROWN konstruierte 90er Baureihe wurde im Jahr 1980 ins CASE-Schlepperprogramm übernommen. Abgesehen vom Namenszug blieb der Schlepper unverändert.


Motor[Bearbeiten]

  • DAVID BROWN, Typ: AD 3/55, stehender wassergekühlter Dreizylinder-Reihen-Dieselmotor, mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, A.C.-DELCO-Kraftstoffpumpe, CAV-Vierloch-Düse, auswechselbare nasse Zylinderlaufbuchsen, CAV-Einspritzpumpe, Leichtmetallkolben, CAV-Doppelt-Kraftstofffilter, vierfach-gelagerte Kurbelwelle, BURGESS-Trockenluftfilter, mechanischer CAV-Drehzahlregler, Zentrifugal-Drehzahlregler, BURGESS-Schalldämpfer, Thermostat gesteuerte Umlaufkühlung, Lamellenkühler und Ventilator


  • Bohrung = 100,1 mm, Hub = 114,3 mm
  • Hubraum = 2.699 cm³
  • Verdichtungsverhältnis = 17:1
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 139,5 Nm
  • Max. Drehmoment = 157 Nm bei 1.480 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 700 bis 2.350 U/min.
  • Einspritzdruck = 175 atü


  • CAV-Einspritzpumpe, Typ: DPA 3233 F 850
  • CAV-Mehrlochdüse, Typ: BDLL 140 S 6592
  • CAV-Düsenhalter, Typ: BKBL 9755.153
  • Kühlerlüfter mit sieben Blätter und 356 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Trockene LAYCOCK-Doppelkupplung, Typ: 12"/12"


Pedal-betätigte Fahrkupplung mit 305 mm Scheibendurchmesser

  • Handhebel-betätigte Zapfwellenkupplung mit 305 mm Scheibendurchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes DAVID BROWN-Schubradgetriebe
  • Zahnräder im ständigen Eingriff
  • Synchronisiertes Wechselgetriebe mit drei Vorwärts- und einem Rückwärtsgang
  • Gruppengetriebe mit vier Gruppen, in die Gruppen: L, M, S und H unterteilt


12 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Gang Gesamtübersetzung (Motorumdrehung je Radumdrehung)
GRUPPE - L
1.Gang 285,7:1
2.Gang 172,2:1
3.Gang 99,8:1
1.Rückwärtsgang 173,5:1
GRUPPE - M
1.Gang 143,2:1
2.Gang 86,3:1
3.Gang 50,0:1
2.Rückwärtsgang 87,0:1
GRUPPE - S
1.Gang 112,5:1
2.Gang 67,8:1
3.Gang 39,3:1
3.Rückwärtsgang 68,3:1
GRUPPE - H
1.Gang 56,4:1
2.Gang 34,0:1
3.Gang 19,7:1
4.Rückwärtsgang 34,2:1




"Geschwindigkeiten mit Bereifung 12.4-32 AS"


bei Motordrehzahl (U/min) 2.200
GRUPPE - L
1.Gang 1,86 km/h
2.Gang 3,08 km/h
3.Gang 5,32 km/h
1.Rückwärtsgang 3,06 km/h
GRUPPE - M
1.Gang 3,71 km/h
2.Gang 6,15 km/h
3.Gang 10,62 km/h
2.Rückwärtsgang 6,10 km/h
GRUPPE - S
1.Gang 4,72 km/h
2.Gang 7,83 km/h
3.Gang 13,51 km/h
3.Rückwärtsgang 7,77 km/h
GRUPPE - H
1.Gang 9,41 km/h
2.Gang 15,61 km/h
3.Gang 26,94 km/h
4.Rückwärtsgang 15,52 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8" - Keile (Form-1)
  • Einfach schaltbar, 540 U/min.
  • Auf Wunsch zweifach schaltbar, 540/1.000 U/min.


Übersetzungsverhältnis der 540 er-Zapfwelle = 3,385:1

  • 540 U/min. bei 1.827 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 39,1 PS

  • Oder 650 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 43,7 PS


Übersetzungsverhältnis der 1.000 er-Zapfwelle = 2,0:1

  • 1.000 U/min. bei 2.000 U/min.- Motordrehzahl

Oder 1.100 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte DAVID BROWN-Expansionstrommelbremse auf die Stirnwelle wirkend, als Lenkbremse ausgebildet
  • Feststellbremse auf die Betriebsbremse wirkend

Max. mittlere Verzögerung = 2,7 m/s² bei 220 N-Pedaldruck


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Teleskop-Vorderachse

Verstellbare Spurweite in Stufen von 102 mm = 1.321 bis 1.829 mm


  • Starre Hinterachse mit Tellerrad, Ritzel und Differentialgetriebe mit Außenstirnrad

Pedal-betätigte, selbstausrückende Differentialsperre

  • Verstellbare Spurweite in Stufen von 102 mm = 1.422 bis 1.932 mm


  • Vordere Achslast = 776 kg
  • Hintere Achslast = 1.320 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische Lenkung, Typ: ORBITROL

Eigener Ölkreislauf mit HOBOURN-EATON-Pumpe


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer DAVID BROWN-Kraftheber mit Oberlenkerregelung
  • Einfachwirkender Hubzylinder
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie I/II


Heben, Senken, Schwimmstellung, Zugkraft- und Lageregelung


  • Zahnradpumpe mit max. 29,4 l/min. bei 176 bar und 26,5 l/min. bei 140 bar

Leistung der Hydraulik = 6,2 kW


  • Max. durchgehende Hubkraft 580 mm hinter den Koppelpunkten = 1.428 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12-Volt Einrichtung


  • Batterie, 12 V-96 Ah
  • LUCAS-Anlasser, Typ: M-45 (12 V-1,9 kW)
  • LUCAS-Lichtmaschine, Typ: 15 ACR (12 V-26 A)


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.320 mm
  • Breite je nach Spurweite = 1.910 bis 2.280 mm
  • Höhe über Kabine = 2.390 mm


  • Radstand = 1.956 mm
  • Bodenfreiheit = 340 mm


  • Betriebsgewicht = 2.096 kg


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung:"

  • Vorne = 6.00-16 AS Front
  • Hinten = 12.4-32 oder 13.6-28 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 60,0 l
  • Motoröl = 6,3 l
  • Kühlsystem = 8,5 l
  • Getriebe und Hinterachse = 27,0 l
  • Endantrieb = 1,1 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 11,1 l/h bei 43,7 PS und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • SEKURA-Sicherheitskabine, Typ: S-80 mit GRAMMER-Fahrersitz, Öldruck- und Ladeanzeige, Kraftstoffanzeige, Betriebsstundenzähler und Temperaturanzeige


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • TractorData. com (J.I. CASE)
  • dlg. testberichte. de (OECD-Nr. 830/82)
  • konedata-traktorit. net (DAVID BROWN-CASE)
  • Nebraska-Tractor-Test (Test-Nr. 1378/81)
  • tractorgearbox. com (J.I. Case)


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case“