Traktorenlexikon: Case 1690

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „David Brown Case“
JI-CASE 1690 (Turbo)
Case DB 1690.jpg
Basisdaten
Hersteller/Marke: JI-CASE
Modellreihe: 90 er-Baureihe
Modell: 1690 (Turbo)
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1980–1984
Stückzahl: ca. 4500 (ca. 500 Turbo)
Maße
Eigengewicht: 3.920 (DT: 4.093) kg
Länge: 4.250 mm
Breite: 2.010 mm
Höhe: 2.690 mm
Radstand: 2.540 mm
Bodenfreiheit: 409 (DT: 398) mm
Spurweite: vorne: 1.422-2.034 (DT: 1.499-1.805) mm
hinten: 1.524-2.136 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3.860 (DT: 4.430) mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.360 (DT: 6.080) mm
Standardbereifung: vorne: 7.50-18 ASF (DT: 13.6-24 AS)
hinten: 16.9-34 AS
Motor
Nennleistung: 75,8/77,2 kW, 103/105 PS
Nenndrehzahl: 2.300/2.200/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 5.392 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: 2 WD oder 4 WD
Getriebe: 12 V/4 R
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h

Der David Brown Case 1690 wurde in drei verschieden Modellen gefertigt:

1. David Brown 1690 Allrad (in USA als Case 1690 4 WD)

2. David Brown 1690 Hinterrad Hydra-Shift (in USA als Case 1690 2 WD Hydra-Shift)

3. David Brown 1690 Allrad Turbo (in USA als Case 1690 4 WD Turbo)

Die Herstellung begann 1980 in Meltham Mills (England), wo sie auch 1983 endete. Danach wurde sie als 94er Serie bis 1989 weiter gebaut und als Case verkauft. Anfangs wurde der David Brown Case 1690 als 103 PS Schlepper verkauft. Später kam der 1690 Turbo, er war ein Verbesserung zum normalen 1690. Der Turbo wurde mit nur 105 PS angegeben, weil Case ihre Schlepper interessanter machen wollte. Aber durch Tests von Privatleuten an einer Motorbremse kam raus, dass er mehr als 105 PS hat, zwischen 105 PS und 125 PS hatten die meisten Turbos. Der David Brown Hinterrad hatte ein Hydra-Shift Getriebe, was das Schalten ohne Kuppeln ermöglichte.


Motor[Bearbeiten]

  • DAVID BROWN, Typ: AD 6/55 bzw. Turbo, stehender wassergekühlter Sechszylinder-Reihen-Dieselmotor, mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, A.C.-DELCO-Kraftstoffpumpe, CAV-Vierloch-Düse, auswechselbare nasse Zylinderlaufbuchsen, CAV-Reihen-Einspritzpumpe, Leichtmetallkolben, CAV-Doppelt-Kraftstofffilter, siebenfach-gelagerte Kurbelwelle, BURGESS-Trockenluftfilter, mechanischer CAV-Drehzahlregler, Zentrifugal-Drehzahlregler, BURGESS-Schalldämpfer, (Abgasturbolader), Thermostat gesteuerte Umlaufkühlung, Lamellenkühler und Ventilator


  • Bohrung = 100,1 mm, Hub = 114,3 mm
  • Hubraum = 5.392 cm³
  • Nennleistung = 103 PS bei 2.300 U/min. (Ab 1983: Nennleistung = 105 PS bei 2.200 U/min.)
  • Verdichtungsverhältnis = 16:1
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 279 Nm
  • Max. Drehmoment = 314 Nm bei 1.490 U/min. (Ab 1983 = 359 Nm bei 1.500 U/min.)
  • Geregelter Drehzahlbereich = 700 bis 2.475 U/min.
  • Einspritzmenge = 16,1 l/h bis 16,7 l/h bei 1.600 U/min.
  • Einspritzdruck = 177 bar


  • CAV-Einspritzpumpe, Typ: P 5463
  • CAV-Mehrlochdüse, Typ: BDLL 140 S 6592
  • CAV-Düsenhalter, Typ: BKBL 9755.153
  • Kühlerlüfter mit sechs Blätter und 432 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Trockene LAYCOCK-Doppelkupplung, Typ: 12"/12"


Pedal-betätigte Fahrkupplung mit 305 mm Scheibendurchmesser

  • Handhebel-betätigte Zapfwellenkupplung mit 305 mm Scheibendurchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes DAVID BROWN-Schubradgetriebe
  • Zahnräder im ständigen Eingriff
  • Wechselgetriebe mit drei Vorwärts- und einem Rückwärtsgang
  • Synchronisierter zweiter und dritter Gang
  • Gruppengetriebe mit vier Gruppen, in die Gruppen: L, M, S und H unterteilt


12 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge


"Nur für Heckantriebvariante"


  • Im Ölbad laufendes DAVID BROWN-HYDRA-SHIFT-Getriebe
  • Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Halbautomatische Lastschaltung mit drei Vorwärts- und einer Rückwärtsstufe


12 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Gang Gesamtübersetzung (Motorumdrehung je Radumdrehung)
GRUPPE - L
1.Gang 373,99:1
2.Gang 228,04:1
3.Gang 132,11:1
1.Rückwärtsgang 224,39:1
GRUPPE - M
1.Gang 187,49:1
2.Gang 114,32:1
3.Gang 66,23:1
2.Rückwärtsgang 112,49:1
GRUPPE - S
1.Gang 147,95:1
2.Gang 90,21:1
3.Gang 52,26:1
3.Rückwärtsgang 88,77:1
GRUPPE - H
1.Gang 74,17:1
2.Gang 45,23:1
3.Gang 26,20:1
4.Rückwärtsgang 44,50:1




"Geschwindigkeiten mit Bereifung 18.4-34 AS"


bei Motordrehzahl (U/min) 2.300
GRUPPE - L
1.Gang 1,79 km/h
2.Gang 2,93 km/h
3.Gang 5,05 km/h
1.Rückwärtsgang 2,98 km/h
GRUPPE - M
1.Gang 3,56 km/h
2.Gang 5,84 km/h
3.Gang 10,08 km/h
2.Rückwärtsgang 5,94 km/h
GRUPPE - S
1.Gang 4,51 km/h
2.Gang 7,40 km/h
3.Gang 12,78 km/h
3.Rückwärtsgang 7,52 km/h
GRUPPE - H
1.Gang 9,00 km/h
2.Gang 14,76 km/h
3.Gang 25,48 km/h
4.Rückwärtsgang 15,00 km/h


"Gesamtübersetzung des Hydra-Shift-Triebwerk"


Gang Gesamtübersetzung (Motorumdrehung je Radumdrehung)
GRUPPE - L
1.Gang 336,0:1
2.Gang 245,9:1
3.Gang 189,0:1
4.Gang 138,3:1
GRUPPE - M
1.Gang 156,1:1
2.Gang 114,2:1
3.Gang 87,8:1
4.Gang 64,2:1
GRUPPE - H
1.Gang 74,8:1
2.Gang 54,8:1
3.Gang 42,1:1
4.Gang 30,8:1
GRUPPE - R
1.Gang 146,3:1
2.Gang 107,0:1
3.Gang 82,3:1
4.Gang 60,2:1




"Geschwindigkeiten des Hydra-Shift-Triebwerk, mit Bereifung 18.4-34 AS"


bei Motordrehzahl (U/min) 2.300
GRUPPE - L
1.Gang 1,99 km/h
2.Gang 2,72 km/h
3.Gang 3,53 km/h
4.Gang 4,83 km/h
GRUPPE - M
1.Gang 4,28 km/h
2.Gang 5,85 km/h
3.Gang 7,60 km/h
4.Gang 10,40 km/h
GRUPPE - H
1.Gang 8,93 km/h
2.Gang 12,18 km/h
3.Gang 15,86 km/h
4.Gang 21,68 km/h
GRUPPE - R
1.Gang 4,56 km/h
2.Gang 6,24 km/h
3.Gang 8,11 km/h
4.Gang 11,09 km/h

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8" - Keile (Form-1)
  • Zweifach schaltbar, 540/1.000 U/min.


Übersetzungsverhältnis der 540 er-Zapfwelle = 3,846:1

  • 540 U/min. bei 2.077 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 64,7 kW

  • Oder 598 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 68,8 kW


Übersetzungsverhältnis der 1.000 er-Zapfwelle = 2,048:1

  • 1.000 U/min. bei 2.048 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 63,0 kW

  • Oder 1.123 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 67,1 kW


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, nasse GIRLING-Scheibenbremse auf die Differentialseitenwellen wirkend, als Lenkbremse ausgebildet
  • Feststellbremse auf die Betriebsbremse wirkend

Max. mittlere Verzögerung = 3,2 m/s² bei 265 N-Pedaldruck


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Teleskop-Vorderachse

Verstellbare Spurweite in Stufen von 102 mm = 1.422 bis 2.034 mm


"Oder:"

  • Pendelnd-gelagerte CARRARO-Lenktriebvorderachse

Verstellbare Spurweite in Stufen von 102 mm = 1.499 bis 1.805 mm


  • Starre Hinterachse mit Tellerrad, Ritzel und Differentialgetriebe mit Außenstirnrad

Pedal-betätigte, selbstausrückende Differentialsperre

  • Verstellbare Spurweite in Stufen von 102 mm = 1.524 bis 2.136 mm


  • Vordere Achslast = 1.373 kg (DT = 1.635 kg)
  • Hintere Achslast = 2.547 kg (DT = 2.458 kg)


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische DANFOSS-Lenkung, Typ: ORBITROL

Eigener Ölkreislauf mit PLESSEY-Pumpe


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer DAVID BROWN-SELECTAMATIC-Regelkraftheber mit Oberlenkerregelung
  • Einfachwirkender Hubzylinder
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie I/II


Heben, Senken, Schwimmstellung, Zugkraft- und Lageregelung


  • Zahnradpumpe mit max. 42,6 l/min. bei 179 bar und 39,7 l/min. bei 155 bar

Leistung der Hydraulik = 10,3 kW


  • Max. durchgehende Hubkraft 622 mm hinter den Koppelpunkten = 2.937 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkendes Steuergerät


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12-Volt Einrichtung


  • Batterie, 12 V-96 Ah
  • LUCAS-Anlasser, Typ: M-50 (12 V-3,1 kW)
  • LUCAS-Lichtmaschine, Typ: 15 ACR (12 V-420 W)


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 4.250 mm (Mit Gewichten = 4.590 mm)
  • Breite je nach Spurweite = 2.010 bis 2.620 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.690 mm


  • Radstand = 2.540 mm
  • Bodenfreiheit = 409 (DT = 398 mm)


  • Betriebsgewicht = 3.920 kg (DT = 4.093 kg)


Bereifung[Bearbeiten]

"Standardbereifung:"

  • Vorne = 7.50-18 AS Front (DT = 13.6-24 AS)
  • Hinten = 18.4-34 AS


"Optional:"

  • Vorne = 6.00-19, 7.50-16 AS Front
  • Hinten = 13.6-36, 13.6-38 und 18.4-38 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 136,0 l
  • Motoröl = 12,5 l
  • Kühlsystem = 15,3 l
  • Getriebe und Hinterachse = 42,0 l
  • Endantrieb je 7,4 l
  • Allradachse = 8,0 l
  • Endantrieb = 6,8 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 22,0 l/h bei 91,6 PS und 2.300 U/min.


Kabine[Bearbeiten]

  • SEKURA-Sicherheitskabine, Typ: S-80 mit GRAMMER-Fahrersitz, Typ: DS 85 H3, Öldruck- und Ladeanzeige, Kraftstoffanzeige, Betriebsstundenzähler und Temperaturanzeige


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • TractorData. com (J.I. CASE)
  • dlg. testberichte. de (OECD-Nr. 828/81 und 705/80)
  • konedata-traktorit. net (DAVID BROWN-CASE)
  • Nebraska-Tractor-Test (Test-Nr. 1383/81)
  • tractorgearbox. com (J.I. Case)



Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Case“