Traktorenlexikon: Claas Arion 410 (2014)

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Claas“
Claas Arion 410
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Claas
Modellreihe: Arion 400
Modell: Arion 410
Produktionszeitraum: seit 2014
Maße
Eigengewicht: 4.600 kg
Länge: 4.372 mm
Breite:
Höhe: 2.700 mm
Radstand: 2.490 mm
Bodenfreiheit: 364 mm
Spurweite: 1.842 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.400 mm
Standardbereifung: vorne: 11.2 R 24
hinten: 16.9 R 30
Motor
Nennleistung: 63 kW, 85 PS
Nenndrehzahl: 2.200 U/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 4.500 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasser
Antrieb
Antriebstyp: Allrad
Getriebe: 16/16
Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h

Diese Arion 400-Reihe kam 2014 als neue Generation auf den Markt. Bereits 2016 gab es noch einmal einige technische Neuerungen.

Motor[Bearbeiten]

  • FPT (Fiat Powertrain Technologies) 4-Zylinder-Motor
  • 4 Ventile pro Zylinder
  • Common-Rail-Einspritzsystem mit 1.600 bar Einspritzdruck
  • Turbolader
  • TIER-4-Abgasnorm
  • Ölwechselintervall: 600 h

 

  • Nenndrehzahl: 2.200 U/min
  • Leistung bei Nenndrehzahl (ECE R 120): 63 kW / 85 PS
  • Max. Leistung (ECE R 120): 67 kW / 90 PS
  • Max. Drehmoment (ECE R 120): 405 Nm

Kupplung[Bearbeiten]

Getriebe[Bearbeiten]

QUADRISHIFT-Getriebe

  • Gangzahl V/R: 16/16
  • Lastschaltstufen: 4
  • Elektronisch gesteuerte Gruppen: 4
  • REVERSHIFT Wendeschaltung
  • Optional QUADRACTIV


Fahrstrategien:

  Manuelles Schalten im Acker-Modus:

  • Gruppen (A-D) durch Durchdrücken der Schaltwippe
  • Lastschaltstufen (1-4) durch Antippen der Schaltwippe

  Manuelles Schalten im Transport-Modus:

  • Schalten aller Gänge (A1-D4) durch Antippen der Schaltwippe

  QAUDRACTIV im Acker-Modus:

  • Gruppen (A-D) durch Durchdrücken der Schaltwippe,
  • Lastschaltstufen (1-4) automatisch

  QAUDRACTIV im Transport-Modus:

  • Schalten aller Gänge (A1-D4) automatisch

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Nasse Mehrscheibenkupplung
  • 540/540E/1000
  • Option: 540/540E
  • Elektrohydraulische Vorwahl
  • Option: Zapfwellenautomatik
  • Auswechselbarer Zapfwellenstummel 1 3/8", 6 Nuten (ab 2016)
  • Option: Zapfwellenstummel 1 3/8", 6 und 21 Nuten (ab 2016)
  • Option: Zapfwellenstummel 1 3/8", 8 und 21 Nuten (ab 2016)

Bremsen[Bearbeiten]

Achsen[Bearbeiten]

Vorderachse:

  • Vorderachse starr
  • Optional mit PROACTIV-Vorderachsfederung
  • Allradautomatik
  • Max. Lenkwinkel mit starrer Achse: 55°
  • Max. Lenkwinkel mit PROACTIV: 50°
  • Nachlaufwinkel: 6°
  • Pendelwinkel mit starrer Achse: 10°
  • Pendelwinkel mit starrer Achse: 8°
  • Starre Kotflügel
  • Optional: Schwenkbare Kotflügel

Hinterachse:

  • Elektrohydraulisch geschaltete Differenzialsperre
  • Differenzialsperren-Automatik
  • Ölwechsel-Intervall: 1.800 h

Lenkung[Bearbeiten]

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Hydraulik:

  • Max. Arbeitsdruck: 190 bar

Option 1:

  • Offener Hydraulik-Kreislauf
  • Max. Fördermenge von 60 l/min

Option 2:

  • Offener Hydraulik-Kreislauf
  • Max. Fördermenge von 98 l/min (100 l/min ab 2016)

Option 3:

  • Geschlossener Hydraulik-Kreislauf
  • Loadsensing-System
  • Max. Fördermenge von 110 l/min

Heckkraftheber:

  • Max. Hubkraft: 4.600 kg (4.500 kg ab 2016)
  • Durchgehende Hubkraft bei 610 mm: 3.200 kg
  • Hubweg: 730 mm
  • Unterlenker / Oberlenker mit Kugelende Kat. 2
  • Optional: Unterlenker / Oberlenker mit Kugelende Kat. 3

Frontkraftheber:

  • Max. Hubkraft bei 610 mm: 2.800 kg
  • Schwingungstilgung
  • Option: Zusatzanschlüsse Hydraulik

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Max. 3 mechanische Steuergeräte + 2 Steuergeräte für Frontlader
  • Max. 4 elektronische Steuergeräte + 2 Steuergeräte für Frontlader

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge: 4372 mm
  • Breite: mm
  • Höhe: 2480-2700 mm (2470-2610 mm ab 2016) je nach Kabinen-Ausführung
  • Spurweite: 1842 mm
  • Radstand: 2490 mm
  • Bodenfreiheit: 364 mm
  • Kleinster Wenderadius: 4400 mm

Gewicht[Bearbeiten]

  • Eigengewicht: 4.600 kg (4.700 kg ab 2016)
  • Max. zulässiges Gesamtgewicht: 8.500 kg

Bereifung[Bearbeiten]

Vorderachse - Hinterachse

  • 11.2 R 24 - 16.9 R 30

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstoff: 140 l
  • AdBlue: 17 l

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Neu entwickelte 6-Pfosten-Kabine
  • Durchgehende Frontscheibe
  • Schmale Pfosten für 360°-Rundumsicht
  • Türen mit weitem Öffnungswinkel
  • FOPS-Dach (Falling Object Protective Structure)
  • Geräumiges Kabinendesign
  • Schwenkbare Lenksäule
  • Armaturenbrett an der Lenksäule
  • Kühlfach unter dem Beifahrer-Sitz
  • Bedienvarianten: Ohne CIS-Display / mit CIS-Display / mit CIS-Farbdisplay (ab 2016)

Kabinen-Varianten:

PANORAMIC:

  • Durchgehende Frontscheibe zum Glasdach
  • Mindestgesamthöhe: 2.700 mm (2.610 mm ab 2016)

Hochdach:

  • Mit Dachluke
  • Mindestgesamthöhe: 2.700 mm (2.610 mm ab 2016)
  • Option: Aufstellbare Frontscheibe

Niedrigdach:

  • Mit oder ohne Glasdachluke
  • Mindestgesamthöhe: 2.480 mm (2.470 mm ab 2016)
  • Option: Aufstellbare Frontscheibe

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Claas Frontlader FL 80 / FL 80 C
  • Claas Frontlader FL 100 / FL 100 C

Quelle[Bearbeiten]

Prospekt: Der neue ARION 400 HRC / 333031010514 KK DC 0614 / 00 0248 763 1

Prospekt: ARION 460 450 440 430 420 410 HRC / 333011010716 KK DC 0716 / 00 0248 832 2

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Claas“