Traktorenlexikon: Deutz-Fahr Agrokid 230

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Deutz-Fahr“
Same - Deutz - Fahr Agrokid 230
Deutz-Fahr Agrokid 230
Basisdaten
Hersteller/Marke: Same - Deutz - Fahr
Modellreihe: Agrokid - Reihe
Modell: Agrokid 230
Produktionszeitraum: seit 2008
Maße
Eigengewicht: 1420 ( mit Kabine: 1700 ) kg
Länge: 2980 mm
Breite: 1360/ 1675 mm
Höhe: 2020 mm
Radstand: 1745 mm
Bodenfreiheit: 390 mm
Spurweite: vorne: 1050 - 1250 mm
hinten: 1040 - 1315 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 2600 mm
Standardbereifung: vorne: 7.50 - 16
hinten: 12.4 R 24
Motor
Nennleistung: 35 kW, 47 PS
Nenndrehzahl: 3000 U/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 1758 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allrad
Getriebe: 12V / 12R
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h

Bitte formuliere hier einen einleitenden Satz zu dem beschriebenen Traktormodell.

Motor[Bearbeiten]

  • Mitsubishi, Typ: S4L-T, wassergekühlter Vierzylinder - Dieselmotor ( Tier III ) mit indirekter Einspritzung, Trockenluftfiter und Turbolader
  • max. Drehmiment = 122 Nm bei 2000 U/min.

35-51 PS je nach modell

Kupplung[Bearbeiten]

  • Lamellenkupplung im Ölbad laufend

Quatsch: der hat eine Zweischeiben- Trockenkupplung fürs Fahrgetriebe und die Zapfwelle.

Getriebe[Bearbeiten]

  • Mechanisches - synchronisiertes viergang - Getriebe mit Druckumlaufschmierung
  • Drei Gruppen in den Bereichen: L - M - und H
  • 12 Vorwärts - und Rückwärtsgänge mit optionaler Kriechgruppe = 16 Vorwärts - und Rückwärtsgänge
  • Shift - Shuttle - Wendeschaltung
  • Tempomat - Funktion: Handgashebel mit Fliehkraftregler. Das ist alles!

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • L - Gruppe = 0,89 - 2,25 km/h.
  • M - Gruppe = 3,08 - 7,78 km/h.
  • H - Gruppe = 9,09 - 31,47 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Heckzapfwelle mit unabhängiger Zapfwellenkupplung
  • Wechselbarer Stummel, 1 3/8" - 6 Keil oder 1 3/8" - 21 teilig
  • Zapfwellenkombinationen = 540/540E plus optionaler Wegzapfwelle bei 2650/2000 Motordrehzahl oder
  • 540/1000 U/min. plus optionaler Wegzapfwelle bei 2650 Motordrehzahl
  • Zwischenachs - Zapfwelle, 540/540E bei 2000 Motordrehzahl
  • Optional: Frontzapfwelle, 1000 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Mechanisch - betätigte Mehrscheiben - Hinterradbremse, in Öl laufend

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als Portalachse
  • Elektro - hydraulisch - betätigte Differentialsperre an beiden Achsen

Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische Lenkung mit integriertem Lenkzylinder
  • Load Sensing mit separater Pumpe = 15 l/min.
  • Lenkeinschlag = 57 Grad
  • Optional: schwenkbare Frontkotflügel

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Dreipunkt - Regelhydraulik, Kat. I
  • Lage, - Zugkraft - und Mischregelung
  • Pumpenleistung = 30 l/min.
  • Hubkraft = 1200 kg / Hubweg = 700 mm
  • Optional: Fronthubwerk, Kat.0 / Hubkraft = 500 kg

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Vier mechanisch - betätigte Steuergeräte ( Optional: Fünf ) plus acht Remotenanschlüsse

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • länge: 2980 mm / breite: 1360 - 1675 mm / höhe: 2020 mm mit Schutzrahmen ( 2195 mm mit Kabine und 2265 mm mit Kabine und Klimaanlage )

Bereifung[Bearbeiten]

  • Standardbereifung vorne = 7,50 - 16 / hinten = 12.4 R 24
  • Optional vorne = 6,50 - 16 / hinten = 11.2 R 24 oder vorne = 260/70 R 16 / hinten = 320/70 R 24 uvm.
  • Optional: Rasenbereifung vorne = 27 x 8.50 - 15 / hinten = 13.6 R 16 oder vorne = 31 x 13.50 - 15 / hinten = 44 x 18.00 - 20

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Diesel 30 Liter + 15 Liter Zusatztank(optional und empfehlenswert)
  • Motoröl = 6,2 liter
  • Kühlsystem = 5,5 liter
  • Hydraulik = 21 liter
  • Vorderachse = 4,8 liter

Verbrauch[Bearbeiten]

Bei schweren Arbeiten 6 Liter die Stunde

Kabine[Bearbeiten]

  • Elastisch auf Silentblöcken gelagerte Plattform mit Schutzrahmen / hängende Pedale / Schaltung unter Lenkrad / Frontkotflügel / Heckkotflügelverbreiterung
  • Optional: Elastisch auf Silentblöcken gelagerte, vollverglaste Komfortkabine mit zwei Türen und ausstellbaren Front- und Heckscheiben / Heizung / Spaltbelüftung / Sonnenrollos / ergonomische Bedienung / analoge Anzeigen / Komfortsitz / Optional: Klimaanlage

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Fronthubwerk / Frontgewichte / Frontzapfwelle / Zapfwellenkombinationen / höhenverstellbare Anhängekupplung / Zusatztank / Rad- und Felgengewichte / Kriechgruppe / Grasbereifung / Klimaanlage / Komfortkabine / schwenkbare Frontkotflügel / Wegzapfwelle / Rundumleuchte

Literatur[Bearbeiten]

  • Vom MTH zum Agrotron ( B. Ertl )

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

  • www. deutz-fahr-traktoren. de / prospekte
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Deutz-Fahr“