Traktorenlexikon: Deutz MTH 122

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Deutz“
Deutz MTH 122
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Deutz
Modellreihe: MTH-Baureihe
Modell: MTH 122
Bauweise: Tragender Rahmen
Produktionszeitraum: 1924–1925
Stückzahl: 200
Maße
Eigengewicht: 2.600 kg
Länge:
Breite:
Höhe:
Radstand: 1.300 mm
Spurweite: vorne: 1.075 mm
hinten: 1.200 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 6.000 mm
Standardbereifung: vorne: 720 x 120
hinten: 1.060 x 140
Motor
Nennleistung: 10,2 kW, 14 PS
Nenndrehzahl: 600/min
Zylinderanzahl: 1
Hubraum: 3.861 cm³
Kraftstoff: Vielstoff
Kühlsystem: Verdampfungskühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 1V/1R
Höchstgeschwindigkeit: 5,75 km/h km/h

Der Deutz MTH 122 war der erste Deutz mit Dieselmotor. Offensichtlich wollte Deutz dem erfolgreichen 12er Lanz etwas entgegen setzen. Er war als Zugmaschine, sowie als stationäre Kraftquelle konzipiert. Daher war er nicht für Zugarbeiten auf dem Acker geeignet. Bereits ein Jahr später folgt die Weiterentwicklung in Form des MTH 222.

Motor[Bearbeiten]

  • Liegender, kompressorloser Deutz-Einzylinder-Dieselmotor mit Pressschmierung durch Deutz-Friedmann-Apparat, Vorkammer-Verfahren, Deutz-Drehzahlregler, Deutz-Einspritzpumpe und Verdampferkühlung


  • Bohrung = 135 mm, Hub = 200 mm
  • Max. Zugkraft = 6-8 Tonnen auf fester Straße

Kupplung[Bearbeiten]

  • Handhebel betätigte Kegelreibkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes Deutz-Getriebe
  • Kraftübertragung durch Kette und Kettenräder
  • 1 Vorwärts-und 1 Rückwärtsgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Höchstgeschwindigkeit = 5,75 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Rechtsseitige Riemenscheibe mit 500 mm Durchmesser und 135 mm Breite
  • Drehzahl = 600 U/min.
  • Übertragbare Leistung = 14 PS

Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal betätigte Innen-Backenbremse auf die Hinterräder wirkend
  • Schraubspindel zur Feststellung der Innen-Backenbremse, als Handbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Starre Schwenkachse als Vorderachse
  • Hinterachse mit in Tragrohren gelagerten Differentialwellen und Antriebsritzeln

Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische Schneckenlenkung mit Schneckensegment

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Radstand = 1.300 mm
  • Vordere Spurweite = 1.075 mm
  • Hintere Spurweite = 1.200 mm
  • Wenderadius ohne Bremse = 6.000 mm

Bereifung[Bearbeiten]

Eisenbereifung

  • Vorne = 720 x 120 mm
  • Hinten = 1.060 x 140 mm

Füllmengen[Bearbeiten]

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 220 g/PSh mit Dauerleistung
  • Schmierölverbrauch = 1,5 kg pro Tag
  • Kühlwasserverbrauch = 5,0 l pro Stunde

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit gefederten, gepolsterten Fahrersitz mit Rückenlehne
  • Optional mit klappbarem Wetterdach

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Wetterdach
  • Vollgummibereifung

Literatur[Bearbeiten]

  • Deutz-Das Typenbuch ( A. Mößmer )
  • Deutz Traktoren-Vom MTH zum Agrotron ( B. Ertl )
  • Deutz-Vom MTH bis zur 07-Serie (Karel Vermoesen) Seite 164
  • Deutz-Prospekte von 1927 bis 1967 (Karel Vermoesen) Seite 6


Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Deutz“