Traktorenlexikon: Eicher ES 202 Puma

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“
Eicher ES 202 (Puma I)
Eicher ES202 (Puma I)
Basisdaten
Hersteller/Marke: Eicher
Modellreihe: ES (Puma)
Modell: ES 202 (Puma I)
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1965–1970
Stückzahl: 3680
Maße
Eigengewicht: 1275 kg
Länge: 2475 mm
Breite: 920 mm
Höhe: 1176 mm
Radstand: 1668 mm
Bodenfreiheit: 269 mm
Spurweite: vorne: 665–1110 mm
hinten: 710–1220 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2350 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 2800 mm
Standardbereifung: vorne: 4.00-16
hinten: 8-24, 9-24
Motor
Nennleistung: 22 kW, 30 PS
Nenndrehzahl: 2000/min
Zylinderanzahl: 2
Hubraum: 1963 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luft
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 6/1-ZF-Getriebe
Höchstgeschwindigkeit: 18,8 km/h

Der kleine Puma (I) wurde 1965 zum Typ ES 202 (3702) weiter entwickelt. Es wurde die Motorleistung von 28 auf 30 PS gesteigerte und die Scheinwerfern wurden in die Motorhaube integrierten, um sie besser vor Beschädigungen zu schützen. Des weiteren wurde der Radstand verlängert, zwecks einer geringer Vorderachsentlastung beim Heckanbau von Geräten und eins stabileres Fahrverhaltens. Dafür stieg aber auch der Wendekreis an. Da dies ein großer Nachteil für die Pfälzer Winzer mit ihren engen Rebzeilen war, entwickelte der Eicher-Händler Zickler aus Frankweiler ein verkürze Version, den ES 207. Vertrieben wurde dieser direkt von Zickler unter der Typenbezeichnung 3754. Nachdem ZF die Produktion der kleinen Treibwerke einstellte, kam 1970 der 3705 mit Hurth-Getriebe auf den Markt. Ab 1972 gab von diesem dann auch ein verkürze Version, den 3713.

Motor[Bearbeiten]

2-Zylinder-/4-Takt-Reihen-Dieselmotor mit Direkteinspritzung vom Typ Eicher EDK 2-3, gebläsegekühlt

  • Bohrung/Hub: 100/125 mm
  • Einspritzpumpe: Kugelfischer PSSE 0.2.22.09 B-3,
  • Einspritzdüsen: Kugelfischer DFO 40 A-1, bei 140+5 atü
  • Drehmoment max.: 11,6/2000 mkp/U/min

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung von F&S KS 180 JP

Getriebe[Bearbeiten]

  • ZF A6/6
  • 6 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Bereifung 8-24, Drehzahl 2000 U/min: 1.Gang 1,48 km/h, 2.Gang 2,56 km/h, 3.Gang 4,33 km/h, 4.Gang 7,08 km/h, 5.Gang 11,08 km/h, 6.Gang 20,00 km/h, R-Gang 5,25km/h

Zapfwelle[Bearbeiten]

588 U/min

Bremsen[Bearbeiten]

Fahbremse, Handbremse und Einzelradlenkbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • vorne: ungefederte Pendelachse in der Breite verstellbare
  • hinten: Portalachse

Lenkung[Bearbeiten]

ZF-Gemmerlenkung, keine Hydraulik

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • 1 Hydraulikzylinder mit 450kg Hubkraft; Auf Wunsch 2 Zylinder und 900kg Hubkraft
  • Anbaubock hinten mit 2 Hubzylindern mit 120mm Hub und einer Länge von 330mm, angetrieben von der Eicher-Hydraulikpumpe AG80

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12V-Anlage, mit Lichtmaschine, Anlasser
  • 2 Hauptscheinwerfer vorne
  • 2 Blink-Positionsleuchten an den Kotflügeln vorne
  • 2 Blink-Brems-Schlußleuchten an den Kotflügeln hinten
  • Kennzeichenbeleuchtung und Signalhorn „Minda“

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

Bereifung[Bearbeiten]

  • vorne: 4.00-16 AS
  • hinten: 8-24 AS, 9-24 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstofftank: 20 l

Verbrauch[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Zusatzhydraulikzylinder mit einer max. Hubkraft von 900Kg
  • Fronthydraulik
  • Frontlader
  • Frontzapfwelle
  • 9.24 Reifen

Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Eicher“