Traktorenlexikon: Fendt 1038 Vario

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“
Fendt Vario 1038
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Fendt
Modellreihe: Vario 1000
Modell: Vario 1038
Produktionszeitraum: seit 2015
Maße
Eigengewicht: 14.000 kg
Länge: 6157 mm
Breite: 2750 mm
Höhe: 3570 mm
Radstand: 3300 mm
Bodenfreiheit: 480 mm
Spurweite: vorne: 2100 mm
hinten: 2000 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 6970 mm
Standardbereifung: vorne: 650/65 R 34
hinten: 710/75 R 42
Motor
Nennleistung: 291 kW, 396 PS
Nenndrehzahl: 1700/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 12.419 cm³
Drehmomentanstieg: 17 %
Kraftstoff: Diesel/RME
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allradantrieb
Getriebe: Stufenlos
Höchstgeschwindigkeit: 60 km/h

Mit der Vario 1000er-Reihe steigt Fendt in das Segment der Knicklenker, Raupen und Systemschlepper ein. Trotzdem ist der Vario 1038 kein reiner Zugschlepper. Die optionalen Zapfwellen, sowie Front-und Heckhydraulik machen ihn zu einen vielseitigen Großschlepper. Bei den 1000er-Varios stehen mit PowerPlus, Profi-und Profiplus, drei Ausstattungs-Ausführungen zur Wahl.

Motor[Bearbeiten]

  • MAN, Typ: D 2676 LE 13, wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Dieselmotor mit Common-Rail-Hochdruckeinspitzung, Vierventiltechnik, elektronische EDC-17-Motorregelung, hängende Ventile, untenliegende Nockenwelle, Druckumlaufschmierung, hydropneumatisch-angetriebener Voith-Lüfter, "Concentrie Air"-Kühlsystem, Kraftstoff-Vorfilter, Grenzlast-Automatik, VTG-Turbolader, modulare Abgasbehandlung und druckfreiem SCR-Katalysator.
  • Konstant-Leistung = 291 kW (396 PS) mit 1500-1700 U/min.
  • Bohrung = 126 mm, Hub = 166 mm
  • Drehmomentanstieg = 17 % bei 1700 U/min.
  • Max. Drehmoment = 1900 Nm bei 1000-1500 U/min.
  • Drehzahlbereich = 650-1700 U/min.
  • Hauptarbeitsbereich = 1100-1500 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 1800 bar

Optional:

  • Umkehrlüfter, beheizbarer Kraftstoff-Vorfilter und Motorwärmer

Kupplung[Bearbeiten]

Getriebe[Bearbeiten]

  • Stufenloses Fendt-VarioDrive-Getriebe, Typ: TA 400 mit einem Fahrbereich
  • Hydrostatisch-mechanisch, leistungsverzweigter Fahrantrieb
  • Zwei vorwählbare Bereiche für Vorwärts-und Rückwärtsfahrt
  • Unabhängiger Antrieb der Achsen durch zwei Hydromotoren
  • Stufenlose Wendeschaltung mit Stop-and-go-Funktion
  • Tempomat und Drehzahl-Speicher
  • Fahrhebel-Betätigung bei PowerPlus-Ausführung
  • Multifunktions-Joystick-Betätigung bei Profi-und ProfiPlus-Ausführung
  • Vario-TMS, Intelligente Motor-Getriebe-Steuerung mit automatischer Grenzlastregelung
  • Optional mit Rückfahreinrichtung

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Vorwärts = 0,02-60 km/h.
  • Rückwärts = 0,02-33 km/h.
  • 40 km/h. mit 950 U/min.
  • 60 km/h. mit 1450 U/min.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Optional mit elektrohydraulische, lastschaltbare Motorzapfwelle mit externer Bedienung
  • Anlaufsteuerung und Zapfwellen-Automatik
  • Dreifach schaltbar, 1000/1000 E/1300 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Pneumatische Zweikreis-Bremsanlage mit einem Pedal
  • Vorderachse mit Einzelrad-Bremse
  • Pneumatische Handbremse

Optional:

  • Pneumatische Zweikreis-Bremsanlage mit zwei Pedale und Lenkbremse
  • Elektrisch-pneumatischer Handbremsassistent
  • Druckluft-Beschaffungsanlage
  • Motorbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Einzelrad-gefederte Pendel-Vorderachse mit Niveauregulierung und schwenkbaren Front-Kotflügeln
  • Variabler Allradantrieb, Vorderachsantrieb entkoppelt sich automatisch ab 25 km/h.
  • Lastschaltbare 100 %-Lamellen-Differentialsperre, elektrohydraulisch betätigt, für beide Achsen

Optional:

  • Automatische Anhänger-Lenkachsen-Sperrung
  • Radar-Antischlupfregelung

Lenkung[Bearbeiten]

  • Fendt-Reaction-Lenksystem
  • Bei ProfiPlus-Ausführung mit VarioActive-Lenkung

Optional:

  • Fendt-Stability-Control (FSC)
  • Spurführungssystem "Vario-Guide", wahlweise mit GNSS-Empfänger "NovAtel" oder "Trimble" ( außer Profi-Ausführung )
  • Zwangs-Lenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Optional:

  • Elektrohydraulisch, einfachwirkender Regelkraftheber (EHR) mit Unterlenkerregelung
  • Auf Wunsch als doppeltwirkender Regelkraftheber
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie III mit Fanghaken
  • Auf Wunsch mit Unterlenker-Fanghaken der Kategorie IV
  • Oberlenker mit Schnellkuppler ( Optional als hydraulischer Oberlenker-SK )
  • Externe Bedienung
  • Senkdrossel, Schnellaushub und Hubhöhenbegrenzer
  • Schwingungstilgung, Freigang-, Zugkraft-, Lage-und stufenlose Mischregelung
  • Load Sensing mit Axialkolbenpumpe
  • Max. Förderleistung = 165 l/min. bei 200 bar und Nenndrehzahl ( Wahlweise mit 220 l/min. )
  • Auf Wunsch mit zwei Axialkolbenpumpen
  • Max. Förderleistung = 430 l/min. bei 200 bar
  • Max. Hubkraft an der Ackerschiene = 12.920 daN
  • VarioTronic-TI zur Aufzeichnung und Speicherung von Vorgewende-Funktionen
  • VarioTronic-Gerätesteuerung zum exakten führen von BUS-fähigen-Anbaugeräten
  • Doppeltwirkender Front-Kraftheber mit Lageregelung und externer Bedienung
  • Max. Hubkraft = 5.584 daN

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Sechs doppeltwirkende Heck-Steuergeräte und drei doppeltwirkende Front-Steuergeräte

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Batterien 2 x 180 Ah
  • Lichtmaschine 2 x 160 A
  • Anlasser 7 kW

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 6157 mm
  • Breite = 2750 mm
  • Höhe ohne GPS = 3570 mm
  • Radstand = 3300 mm
  • Bodenfreiheit = 480 mm
  • Radspur vorne = 2100 mm, hinten = 2000 mm
  • Kleinster Wenderadius = 6970 mm
  • Leergewicht = 14.000 kg
  • Zul. Gesamtgewicht = 18.000 kg ( Länderspezifisch = 21.000 kg )

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne = IF 650/65 R 34, hinten = IF 710/75 R 42
  • Optional vorne = 650/65 R 38; 710/60 R 34 und 710/60 R 38
  • Optional hinten = 750/75 R 46; 900/60 R 42 und 900/65 R 46
  • Optional mit Zwillingsbereifung an beiden Achsen
  • Optional mit Reifendruckregelanlage "VarioGrip"

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 800 l
  • AdBlue = 85 l

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Mechanisch-gefederte Life-Cab mit Super-Komfort-Sitz, Komfort-Beifahrersitz, Vario-Terminal, Klimaautomatik, verstellbares Lenkrad, beheizbare Heckscheibe, Multifunktionsarmlehne, integrierte Kühlbox, Innenspiegel, elektrisch-verstellbare Außenspiegel, Radio-Einbausatz und zwei Front-und zwei Heck-Arbeitsscheinwerfer

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Warnton bei Rückwärtsfahrt; Front-Hubwerk; Heck-Hubwerk; Zapfwelle; Umkehrlüfter; beheizbarer Kraftstoff-Vorfilter; Vorwärmpaket; Motorbremse; Handbremsassistent; FCS; Lenkachs-Sperrung; Zweipedal-Zweikreis-Bremse mit Lenkbremse; Reifendruckregelanlage; Radar-Antischlupfregelung; Oberlenker-SK; Fanghaken Kat.4; Kugelkopfkupplung; Zwangs-Lenkung; Hitch; Zugpendel; Piton-Fix; Rundumkennleuchten, Zwillingsbereifung; Frontgewichte; Radgewichte; Zusatzgerätehalterung; 3.Bremsleuchte; LED-Rückleuchten; Sonnenrollo; beheizbare Frontscheibe; Heck-Scheibenwaschanlage; Radio-CD-MP3-Freisprecheinrichtung; Rückfahreinrichtung; pneumatische Kabinenfederung mit Niveauregulierung

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“