Traktorenlexikon: Fendt Dieselross F236

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“
Fendt Dieselross F236
Fendt Dieselross F236
Basisdaten
Hersteller/Marke: Fendt
Modellreihe: Dieselross
Modell: Dieselross F236
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1957–1959
Stückzahl: 1171
Maße
Eigengewicht: 1280 kg
Länge: 2760 mm
Breite: 1580 mm
Höhe: 1740 mm
Radstand: 1757 mm
Bodenfreiheit: 400 mm
Spurweite: vorne: 1250-1500 mm
hinten: 1250-1500 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2600 mm
Standardbereifung: vorne: 5.00-16, 5.50-16
hinten: 8-32, 9-24, 10-28
Motor
Nennleistung: 14,6 kW, 20 PS
Nenndrehzahl: 2200/min
Zylinderanzahl: 2
Hubraum: 1400 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luft
Antrieb
Antriebstyp: Hinterrad
Getriebe: 6v/2r
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h

Als eine beachtenswerte Neukonstruktion und zugleich Erweiterung des Fendt Dieselross-Programmes von 1957 verfügte der FL 236 über einen Luftgekühlten Zweizylinder-Viertakt-Dieselmotor von 20 PS, der sich durch eine auffallend gute Laufruhe auszeichnete. Trotz seiner niedrigen Bauweise hatte der FL 236 eine hohe Bodenfreiheit und tiefe Schwerpunktlage. Auf Wunsch konnte er mit der Fendt-Dreipunkt-Hydraulik ausgerüstet werden und eignete sich besonders für alle Feld-, Hof- und Transportarbeiten mittelgroßer bäuerlicher Betriebe.

Bauart[Bearbeiten]

  • rahmenlose Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • MWM, AKDS 311 Z, stehender-luftgekühlter 2-Zylinder-/4-Takt-Reihen-Direkteinspritz-Diesel mit Druckumlaufschmierung, Bosch-Einspritzsystem, Hand-und fußverstellbarer Regler, Ölbadluftfilter, Spaltfilter und Kühlluftgebläse.
  • Bohrung = 90 mm, Hub = 110 mm
  • Verdichtung = 19:1
  • Geregelter Drehzahlbereich = 650-2370 U/min.
  • Bosch-Einspritzpumpe mit 125 atü
  • Bosch-Einspritzdüse, Typ: DN 0 SD 126
  • Fördermenge je Pumpeneinheit bei 50 Hüben = 3,0-3,6 cm³
  • Öldruck bei max. Drehzahl = 2,0 atü
  • Bosch-Kraftstofffilter, Typ: FJ/DF 5/103 oder Typ: Knecht FB 502/1 LM

Kupplung[Bearbeiten]

  • Ohne Frontlader: Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: K 12 ( K 200 )
  • Mit Frontlader: Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: K 16 ( K 225 )

Getriebe[Bearbeiten]

  • Fendt-Gruppenschaltgetriebe ( kombiniertes Zahnrad-und Klauenschaltgetriebe )
  • 6 Vorwärtsgänge, 2 Rückwärtsgänge incl. Kriechgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • 1.Gang = 0,9-1,9 km/h; 2.Gang = 3,0 km/h; 3.Gang = 5,0 km/h; 4.Gang = 7,7 km/h; 5.Gang = 12,0 km/h; 6.Gang = 20,0 km/h.
  • 1.Rückwärtsgang = 2,0 km/h; 2.Rückwärtsgang = 9,0 km/h.

Antrieb[Bearbeiten]

  • Hinterrad

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Hintenliegende Getriebezapfwelle mit Normprofil, DIN 9611
  • Drehzahl = 530 U/min. ( Zapfwellenleistung = 19,2 PS )
  • Optional, Riemenscheibe mit Winkelantrieb, 226 mm Durchmesser und 150 mm Breite
  • Drehzahl = 1320 U/min. bei Nenndrehzahl ( Riemenscheibenleistung = 18,5 PS )
  • Riemengeschwindigkeit = 15,6 m/sec.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Fußbetätigte Innenbacken-Servobremse auf beide Hinterräder wirkend, als Lenkbremse zu verwenden ( 300x50 S )
  • Feststellbare Handbremse, als Außenbandbremse aufs Getriebe wirkend ( 195x50 )

Achsen[Bearbeiten]

  • Vorderachse als gefederte Fendt-Schwingachse ( optional mit verstärkter Federung bei Frontladereinsatz )

Lenkung[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufende Schneckenlenkung

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional, Fendt-Blockhydraulik, Typ: 80.3 mit automatischer Endausschaltung und Dreipunktaufhängung
  • Kupplungsunabhängige Pumpe, direkt vom Motor angetrieben
  • Hubzylinder mit 80 mm Kolbendurchmesser und 102 mm Kolbenhub
  • Bosch-Förderpumpe mit 16 l/min. bei 120 atü
  • Max. Arbeitsvermögen = 615 mkp

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • Bosch-Batterie 12V-70 Ah; Bosch-Lichtmaschine 12V-90 W; Bosch-Anlasser 12V-1,8 PS

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge ..................2680  mm
     Breite: ................1570  mm
     Höhe: ..................1730  mm bis Lenkrad
     Spurweite: .............1250-1500  mm
     Radstand: ..............1757  mm
     Bodenfreiheit: ......... ca. 400 mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..2600  mm
            ohne Lenkbremse .  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

  • Leergewicht = 1280 kg
  • Zul. Gesamtgewicht = 2800 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Standardbereifung vorne = 5,00-16 ASF, hinten = 9-24 AS oder 10-24 AS
  • Optional vorne = 5,50-16 ASF, hinten = 8-24, 8-32 und 10-28 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 30 l
  • Motoröl = 5,0 l
  • Wechselgetriebe = 6,5 l
  • Ausgleichsgetriebe = 8,0 l ( Ab 4/1959 = 15 l )
  • Hydraulik = 4,0 l
  • Lenkung = 0,25 l
  • Luftfilter = 0,25 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch bei max. Drehmoment = 190 g/PSh
  • Ölverbrauch bei Nenndrehzahl = 2-3 g/PSh

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit gefederter Sitzschale und linkem Kotflügelsitz
  • Optional, Allwetterverdeck mit Scheibenwischer und Seitenteilen, Blinkeranlage, Rückspiegel, Betriebsstundenzähler, Tachometer, Suchscheinwerfer, Sitzkissen und rechter Kotflügelsitz

Sonstiges[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontlader, Mähwerk, Allwetterverdeck, Betriebsstundenzähler, Tachometer, Blinkeranlage, Sitzkissen, zweiter Kotflügelsitz, Suchscheinwerfer, Riemenscheibe, Seilwinde

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Fendt-Das Typenbuch ( A. Mößmer ), Seite 34
  • Fendt, Schlepper-Prospekte von 1930-1966 ( G. Kremer ), Seite 84
  • Fendt, Typen und Daten ( G. Kremer ), Seite 184


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“