Traktorenlexikon: Fendt Dieselross F25A

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“
Fendt Dieselross F25A
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Fendt
Modellreihe: Dieselross F25
Modell: Dieselross F25A
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1950–1952
Maße
Eigengewicht: 1.900 kg
Länge: 2.840 mm
Breite: 1.645 mm
Höhe: 1.600 mm
Radstand: 1.840 mm
Spurweite: 1.250 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.000 mm
Standardbereifung: vorne: 6.5 - 20"
hinten: 9.00 - 24"
Motor
Nennleistung: 18.39 kW, 25 PS
Nenndrehzahl:
Zylinderanzahl: 2
Hubraum: 2.360 cm³
Antrieb
Antriebstyp:
Getriebe:
Höchstgeschwindigkeit: 25,3 km/h

Das Dieselross F25A ist der erste deutsche vierräderige Schlepper mit großem Vorderradreifen, durch die eine große Bodenfreiheit erreicht wurde. Durch die besondere Konstruktion des Schleppers war es möglich mit allen vier Rädern zu bremsen. Die ersten Exemplare wurden mit der Kühlerverkleidung des F 22 V bestückt, später erhielten die Modelle die Motorhaube des F 25. Die geringen Verkaufszahlen brachten dieses Projekt schnell zur Einstellung.

Bauart[Bearbeiten]

  • Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • MWM, Typ: KD 415 Z, stehender-wassergekühlter Zweizylinder-Viertakt-Dieselmotor mit 25PS Leistung bei 2,3 Liter Hubraum. Verchromte auswechselbare Zylinderlaufbüchsen, Druckumalaufschmierung, Öldruckmanometer, Spaltfilter und Röhrenkühler mit Fernthermometer.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 600-1500 U/min
  • Bohrung = 100 mm, Hub = 150 mm

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: K 16 Z

Getriebe[Bearbeiten]

  • Renk-Schubradgetriebe
  • Blockkonstruktion, Zahnräder aus Spezialeinsatzstahl gehärtet, Passungen und Wellen geschliffen. Mit Einzelrad Lenkbremse.
  • 4 Vorwärts-und einen Rückwärtsgang
  • Auf Wunsch Schnellgang oder Kriechgang durch Einbau eines 8-Gang Getriebes.

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Fahrgeschwindigkeiten mit den jeweiligen Getriebeausstattungen in km/h:

Getriebe Standard Schnellgang Kriechgang
1.Gang 4,65 4,65 1,5
2.Gang 6,5 6,14 3,14
3.Gang 10,5 6,5 4,65
4.Gang 19,2 8,5 5,13
5.Gang - 10,5 6,5
6.Gang - 13,8 8,6
7.Gang - 19,3 10,5
8.Gang - 25,3 19,2
R.Gang 4,2 4,2 4,2

Antrieb[Bearbeiten]

  • Vierradantrieb

Zapfwelle[Bearbeiten]

Zapfwelle:                       250 - 540 U/min mit Keilwellen DIN-Profil.
                                 bei 8 Gang Getriebe: 1. Stufe: 250 - 540 U/min.
                                                      2. Stufe: 350 - 700 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Feststellbare Handbremse als Außenbandbremse auf Getriebe wirkend,
  • Fußbremse als Innenbacken Servo-Bremse auf beide Hinterräder wirkend.

Achsen[Bearbeiten]

Vorderachse: Konstruktiv stark bemessen, mit Federung und schwingend aufgehängt. Stark geländegängig trotz Vorderradantrieb.

  • Gefederte Allradachse, schwingend aufgehängt

Lenkung[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufende Schneckenlenkung
  • Kräftige, besonders für den Vorderrad-Antrieb geeignete Schneckensteuerung, in Öl laufend, mit gehärteten Kugelgelenken, die sich automatisch spielfrei einstellen. Spurstange nachstellbar.

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional mit Kraftheber

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

2 Scheinwerfer, 2 Schlußleuchten, 1Horn, 1Dynamo, 1komplette Glühanlage

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

     Länge ..................  2840 mm
     Breite: ................  1645 mm
     Höhe: ..................  1600 mm
     Spurweite: .............  1250 mm
     Radstand: ..............  1800 mm
     Bodenfreiheit: ......... ca. 250 mm
     Kleinster Wenderadius:
            mit Lenkbremse ..  mm
            ohne Lenkbremse .4000  mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

ca. 1900kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Vorne: Ackerluftreifen 6,50 - 20"
  • Hinten: Ackerluftreifen 9,00 - 24"

Füllmengen[Bearbeiten]

Verbrauch[Bearbeiten]

1 1/2 - 2 Ltr./Stunde

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerplattform mit Sitzschale
  • Optional mit geschlossenem Fahrerhaus oder Allwetterverdeck aus Stahl

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Riemenscheibe mit Winkelantrieb: 220mm Durchmesser, 140mm breit, 450 - 1500 U/min.
  • Differentialsperre:
    Das Rutschen eines Rades wird mit Hilfe einer Differentialsperre durch Fußbetätigung (Kegelrad-Differential) verhindert.

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Elektrische Anlasseranlage 12V
  • Seilwinde mit Sicherheitskupplung und 15m Stahlseil 11mm stark
  • Zusatzgetriebe für die Geschwindigkeitserhöhung bis 25 km/Std. mit 8 Gängen.
  • Kotflügelsitz
  • geschlossenes Führerhaus oder
  • Allwetterverdeck
  • Fendt-Spezial Klappgreifer

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Fendt, Typen und Daten (G. Kremer), Seite 145


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“