Traktorenlexikon: Fendt Farmer 106

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“
Fendt Farmer 106
Fendt Farmer 106 LS
Basisdaten
Hersteller/Marke: Fendt
Modellreihe: Farmer 100
Modell: Farmer 106
Produktionszeitraum: 1972–1980
Stückzahl: 11769
Maße
Eigengewicht: 3050 kg
Länge: 3821 mm
Breite: 2092 mm
Höhe: 2488 mm
Radstand: 2247 mm
Bodenfreiheit: 430 mm
Spurweite: 1640 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 3520 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3870 mm
Standardbereifung: vorne: 6.5 R-20 (Allrad: 9.5-24)
hinten: 16.9 R-34
Motor
Nennleistung: 48 kW, 65 PS
Nenndrehzahl: 2400/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3378 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterrad- oder Allradantrieb
Getriebe: Synchrongetriebe
Höchstgeschwindigkeit: 32 km/h

Der in den 1970er Jahren produzierte Farmer 106 Turbomatik ist ein Fendt-Schlepper mit 65 PS, der mit Hinterrad- und Allradantrieb und in leicht voneinander abweichenden Ausführungen angeboten wurde:

  • Farmer 106 S (interne Typenbezeichnung FW 268/01, später FW 268)
  • Farmer 106 SA (interne Typenbezeichnung FWA 268/21, später FWA 268)
  • Farmer 106 S/LS (interne Typenbezeichnung FW 268)
  • Farmer 106 SA/LSA (interne Typenbezeichnung FWA 268)

Motor[Bearbeiten]

  • wassergekühlter Vierzylinder-Reihen-Direkteinspritz-Dieselmotor von MWM, Typ D 225-4, D 226-4 oder D 226-4,2

Kupplung[Bearbeiten]

  • Turbomatikkupplung und getrennte Zapfwellenkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • Fendt-Synchrongetriebe R25/R106, R25/R107, R25/R108, R25/R109, R25/R110 oder R25/R111
  • 3 Vorwärtsgänge und 1 Rückwärtsgang (Doppel-H-Schaltung), Acker- und Straßengänge + S-Gang und nochmalige Untersetzung
  • Wechseln von Acker- zu Straßengänge nur im Stand! Alle Gänge außer Schnellgang können untersetzt werden, macht 12 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge sowie Schnellgang somit insgesamt 17 Fahrstufen

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Gang langsam schnell
1 1,3 1,7
2 2,2 2,8
3 3,7 4,8
4 5,4 6,7
5 8,9 11,5
6 15,4 20,0
S 30 30
R1 2,2 2,7
R2 9,2 11,7

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Heckzapfwelle 540/1000: 540er bei Motor-Nenndrehzahl 564/min, 1000er bei Motor-Nenndrehzahl 1004/min

Bremsen[Bearbeiten]

  • durch Fußhebel betätigte Vollscheibenbremse, mechanisch über Getriebe auf Hinterräder wirkend
  • Auf Bestellung auch mit Druckluftbremse

Achsen[Bearbeiten]

Lenkung[Bearbeiten]

  • hydraulische Lenkhilfe, Gemmer-Lenkung, Typ 7340; auf Wunsch Hydro-Spindellenkung, Typ 7409

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Kraftheber nachrüstbar mit einem oder zwei Hilfshubzylinder
  • Antrieb vom Nockenwellenrad, Arbeitsdruck 175 atü

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 V Spannung der Anlage
  • 88 Ah Hochleistungsbatterie
  • 33 Ampere Drehstromgenerator
  • Hauptscheinwerfer
  • Blinklichtanlage
  • Begrenzungs- und Schlusslicht

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Gültig für 20 Km/h - Version
  • maximale Vorderachslast: 1500 kg
  • maximale Hinterachslast: 3000 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 4500 kg
  • Leergewicht (gewogen, vollgetankt inkl. Fahrer): 3200 kg
  • Nutzlast: 1300 kg
  • Bei der Allradversion ist die Nutzlast geringer.

Bereifung[Bearbeiten]

  • Hinterradantrieb: vorne 6.5-20 und hinten 16.9-34
  • Allradantrieb: vorne 9.5-24 (Sonderbestellung: 11.2-24) und hinten 16.9-34

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankfüllung: 80 Liter

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Peko-Kabine oder Fritzmeier Verdeck

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fendt Farmer 106 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“