Traktorenlexikon: Fendt Farmer 205 P/PA

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“
Fendt Farmer 205 P/PA
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Fendt
Modellreihe: 200er-Reihe
Modell: Farmer 205 P/PA
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1983–1988
Stückzahl: 317 ( A: 931 )
Maße
Eigengewicht: 2380 ( A: 2610 ) kg
Länge: 3670 mm
Breite: 1388 mm
Höhe: 2263 mm
Radstand: 2165 ( A: 2120 ) mm
Bodenfreiheit: 350 ( A: 270 ) mm
Spurweite: vorne: 1112 ( A: 1245 ) mm
hinten: 1186 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 3440 ( A: 4500 ) mm
Standardbereifung: vorne: 7.50-16 ( A: 10.5-18 )
hinten: 14.9/13-28
Motor
Nennleistung: 53 kW, 72 PS
Nenndrehzahl: 2200/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 4086 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterrad-oder Allradantrieb
Getriebe: 14V/4R
Höchstgeschwindigkeit: 33 km/h

1983 schickte Fendt den Farmer 205 P als Hinterrad-und Allradversion an den Start. Bei diesem Modell konnte der Allradantrieb und die Differentialsperren elektromagnetisch zugeschaltet werden. Bei abgestelltem Motor schaltete sich automatisch der Allradantrieb ein, wodurch die Handbremse auf alle Räder wirkte.

Motor[Bearbeiten]

  • KHD, Typ: F4L 913, luftgekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Saugmotor mit Direkteinspritzung, Druckumlaufschmierung durch Zahnradpumpe, hängende Ventile, trockene Zylinderbuchsen, Ölfeinfilter, fünffach-gelagerte Kurbelwelle, Trockenluftfilter mit Vorabscheider, Bosch-Reihen-Einspritzpumpe, Bosch-Fliehkraft-Verstellregler, Bosch-Mehrloch-Einspritzdüsen und Axial-Kühlgebläse.
  • Technische Bezeichnung = T 176.030
  • Technische Bezeichnung, Allrad = T 176.230
  • Bohrung = 102 mm, Hub = 125 mm
  • Verdichtung = 17:1
  • Kompressionsdruck = 26-30 bar
  • Min. Öldruck = 5-6 bar bei Nenndrehzahl
  • Geregelter Drehzahlbereich = 650-2350 U/min.
  • Einspritzdruck = 175 bar

Kupplung[Bearbeiten]

  • Luftgekühlte Zweifach-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: DUT 280 L

Getriebe[Bearbeiten]

  • Fendt, vollsynchron Wechsel-Gruppenschaltgetriebe mit Overdrive, Typ: R 18.6
  • Synchronisiertes Wechselgetriebe mit drei Vorwärts-und einem Rückwärtsgang
  • Schubradgeschaltetes Gruppengetriebe mit einer Acker-und einer Straßengruppe
  • Klauengeschaltetes zweistufiges Feinstufengetriebe, in den Bereichen FL und FS
  • Synchronisierter, unabhängiger Schnellgang, als Overdrive
  • 14 Vorwärts-und 4 Rückwärtsgänge incl. Overdrive
  • Optional mit Kriechgruppe
  • 20 Vorwärts-und 6 Rückwärtsgänge

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Ackergruppe/Stufe-FL

  • 1.Gang = 1,21 km/h; 2.Gang = 2,00 km/h; 3.Gang = 3,52 km/h; Rückwärtsgang = 2,09 km/h.

Ackergruppe / Stufe-FS

  • 1.Gang = 1,49 km/h; 2.Gang = 2,46 km/h; 3.Gang = 4,31 km/h; Rückwärtsgang = 2,56 km/h.

Straßengruppe/Stufe-FL

  • 1.Gang = 5,01 km/h; 2.Gang = 8,29 km/h; 3.Gang = 14,54 km/h; Rückwärtsgang = 8,63 km/h.

Straßengruppe/Stufe-FS

  • 1.Gang = 6,14 km/h; 2.Gang = 10,15 km/h; 3.Gang = 17,81 km/h; Rückwärtsgang = 10,57 km/h.
  • 25 km/h-Overdrive = 26,85 km/h. / 30 km/h-Overdrive = 32,89 km/h.


Kriechgruppe/Stufe-FL

  • 1.Gang = 0,30 km/h; 2.Gang = 0,50 km/h; 3.Gang = 0,88 km/h; Rückwärtsgang = 0,52 km/h.

Kriechgruppe/Stufe-FS

  • 1.Gang = 0,37 km/h; 2.Gang = 0,61 km/h; 3.Gang = 1,08 km/h; Rückwärtsgang = 0,64 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Unabhängige-lastschaltbare Motorzapfwelle, 1 3/8"-6 Keile ( Form-A )
  • Dreifach schaltbar, 540/750/1000 U/min. auf Wunsch als Wegzapfwelle schaltbar
  • 540 U/min. bei 2051 U/min.- Motordrehzahl oder 566 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Max. zul. Drehmoment = 1620 Nm / Leistung = 45 kW
  • 750 U/min. bei 1571 U/min.- Motordrehzahl oder 739 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Max. zul. Drehmoment = 1240 Nm / Leistung = 45 kW
  • 1000 U/min. bei 2127 U/min.- Motordrehzahl oder 1011 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Max. zul. Drehmoment = 910 Nm / Leistung = 45 kW
  • Optional, Wegzapfwelle mit 7,3 Umdrehungen pro Fahrmeter oder 29,2 Zapfwellenumdrehungen je Radumdrehung
  • Max. zul. Drehmoment = 590 Nm

Optional mit Frontzapfwelle

  • 1000 U/min. bei 2033 U/min.- Motordrehzahl oder 1057 U/min. bei Nenndrehzahl
  • Max. zul. Drehmoment = 1400 Nm / Leistung = 43 kW

Optional mit Mähantrieb

  • Fingerbalken oder Doppelmesserschneidwerk mit 2100 U/min.

Bremsen[Bearbeiten]

  • Hydraulisch-betätigte Vollscheibenbremse, Typ: 180x60/18-567, auf die Differentialseitenwellen wirkend
  • Einzelradbremse durch geteiltes Bremspedal
  • Unabhängige-feststellbar mechanische Innenbackenbremse, Typ: 205x30, auf die Differentialseitenwellen wirkend
  • Allrad-Vorderachse mit Kardanwellenbremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Fendt-Vorderachse als einzelradgefederte Teleskop-Pendelachse mit 54 Grad Lenkeinschlag
  • Lenktrieb-Pendelachse, Typ: Dana 213 FSD mit 52 Grad Lenkeinschlag und 11 Grad Pendelwinkel
  • Hinterachse, Kegelradgetriebe mit Ritzel und Tellerrad, Stirnradenduntersetzungen
  • Selbstausrückendes Kegelraddifferential mit Sperre
  • Achslast vorne = 1400 kg, hinten = 3000 kg

Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische ZF-Lenkung mit Gleichlaufzylinder, Typ: 8490.955.109
  • 32 l/min. bei 120 bar-Arbeitsdruck

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Automatische Fendt-Regelhydraulik in Blockbauweise, mit Oberlenkerregelung und Dreipunktaufhängung
  • Dreipunktgestänge der Kategorie I
  • Einfach wirkender Arbeitszylinder mit 70 mm Kolbendurchmesser und 165 mm Kolbenhub
  • Sechs Steuerfunktionen: Heben, Senken, Schwimmstellung, Zugkraft-, Lage-und stufenlose Mischregelung
  • Senkdrossel wirkt als Transportsicherung
  • Unabhängige Bosch-Tandem-Zahnradpumpe mit 38 l/min. bei 180 bar
  • Max. Hubkraft an der Ackerschiene = 21,6 kN / Arbeitsvermögen = 14 kJ

Optional mit Fronthubwerk, Kat. I

  • Zwei Arbeitszylinder mit 20 mm Kolbendurchmesser und 195 mm Kolbenhub
  • Max. Hubkraft = 16 kN / Arbeitsvermögen = 8,7 kJ

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Bis zu sieben einfach-oder doppeltwirkende Steuergeräte

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Batterie 12V-88 Ah, 395 A
  • Anlasser 12V-2,4 kW
  • Lichtmaschine 14V-55 A

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3670 mm
  • Breite = 1388 mm
  • Höhe mit Kabine = 2263 mm
  • Spurweite vorne = 1112, 1232, 1352 und 1472 mm ( Allrad = 1210 oder 1350 mm / breite Achse = 1360 oder 1500 mm )
  • Spurweite mit Verstellfelgen, hinten = 1186-1586 mm

Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung der Hinterrad-Ausführung

  • Vorne = 7.50-16, hinten = 14.9/13-28 As

Standardbereifung der Allrad-Ausführung

  • Vorne = 10.5-18 MPT, hinten = 14.9/13-28 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 64 l
  • Motoröl = 9,3 l
  • Getriebe = 28 l
  • Endantrieb je 2,9 l
  • Vorderachs-Differential = 6 l
  • Vorderachs-Naben = 0,3 l
  • Frontzapfwelle = 1 l
  • Hydraulik = 12 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 224 g/kWh bei Nennleistung

Kabine[Bearbeiten]

  • Sicherheitskabine mit zwei Türen, Grammer-Sitz, ausstellbare Front-und Heckscheibe
  • Optional mit Schadstoff-Filteranlage

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontzapfwelle, Wegzapfwelle, Fronthubwerk, Mähantrieb, Kriechgruppe, Verstellfelgen

Literatur[Bearbeiten]

  • Fendt, Typen und Daten ( G. Kremer ), Seite 678

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“