Traktorenlexikon: Fendt Favorit 514 C

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“
Fendt Favorit 514 C
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Fendt
Modellreihe: Favorit 500
Modell: Favorit 514 C
Produktionszeitraum: 1993–1999
Stückzahl: 3094
Maße
Eigengewicht: 5540 kg
Länge: 4480 mm
Breite: 2440 mm
Höhe: 2855 mm
Radstand: 2609 mm
Bodenfreiheit: 576 mm
Spurweite: vorne: 1880 mm
hinten: 1860 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 4900 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 5500 mm
Standardbereifung: vorne: 480/70 R 28
hinten: 580/70 R 38
Motor
Nennleistung: 102,5 kW, 140 PS
Nenndrehzahl: 2300/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 6234 cm³
Drehmomentanstieg: 31 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allrad
Getriebe: 44V/44R
Höchstgeschwindigkeit: 40 oder 50 km/h

Der Favorit 514 C war der Leistungstärkste der 1993 vorgestellen 500-Reihe. Aber schon 1995 ergänzte der Favorit 515 C mit 150 PS das Programm.

Motor[Bearbeiten]

  • MWM, Typ: TD 226.B-6, wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Turbomotor mit Direkteinspritzung, hängende Ventile, Druckumlaufschmierung, Bosch-VE-Einspritzpumpe mit automatischem Spritzversteller, Mehrloch-Düse, Trockenluftfilter mit Vorabscheider, nasse Zylinderlaufbuchsen, temperaturgesteuerter Viscolüfter, Abgas-Turbolader und thermostatgeregelter Zweikreiskühlung.
  • Technische Bezeichnung = T 514.210
  • Bohrung = 105 mm, Hub = 120 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 15,5:1
  • Max. Einspritzdruck = 850 bar
  • Max. Drehmoment = 556 Nm bei 1500 U/min.

Kupplung[Bearbeiten]

  • Nasse Lamellenkupplung als Fahrkupplung
  • Vorgelagerte Voith-Strömungskupplung; Typ: 390 TD-F

Getriebe[Bearbeiten]

  • Fendt, Vollsynchron-Turboshift-Wendegetriebe mit Einhebelbedienung, in der 40 km/h.- Ausführung
  • 1.Gruppengetriebe mit sechs Gängen
  • Wechselgetriebe mit vier lastschaltbaren Stufen
  • 2.Gruppengetriebe mit Arbeits-und Kriechgruppe
  • In der Kriechgruppe ist der sechste Gang gesperrt
  • Wendegetriebe mit Vorwahlfunktion
  • 44 Vorwärts-und 44 Rückwärtsgänge, unterteil in 24 Arbeitsgänge und 20 Kriechgänge
  • Optional als 50 km/h.- Ausführung

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

1.Gang/Kriechgänge

  • Vorwärts: 1.Stufe = 0,53 km/h; 2.Stufe = 0,64 km/h; 3.Stufe = 0,76 km/h; 4.Stufe = 0,92 km/h.
  • Rückwärts: 1.Stufe = 0,52 km/h; 2.Stufe = 0,62 km/h; 3.Stufe = 0,75 km/h; 4.Stufe = 0,89 km/h.

2.Gang/Kriechgänge

  • Vorwärts: 1.Stufe = 0,87 km/h; 2.Stufe = 1,05 km/h; 3.Stufe = 1,26 km/h; 4.Stufe = 1,51 km/h.
  • Rückwärts: 1.Stufe = 0,85 km/h; 2.Stufe = 1,02 km/h; 3.Stufe = 1,23 km/h; 4.Stufe = 1,47 km/h.

3.Gang/Kriechgänge

  • Vorwärts: 1.Stufe = 1,31 km/h; 2.Stufe = 1,56 km/h; 3.Stufe = 1,88 km/h; 4.Stufe = 2,25 km/h.
  • Rückwärts: 1.Stufe = 1,28 km/h; 2.Stufe = 1,53 km/h; 3.Stufe = 1,84 km/h; 4.Stufe = 2,20 km/h.

4.Gang/Kriechgänge

  • Vorwärts: 1.Stufe = 2,03 km/h; 2.Stufe = 2,44 km/h; 3.Stufe = 2,93 km/h; 4.Stufe = 3,51 km/h.
  • Rückwärts: 1.Stufe = 1,99 km/h; 2.Stufe = 2,38 km/h; 3.Stufe = 2,86 km/h; 4.Stufe = 3,43 km/h.

5.Gang/Kriechgänge

  • Vorwärts: 1.Stufe = 2,98 km/h; 2.Stufe = 3,57 km/h; 3.Stufe = 4,30 km/h; 4.Stufe = 5,14 km/h.
  • Rückwärts: 1.Stufe = 2,92 km/h; 2.Stufe = 3,49 km/h; 3.Stufe = 4,20 km/h; 4.Stufe = 5,03 km/h.



1.Gang/Arbeitsgänge

  • Vorwärts: 1.Stufe = 3,18 km/h; 2.Stufe = 3,80 km/h; 3.Stufe = 4,57 km/h; 4.Stufe = 5,47 km/h.
  • Rückwärts: 1.Stufe = 3,11 km/h; 2.Stufe = 3,72 km/h; 3.Stufe = 4,47 km/h; 4.Stufe = 5,35 km/h.

2.Gang/Arbeitsgänge

  • Vorwärts: 1.Stufe = 5,22 km/h; 2.Stufe = 6,25 km/; 3.Stufe = 7,52 km/h; 4.Stufe = 9,00 km/h.
  • Rückwärts: 1.Stufe = 5,11 km/h; 2.Stufe = 6,12 km/h; 3.Stufe = 7,35 km/h; 4.Stufe = 8,80 km/h.

3.Gang/Arbeitsgänge

  • Vorwärts: 1.Stufe = 7,81 km/h; 2.Stufe = 9,35 km/h; 3.Stufe = 11,24 km/h; 4.Stufe = 13,46 km/h.
  • Rückwärts: 1.Stufe = 7,63 km/h; 2.Stufe = 9,14 km/h; 3.Stufe = 10,99 km/h; 4.Stufe = 13,16 km/h.

4.Gang/Arbeitsgänge

  • Vorwärts: 1.Stufe = 12,17 km/h; 2.Stufe = 14,57 km/h; 3.Stufe = 17,52 km/h; 4.Stufe = 20,97 km/h.
  • Rückwärts: 1.Stufe = 11,90 km/h; 2.Stufe = 14,25 km/h; 3.Stufe = 17,13 km/h; 4.Stufe = 20,51 km/h.

5.Gang/Arbeitsgänge

  • Vorwärts: 1.Stufe = 17,85 km/h; 2.Stufe = 21,37 km/h; 3.Stufe = 25,70 km/h; 4.Stufe = 30,77 km/h.
  • Rückwärts: 1.Stufe = 17,45 km/h; 2.Stufe = 20,90 km/h; 3.Stufe = 25,13 km/h; 4.Stufe = 30,08 km/h.

6.Gang/Arbeitsgänge

  • Vorwärts: 1.Stufe = 25,63 km/h; 2.Stufe = 30,69 km/h; 3.Stufe = 36,90 km/h; 4.Stufe = 40,00 oder 50,00 km/h.
  • Rückwärts: 1.Stufe = 25,06 km/h; 2.Stufe = 30,01 km/h; 3.Stufe = 36,08 km/h; 4.Stufe = 40,00 oder 50,00 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch aktivierbare, lastschaltbare Motorzapfwelle, 1 3/8"-6 Keile ( Form-A )
  • Dreifach schaltbar, 540/540E/1000/1000E


  • 540 U/min. mit 2104 U/min.- Motordrehzahl
  • 540 E mit 1610 U/min.- Motordrehzahl
  • 1000 U/min. mit 2113 U/min.- Motordrehzahl
  • 1000 E mit 1630 U/min.- Motordrehzahl


  • Optional mit elektrohydraulisch aktivierbarer Frontzapfwelle
  • 1000 U/min. mit 2226 U/min.- Motordrehzahl

Bremsen[Bearbeiten]

  • Hydraulisch betätigte Vollscheibenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse zu verwenden
  • Doppelsattelbremse als Kardanwellenbremse ausgebildet, auf die Vorderräder wirkend
  • Mechanische Feststellbremse als Innenbackenbremse ausgebildet
  • Optional mit Ein-und Zweikreis-Druckluftbremsanlage

Achsen[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch aktivierbare, lastschaltbare ZF-Lenktrieb-Planeten-Pendelachse, Typ: APL-2000 F6
  • Seitliche Gelenkwelle und hydropneumatische Achsfederung incl. Niveauregulierung
  • Allrad-und Differentialsperren mit zwei Schaltmöglichkeiten: permanente Zuschaltung oder Automatik
  • Allradautomatik schaltet ab 25 Grad Lenkwinkel und 15 km/h. Geschwindigkeit den Antrieb zu bzw. ab.
  • Zwei separate Sperrsysteme für die Vorderachse: 100 %-Lamellensperre oder Selbstsperrdifferential-Locomatik
  • Bei 100 %-Zuschaltung oder bei Automatik erfolgt die Zu- bzw. Abschaltung ab 15 km/h., 15 Grad Lenkwinkel oder Bremsbetätigung


  • Hinterachse mit elektrohydraulisch aktivierter Lamellendifferentialsperre mit Teilautomatik
  • Zul. Achslast der 40 km/h.- Version, vorne = 3700 bzw. 4480 kg; hinten = 6350 bzw. 6700 kg
  • Zul. Achslast der 50 km/h.- Version, vorne = 3700 bzw. 3960 kg; hinten = 6090 kg

Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische Lenkung, Typ: Danfos, OSPC 100 LSR 150-1260

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Regelhubwerk mit elektronischer Unterlenkerregelung ( EHR )-D und Kraftmeßbolzen
  • Dreipunktgestänge der Kategorie III
  • Integrierte Selbstdiagnose zur Steuerung der Regelempfindlichkeit
  • Integrierte Schwingungstilgung, wird an 8 km/h. aktiviert
  • Ventile mit Mengenregulierung von 16-80 l/min.
  • Zugwiderstands-, Lage-und stufenlose Mischregelung
  • Load-Sensing-System mit Axialkolben-Verstellpumpe
  • Fördermenge = 102 l/min. bei 200 bar
  • Max. Hubkraft = 6885 kp
  • Optional, Antischlupfregelung mit Radarsensor


  • Optional mit integriertem Fronthubwerk mit EHR
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie III
  • Max. Hubkraft = 3937 kp

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Serienmäßig mit zwei doppeltwirkenden Steuergeräten, können auch einfachwirkend betrieben werden
  • Optional bis zu vier doppeltwirkende Steuergeräte, können auch einfachwirkend betrieben werden

==Elektrische Ausrüstung==

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Batterie 12
Überschrift Überschrift Überschrift Überschrift Überschrift Überschrift Überschrift
Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel
Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel Beispiel

</gallery> V-135 Ah

  • Anlasser 12V-2,7 kW
  • Lichtmaschine 14V-95 A, 1330 W ( ab 1995 = 143 A )

 ==Maße und Abmessungen==

  • Länge = 4480 mm
  • Breite = 2440 mm
  • Höhe = 2855 mm
  • Radstand = 2609 mm
  • Bodenfreiheit = 576 mm
  • Eigengewicht = 5410 kg
  • oiuguzvögamtgewicht der 40 km/h.-Version = 7500 kg, wahlweise = 9500 kg
  • Zul. Gesamtgewicht der 50 km/h.- Version = 7500 kg, wahlweise = 8500 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serienbereifung vorne = 480/70 R 28 AS; hinten: 580/70 R 38 AS
  • Optional vorne = 420/70 R 28; 480/70 R 26; 480/65 R 28; 540/65 R 28; 16.9 R 26 und 16.9 R 28 AS
  • Optional hinten = 520/70 R 38; 600/65 R 38; 650/65 R 38; 18.4 R 38 und 20.8 R 38 AS


  • Pflegebereifung
  • Vorne = 9.5 R 36 und 12.4 R 32
  • Hinten = 11.2 R 48 und 12.4 R 46

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 210 l
  • Hydraulik = 45 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Optimaler Kraftstoffverbrauch = 199 g/kWh oder 146 g/PSh

Kabine[Bearbeiten]

  • Integrierte, gummigelagerte, schall-und schwingungsisolierte Komfortkabine mit Luftfedersitz, analogen-digitalen Anzeigen, ausstellbare Seiten-, Front-und Heckscheibe, aufstellbare Dachluke, Heizung mit Dreistufengebläse und sechs Düsen, Innenbeleuchtung, Scheibenwaschanlage, verstellbare Außenspiegel und Heck-Arbeitsscheinwerfer
  • Optional, Klimaanlage, Zusatzbelüftung im Dach und integrierte Front-Arbeitsscheinwerfer

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Klimaanlage, Frontlader, Frontgewichte, Radgewichte, Frontzapfwelle, Fronthubwerk, Druckluftbremsanlage, Zusatzbelüftung, Arbeitsscheinwerfer, Pflegebereifung, 50 km/h.-Version

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Netto Listenpreis der 40 km/h.- Ausführung 1998 = 163.060,- DM

Literatur[Bearbeiten]

  • Fendt-Das Typenbuch ( A. Mößmer ) Seite 110
  • Fendt, Typen und Daten ( G. Kremer ) Seite 498
  • Fendt, Schlepper-Prospekte von 1979 bis 1999 ( G. Kremer ) Seiten 51-60

Quellen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Fendt“