Traktorenlexikon: Hürlimann DH 6

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Hürlimann“
Hürlimann DH-6
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Hürlimann
Modellreihe: D-Reihe
Modell: DH-6
Bauweise: Halbrahmen-Bauweise
Produktionszeitraum: 1969–1970
Stückzahl: 4
Maße
Eigengewicht: 6.350 kg
Länge: 4.750 mm
Breite: 2.080 mm
Höhe: 1.920 mm
Radstand: 3.000 mm
Spurweite: 1.620 mm
Standardbereifung: vorne: 9-20
hinten: 18.00-25
Motor
Nennleistung: 106,6 kW, 145 PS
Nenndrehzahl: 1.850/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 9.186 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heckantrieb
Getriebe: 10V/2R
Höchstgeschwindigkeit: 20 oder 60 km/h

Das Modell DH-6 war als Acker- und Straßenschlepper konzipiert. Allerdings wurden alle Exemplare als Straßenschlepper verkauft. Das Sechszylinder-Hürlimann-Aggregat gehörte zu den letzten Konstruktionen von Ariste Liengme.

Motor[Bearbeiten]

  • Hürlimann, Typ: DH-6 , stehender wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Dieselmotor mit Direkteinspritzung, obengesteuerte Ventile, Sechsring-Leichtmetall-Kolben, Hummel-Ölfilter, Bosch-Einspritzpumpe mit mechanischem Fliehkraft-Verstellregler, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Vierloch-Einspritzdüsen, zahnradgetriebene Nockenwelle, Mann-Ölbad-Luftfilter, siebenfach-gelagerte Kurbelwelle, auswechselbare-nasse Zylinderlaufbuchsen, Kühlwasserthermostat, Lamellenkühler mit Ventilator und Kühlerjalosie.


  • 46,8 Steuer-PS
  • Nennleistung = 145 DIN-PS bei 1.850 U/min.


  • Bohrung = 118 mm, Hub = 140 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 17,4:1
  • Max. Drehmoment = 55 mkg bei 1.600 U/min.


Kupplung[Bearbeiten]

  • Trockene Hürlimann-Doppelkupplung mit Druckluft-Servo-Bedienung


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes Hürlimann-Gruppengetriebe mit Zweihebelbedienung
  • Wechselgetriebe mit fünf Vorwärts- und einen Rückwärtsgang
  • Zusätzliches Untersetzungsgetriebe mit fünf Vorwärts- und einen Rückwärtsgang


  • 10 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgang


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Geschwindigkeiten mit 1.850 U/min.


Ackergruppe:

  • 1.Gang = 1,32 km/h
  • 2.Gang = 1,72 km/h
  • 3.Gang = 2,55 km/h
  • 4.Gang = 3,35 km/h
  • 5.Gang = 4,55 km/h
  • Rückwärtsgang = 1,70 km/h


Straßengruppe:

  • 1.Gang = 5,55 km/h
  • 2.Gang = 7,25 km/h
  • 3.Gang = 10,25 km/h
  • 4.Gang = 14,10 km/h
  • 5.Gang = 20,40 km/h
  • Rückwärtsgang = 7,20 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige Motor-Zapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-A)


Zwei Geschwindigkeiten = 540/1.000 U/min.


Bremsen[Bearbeiten]

  • Druckluft-Servo-Bremsanlage als Innen-Backenbremse ausgebildet


  • Handhebel betätigte Feststell-Scheibenbremse auf das Getriebe wirkend, als Einzelradbremse zu verwenden


  • Einkreis-Anhängerbremse mit indirekter Steuerung


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-aufgehängte Hürlimann-Federschwingachse mit Einzelradaufhängung


  • Starre Hinterachse
  • Handhebel-betätigte Differentialsperre


  • Vordere Achslast = 2.135 kg
  • Hintere Achslast = 4.215 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydraulische ZF-Spindel-Lenkung


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulische Regelhydraulik in Blockbauweise ausgeführt, mit Dreipunktaufhängung
  • Organisch eingebauter Regler und Druckzylinder
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie II


Funktionen:

  • Heben, Senken, Lage- und Zugregelung
  • Tiefenregulierung und Schwimmstellung


  • Kupplungsunabhängige Bosch-Tandem-Hydraulikpumpe
  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 2.900 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein doppelt-wirkendes Zusatz-Steuerventil für Mähwerk und Motoregge
  • Ein einfachwirkendes Zusatz-Steuerventil für aussen liegenden Zylinder


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Anlage bestehend aus:
  • Zwei Batterien 12 V-80 Ah
  • Bosch-Anlasser, 12 V-4,0 PS
  • Bosch-Lichtmaschine, 12 V-135 W


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 4.750 mm
  • Breite = 2.080 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.920 mm
  • Radstand = 3.000 mm


  • Leergewicht = 6.350 kp


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 9-20
  • Hinten = 18.00-25


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 120,0 l
  • Motoröl = 24,0 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Spezifischer Kraftstoffverbrauch = 176 g/PSh mit Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit hydraulisch-gefedertem Fahrersitz, Vierspeichen-Lenkrad, Fernthermometer, Kraftstoffanzeige, Lade-und Öldruckanzeige, Traktormeter und linkem Beifahrersitz


  • Optional Mauser-Kabine und rechter Beifahrersitz


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Hürlimann-Motoregge
  • Vordere Kotflügel
  • Mauser-Kabine
  • Seilwinde
  • Hintere Radgewichte


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Hürlimann-Prospekte von 1929 bis 1983 (Gerold Röthlin) Seite 434
  • 75-Jahre Hürlimann (Franz Morgenegg) Seite 171


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Hürlimann“