Traktorenlexikon: Holder A50 S / A50 T

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mängelhinweis
Diese Seite enthält kleine oder große inhaltliche Unstimmigkeiten oder Mängel. – Das ist nicht schlimm, denn Du kannst mithelfen beim Korrigieren und Nachbessern. Wenn das Problem behoben ist, sollte die Mängelvorlage entfernt werden.

Hinweise zur Mängelbehebung: Zylinderzahl beim A50T wurde hier mit „4“ angegeben, woanders findet sich jedoch die Angabe „3 Zylinder“. Auch die Produktionszeiträume sind noch mit Fragezeichen versehen. Bitte überprüfen und korrigieren.

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Holder“
Holder A 50 S
Holder Cultitrac A50 S
Basisdaten
Hersteller/Marke: Holder
Modellreihe: A
Modell: A 50 S
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1979/1980–1989
Maße
Eigengewicht: 1560 kg
Länge: 3200 mm
Breite: 911–1151 mm
Höhe: 2015 mm
Radstand: 1450 mm
Spurweite: 701–941 mm
Standardbereifung: vorne: 7.50×18 AS
hinten: 7.50×18 AS
Motor
Nennleistung: 37–42 kW, 50–57 PS
Nenndrehzahl: 2500/min
Zylinderanzahl: 3–4?
Hubraum: 2020–2356 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allrad
Getriebe: 8/4-Getriebe
Höchstgeschwindigkeit: 20 km/h

Der Holder „Cultitrac“ A 50 bzw. A 50 S (Schmalspur?) ist ein in den 1980er Jahren produzierter 50-PS-Knicklenker-Kompaktschlepper. Von 1983 (oder 1987?) bis 1989 wurde er auch als leistungsstärkerer A 50 T mit Turbodieselmotor gebaut.

Motor[Bearbeiten]

  • A50/A50 S: wassergekühlter 3-Zylinder-4-Takt-Dieselmotor mit Boschausrüstung (Holder 6001-3) mit 2356 cm³ Hubraum und 37 kW (50 PS)
  • A50 T: wassergekühlter 3- oder 4-Zylinder-4-Takt-Turbo-Dieselmotor mit Boschausrüstung (Holder 6001-4) mit 2020 cm³ Hubraum und 42 kW (57 PS)

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • 8 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge
  • Allradantrieb über vier gleichgroße Räder
  • Vollölbad

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Heckzapfwelle mit 540/min
  • Frontzapfwelle (optional?) mit 1000/min

Bremsen[Bearbeiten]

  • zwei unabhängige Bremssysteme, Fuß- und Handbremse (Trommelbremsen) jeweils als auf alle 4 Räder wirkend
 Simplex,Nockenbetätigung

Achsen[Bearbeiten]

Lenkung[Bearbeiten]

  • hydraulisch unterstütztes Lenkgetriebe (ZF) und Knickgelenk
 Danfoss-Orbitrol

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Holder-Hydraulik mit Bosch-Pumpe und Steuergerät; hebt auch bei ausgekuppeltem Getriebe aus

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Bosch-Steuergerät
 Bucher KG

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12-V-Anlage Bosch Lichtmaschine und Anlasser
  • Batterie
  • 2 Scheinwerfer
  • 2 Blinkleuchten vorne und hinten
  • Kennzeichenleuchte
  • Signalhorn
  • Sicherungskasten
  • Steckdose (gemäß StVzo)
  • Warnblinkanlage

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

Bereifung[Bearbeiten]

10,5/80-18 28x9.00-15 400x15,5

Füllmengen[Bearbeiten]

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Holder“