Traktorenlexikon: IHC 353

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt Traktor Modell Nr
Basisdaten
Hersteller: International Harvester
Modellreihe: Common Market-Reihe
Modell: 353
Motor
Hubraum: 2.536 cm³
Anzahl Zylinder: 3
Leistung: kW / PS
Drehmomentanstieg: XX %
Maße und Abmessungen
Länge: 3.090 mm
Breite: 1.504 mm
Höhe: 1.441 mm
Radstand: 1.915 mm
Spurweite: 1.220–1.860 mm / 1.220–1.920 mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): 3.020 / 3.270 mm
Eigengewicht: 1.965 kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1967 bis 4/1972
Gesamtstückzahl: 19.167 Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 20/25 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 5.50-16 ASF / 10-28 AS

Der 353 kam 1967 auf den Markt um die Leistungslücke zwischen den Modellen 323 und 423 zu schließen. Bis auf Leistung, Bereifung und einem zusätzlichen Gewicht unter dem Kühler war er baugleich mit dem 423. Auch dieser Schlepper war bei den Landwirten sehr beliebt und verkaufte sich über 19.000 mal.

Bauart[Bearbeiten]

  • Block-Bauweise

Motor[Bearbeiten]

  • IHC, Typ: D-155, stehender, wassergekühlter Viertakt-Dreizylinder-Reihen-Saugmotor mit Direkteinspritzverfahren, hängende Ventile mit Rotocap-System, vierfach-gelagerte Kurbelwelle, auswechselbare-nasse Zylinderlaufbuchsen, zahnradgetriebene Nockenwelle, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, hydraulischer Verstellregler, Bosch-Verteiler-Einspritzpumpe, Bosch-Einspritzdüse und thermostatgeregelte Umlaufkühlung.


  • Nenndrehzahl = 1900 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 650–2100 U/min.
  • Bohrung = 98,4 mm, Hub = 111,1 mm
  • Verdichtung = 16:1
  • Max. Drehmoment = 14,6 mkg bei 1350 U/min. oder 150,5 Nm bei 1600 U/min.
  • Kompressionsdruck = 22–24 kp/cm²
  • Mittlere Kolbengeschwindigkeit = 8,15 m/sek.
  • Öldruck = 3,5–3,8 kp/cm²
  • Mittlerer Effektivdruck = 7,12 bar
  • Max. Einspritzdruck = 213 atü


  • Bosch-Verteiler-Einspritzpumpe, Typ: EP VA 3 100 H 950 BR 43
  • Bosch-Düse, Typ: DLL 150 D 2641

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung von Fichtel & Sachs, Typ: G-250
  • Auf Wunsch als Zweifach-Kupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes IH-Agriomatic-Leichtschaltgetriebe
  • Schaltgetriebe mit vier Gängen
  • Gruppengetriebe mit Acker- und Straßengruppe
  • Zahnräder für die zweiten und dritten Gänge befinden sich im ständigen Eingriff
  • Lamellenkupplung mit je 10 Lamellen, innen und außen
  • 8 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge


  • Optional ab Mitte 1969 mit Superkriechgängen
  • Ackergänge mit je einer Untersetzung-Geschwindigkeit
  • 12 Vorwärts-und 3 Rückwärtsgängen


  • Wahlweise als IH-Wandler-Getriebe mit hydraulischer Schnellschaltung (ab 12/1971 mit Zweifach-Kupplung)
  • Schaltgetriebe mit vier Gängen
  • Gruppengetriebe mit Acker- und Straßengruppe
  • Durch Wandler erreicht man in jedem Gang eine Zwischengeschwindigkeit
  • 16 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge


  • Optional: 8+2 Normalgetriebe, 16+4 Wandlergetriebe, 12+3 Kriechganggetriebe oder 16+4 Superkriechgang, jeweils mit Zapfwellenkupplung
  • Verschiedene Kegelradübersetzungen für Geschwindigkeiten bis 25 km/h.

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

"Agriomatic-Getriebe"

  • 1.Gang = 1,80 km/h.
  • 2.Gang = 3,53 km/h.
  • 3.Gang = 5,62 km/h.
  • 4.Gang = 7,07 km/h.
  • 5.Gang = 4,72 km/h.
  • 6.Gang = 9,24 km/h.
  • 7.Gang = 14,70 km/h.
  • 8.Gang = 20,00 km/h.
  • 1.Rückwärtsgang = 3,01 km/h.
  • 2.Rückwärtsgang = 7,89 km/h.


"Wandler-Getriebe"

  • 1.Gang = 1,38 km/h.
  • 2.Gang = 2,70 km/h.
  • 3.Gang = 4,31 km/h.
  • 4.Gang = 5,42 km/h.
  • 5.Gang = 3,62 km/h.
  • 6.Gang = 7,08 km/h.
  • 7.Gang = 11,28 km/h.
  • 8.Gang = 14,19 km/h.
  • 1.Rückwärtsgang = 2,31 km/h.
  • 2.Rückwärtsgang = 6,05 km/h.

Zwischengänge

  • 1.Gang = 1,90 km/h.
  • 2.Gang = 3,72 km/h.
  • 3.Gang = 5,93 km/h.
  • 4.Gang = 7,46 km/h.
  • 5.Gang = 4,98 km/h.
  • 6.Gang = 9,75 km/h.
  • 7.Gang = 15,53 km/h.
  • 8.Gang = 28,00 km/h.
  • 1.Rückwärtsgang = 3,18 km/h.
  • 2.Rückwärtsgang = 8,33 km/h.

Antrieb[Bearbeiten]

Hinterradantrieb

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Fahrunabhängige Motorzapfwelle mit Schutzschild und genormten Profil, 1 3/8" (Form-A)
  • Drehzahl = 543 U/min. mit Nenndrehzahl
  • Drehzahl ab 1971 = 577 U/min. mit Nenndrehzahl
  • Oder 540 U/min. mit 1780 U/min.- Motordrehzahl
  • Zapfwellenleistung mit 577 U/min. = 35,6 PS und mit 540 U/min. = 34,0 PS

Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal betätigte Doppelscheibenbremse auf die Seitenwellen des Ausgleichsgetriebe wirkend
  • Durch geteilte Bremspedale als Einzelrad-Bremse zu verwenden
  • Max. mittlere Verzögerung = 4,9 m/s²
  • Bremsweg von 20 km/h. = 6,8 m mit 31 kp-Pedalkraft
  • Unabhängige Hand-Feststellbremse auf das Differential wirkend
  • Bremsscheiben-Durchmesser = 143 mm

Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd aufgehängte Teleskop-Vorderachse mit mehrfach verstellbarer Spurweite
  • Hinterachse als Portalachse ausgeführt mit mehrfach verstellbarer Spurweite
  • Hand- und fußbetätigte Differentialsperre mit automatischer Auslösung

Achslast

  • Vorn: 1240 kg
  • Hinten: 2400 kg

Lenkung[Bearbeiten]

Mechanisch

  • "Cam Gears Italia", Typ: 250 Q

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • IH-Exact-Regel-Hydraulik mit Oberlenkerregelung
  • Dreipunktaufhängung der Kategorie I und II
  • Seitenführung und Einstellkurbel
  • Funktionen: Heben, Senken, Tiefenführung, Lageregelung und Schwimmstellung
  • Plessey-Zahnrad-Hydraulikpumpe, Typ: A 18 07 233 ( wahlweise mit Bosch-Pumpe )
  • Förderleistung = 26,2 l/min. bei 148 kp/cm² und Nenndrehzahl
  • Hydraulikleistung = 9,6 PS
  • Max. Hubkraft = 1760 kg

Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Serienmäßig ein einfachwirkendes Steuergerät
  • Auf Wunsch bis zu drei Zusatz-Steuergeräte (Hersteller Bosch)

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Batterie 12 V, 84 Ah
  • Bosch-Anlasser, Typ: JD(R) 12 V-1,8 PS (später: 4.0 PS)
  • Bosch-Lichtmaschine, Typ: EH (R) 14 V-11 A 19 (später: G(R) 14 V-16 A 21)

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge ................. 3.090 mm
  • Breite: ................. 1.504 mm
  • Höhe: .................. 1.441 mm
  • Verstellbare vordere Spurweite: ...........1.220 bis 1.860 mm
  • Verstellbare hintere Spurweite: .............1.220 bis 1.920 mm
  • Radstand: .............. 1.915 mm
  • Bodenfreiheit: ...... ca. 372 mm


  • Wenderadius mit Lenkbremse ..2.950 mm
  • Wenderadius ohne Lenkbremse .3.300 mm

Eigengewicht[Bearbeiten]

  • Leergewicht = 1.965 kg
  • Zul. Gesamtgewicht = 3.520 kg

Bereifung[Bearbeiten]

Serien-Bereifung

  • Vorne = 5.50-16 AS Front
  • Hinten = 10-28 AS

Optional

  • Vorne = 6.00-16 und 7.50-16 AS Front
  • Hinten = 12.4-28, 11-28, 9-32, 9-36 und 11-32 AS

(Hohe Vorderachse je nach Bereifung)

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstoff = 60 Liter
  • Kühlwasser = 13 Liter
  • Motoröl = 6,5 Liter
  • Getriebe = 34,0 Liter
  • Hydraulik = 12,8 Liter

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 6000,4 g/h bei Nennleistung und Nenndrehzahl
  • Optimaler Kraftstoffverbrauch = 169 g/PSh mit 28,6 PS und 1680 U/min.


Ölverbrauch bei Nenndrehzahl und Nennleistung; 5gr/10PSh, Kraftstoffverbrauch bei Nenndrehzahl und Nennleistung; 179gr/PSh

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit Komfort-Sitz, linkem Kotflügel-Sitz, Traktormeter, Lade-, Öldruck-, Kraftstoff-und Temperatur-Anzeige
  • Auf Wunsch mit Wetterschutzdach, Rück-Scheinwerfer, rechtem Kotflügel-Sitz und Deluxe-Fahrersitz

Sonstiges[Bearbeiten]

Sondermodell 1968 mit roten Seitenblechen und gelben "60 Jahre IHC Neuss" Aufkleber zu Sonderpreisen.


  • Serien-Nummern = NT 1.100.001 bis NT 1.119.167

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Wetterdach, Riemenscheibe, Frontlader, Mähwerk, Vorderradschutzbleche, Schnellgang, Steuergeräte, Vertikalauspuff, Inneres 60 kg Frontgewicht, Radgewichte, Zugpendel, Rückscheinwerfer.

Literatur[Bearbeiten]

  • IHC-Traktoren (Jürgen Svensson) Seite 155
  • Datenbuch der Schlepper aus Neuss (Buschmann/Dittmer/Hood) Seite 76

Weblinks[Bearbeiten]

zurück zur Typenübersicht

zurück zum Inhaltsverzeichnis