Traktorenlexikon: John Deere 2040 S

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt John Deere 2040 S.jpg
Basisdaten
Hersteller: John Deere
Modellreihe: 40er-Baureihe
Modell: 2040 S (A)
Motor
Hubraum: 3.918 cm³
Anzahl Zylinder: 4
Leistung: 55,2 kW / 75 PS
Drehmomentanstieg: 17,1 %
Maße und Abmessungen
Länge: 3.735 (A: 3.870) mm
Breite: 2.055 mm
Höhe: 2.645 mm
Radstand: 2.280 (A: 2.285) mm
Spurweite: 1.360 / 1.500 mm
Wendekreis (mit/ohne Lenkbremse): 7.600 (A: 8.200) mm
Eigengewicht: 3.183 (A: 3.468) kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1980 bis 1986
Gesamtstückzahl: XX Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 7.50-16 ASF (A: 11.2-28 AS) / 16.9-34 AS

Der Ruf nach mehr Leistung veranlasste John Deere im Jahr 1980, das Modell 2040 mit einer Leistungssteigerung zu versehen. Der jetzt als John Deere 2040 S bezeichnete Schlepper verfügte über 75 PS. Zeitgleich stand auch die neue "Sound-Gard-2" Kabine zur Verfügung. Mit dieser Konstruktion schafften die Mannheimer eine komfortable, lärmgeschützte und sicheren Fahrerkabine. Um den wirtschaftlichen Verhältnissen in der Landwirtschaft Rechnung zu tragen, stellte John Deere im Jahr 1983 zusätzlich eine X-E Varinate, als Heck- und Allrad-Ausführung ins Schlepperprogramm.


Bauart[Bearbeiten]

  • Blockbauweise


Motor[Bearbeiten]

  • John Deere, stehender wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Saugmotor mit Direkteinspritzverfahren, hängenden Ventilen, Vierloch-Düse, Dreiring-Leichtmetall-Kolben, CAV-Verteiler-Einspritzpumpe mit automatischem Spritzversteller, Kolbenkühlung, auswechselbare-nasse Zylinderlaufbuchen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Öl-Mikrofilter, Querstrom-Zylinderkopf, fünffach-gelagerter Kurbelwelle, Trockenluftfilter mit Abscheider, mechanischer Fliehkraft-Verstellregler, Doppel-Kraftstofffilter, Thermostat geregelter Druckumlaufkühlung mittels Zentrifugalpumpe und Lamellenkühler incl. Lüfter.


  • Bohrung = 106,5 mm, Hub = 110 mm
  • Nenndrehzahl = 2.500 U/min.
  • Verdichtungsverhältnis = 16,8:1 (X-E = 17,4:1)
  • Max. Drehmoment = 246 Nm bei 1.400 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 660 bis 2.640 U/min.


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene Fichtel & Sachs-Einscheibenkupplung
  • Zapfwellenkupplung als hydraulisch-betätigte, nasse Lamellenkupplung ausgebildet


  • Allrad mit vollhydraulischer, im Ölbad laufender Mehrscheibenkupplung


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes, schrägverzahntes Synchrongetriebe mit Zweihebel-Bedienung
  • Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Gruppengetriebe mit zwei Vorwärts- und einer Rückwärtsgruppe, in die Gruppen: L-S und R unterteilt


8 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge


  • Optional als 30 km/h.- Ausführung


"Wahlweise:"

  • Im Ölbad laufendes, schrägverzahntes John Deere Power-Synchron-Triebwerk
  • Synchronisiertes Wechselgetriebe mit vier Gängen
  • Gruppengetriebe mit zwei Vorwärts- und einer Rückwärtsgruppe, in die Gruppen L-S und R unterteilt
  • Zweistufige Lastschaltung in die Stufen LO und HI unterteilt


16 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgänge


  • Optional als Synchron-Kriechganggetriebe

12 Vorwärts- und 8 Rückwärtsgänge



Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten des 30 km/h-Triebwerks mit Bereifung 16.9-34 AS


  • Gruppe-L:

"Stufe-LO"

  • 1.Gang = 2,5 km/h
  • 2.Gang = 3,5 km/h
  • 3.Gang = 5,0 km/h
  • 4.Gang = 6,7 km/h


"Stufe-HI"

  • 1.Gang = 3,2 km/h
  • 2.Gang = 4,4 km/h
  • 3.Gang = 6,3 km/h
  • 4.Gang = 8,5 km/h


  • Gruppe-S:

"Stufe-LO"

  • 1.Gang = 8,6 km/h
  • 2.Gang = 11,9 km/h
  • 3.Gang = 17,1 km/h
  • 4.Gang = 23,0 km/h


"Stufe-HI"

  • 1.Gang = 10,9 km/h
  • 2.Gang = 15,1 km/h
  • 3.Gang = 21,7 km/h
  • 4.Gang = 29,3 km/h


  • Gruppe-R:

"Stufe-LO"

  • 1.Gang = 3,9 km/h
  • 2.Gang = 5,3 km/h
  • 3.Gang = 7,7 km/h
  • 4.Gang = 10,3 km/h


"Stufe-HI"

  • 1.Gang = 4,9 km/h
  • 2.Gang = 6,8 km/h
  • 3.Gang = 9,7 km/h
  • 4.Gang = 13,1 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unter Last schaltbare, unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)
  • Einfach-schaltbar, 540 U/min.


Optional:

  • Wechsel-Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1) oder 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • Zweifach-schaltbar, 540/1.000 U/min.


  • 540 U/min. bei 2.413 U/min.- Motordrehzahl

Oder 559 U/min. mit Nenndrehzahl


  • 1.000 U/min. bei 2.407 U/min.- Motordrehzahl




  • Optional mit unter Last schaltbarer, unabhängiger Frontzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • 1.000 U/min. bei 2.407 U/min.- Motordrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulische-nasse Scheibenbremse auf das Differential-Vorgelege wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Unabhängige Feststellbremse als mechanische Keilbandbremse ausgeführt, auf nasse Scheibe am Differential wirkend


  • Optional mit Ein- oder Zweikreis-Druckluft-Bremssystem


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Teleskop-Vorderachse, mit Einzelrad-Doppelfederung

Verstellbare Spurweite in Stufen von 100 mm = 1.360 bis 2.008 mm


"Optional:"

  • Elektrohydraulisch-betätigte, unter Last schaltbare John Deere Lenktrieb-Pendelachse mit mechanisch-zentralen Frontantrieb (MFWD)

Auf Wunsch mit Selbstsperrdifferenzial


  • Einschlagswinkel = 50° / Nachlaufwinkel = 12°



  • Starre Hinterachse mit Ritzel, Tellerrad, Kegelradgetriebe und Planeten-Reduziergetriebe (5:1)
  • Hebel- und Pedal betätigte, unter Last schaltbare Differentialsperre

Fünffach-verstellbare Spurweite in Stufen von 100 mm = 1.500 und 2.000 mm



Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische Lenkung


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer John Deere-Kraftheber in Blockbauweise ausgeführt, mit Unterlenkersteuerung
  • Einfachwirkender Hubzylinder
  • Optional mit Zusatz-Hubzylinder
  • John Deere-Steuergerät mit einem max. Arbeitsdruck von 170 bar
  • Dreipunktkupplung der Kategorie II mit ausziehbaren Unterlenkern incl. Stabilisierungsketten
  • Optional mit Walterscheid-Schnellkupplern


Funktionen:

  • Heben, Senken, Schwimmstellung und Transportsicherung
  • Senkdrossel, Zugwiderstands-, Lage- und Mischregelung


  • Geschlossenes System mit selbstregelnde Acht-Kolben-Radialpumpe
  • Max. Förderleistung = 51,5 l/min. bei 157 bar (max. 190 bar)


  • Max. Hubkraft an der Ackerschiene = 3.630 kp


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein hinteres einfachwirkendes Zusatz-Steuergeräte


  • Optional bis drei einfach-oder doppeltwirkende Zusatz-Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • Bosch-Drehstrom-Lichtmaschine, 14 V-33 oder 55 A
  • Zwei Batterien je 12 V-55 oder 66 Ah
  • Bosch-Schubschraubtrieb-Anlasser, 12 V-4,0 PS


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.735 mm (Allrad = 3.870 mm)
  • Breite mit Kabine = 2.055 mm
  • Höhe über Kabine = 2.645 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.795 mm


  • Radstand = 2.280 mm (Allrad = 2.285 mm)
  • Bodenfreiheit = 656 mm (Allrad = 485 mm)


  • Leergewicht = 3.183 kg (Allrad = 3.468 kg)
  • Zulässiges Gesamtgewicht = 5.400 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 7.50-16 AS Front
  • Hinten = 13.6-38 AS


Optional:

  • Vorne = 10.00-16 AS Front
  • Hinten = 14.9 R 38, 16.9 R 34 und 15.5 R 38 AS


"Allrad-Ausführung:"

  • Vorne = 11.2-28 AS
  • Hinten = 13.6-38 AS


Optional:

  • Vorne = 13.6-24 AS
  • Hinten = 14.9 R 38, 15.5-38 und 16.9 R 34 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstofftank = 95,0 l
  • Motoröl = 8,5 l
  • Kühlsystem = 13,0 l (mit Kabine = 18,0 l)
  • Getriebe und Hydraulik = 54,0 l (X-E = 55,5 l)


Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit Fritzmeier-Schutzrahmen und seitlichem Aufstieg, Grammer-Fahrersitz mit Sitzkissen und Rückenlehne, verstellbare Lenksäule, Traktormeter, Lade- und Öldruckanzeige, blendfreie Armaturen, Kraftstoff- und Temperaturanzeige und Beifahrersitz


  • Optional mit SG-2- oder MC-1 Kabine, Geräte-Scheinwerfer und Klimaanlage


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • MC-1-Kabine (ab 1985)
  • SG-2-Kabine
  • Frontlader
  • Mechanischer Frontantrieb
  • Kaltstartvorrichtung
  • Zugpendel
  • Klimaanlage
  • Zusatz-Steuergeräte
  • Frontzapfwelle
  • LS-Triebwerk
  • Rad- und Frontgewichte


Sonstiges[Bearbeiten]

Den JD 2040 S gibt es auch als Allradtraktor. Die Daten sind folgende : Länge : 3870 mm ; Breite : 2055 mm ; Höhe : 2645 ; Radstand : 2285 mm ; Bodenfreiheit : 485 mm ; Wendekreis : 8200 mm ; Gewicht : 3468 kg.

Dieses Modell gibt es auch in der günstigeren X-E Ausführung. Der JD 2040 S X-E ist ein Hinterrad- oder ein Allrad-Traktor und wird von 1983 bis 1986 gebaut.


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • John Deere-Alle Traktoren aus Mannheim (Peter Schneider) Seiten 192-195
  • John Deere-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 91-92
  • Typenkompass-John Deere-Traktoren (Peter Schneider) Seite 57



zurück zur Typenübersicht

zurück zum Inhaltsverzeichnis