Traktorenlexikon: John Deere 2900

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „John Deere“
John Deere / Zetor 2900
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: John Deere / Zetor
Modellreihe: 2000er-Baureihe
Modell: 2900
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1993–1996
Maße
Eigengewicht: 4.180 kg
Länge: 4.380 mm
Breite: 2.100 mm
Höhe: 2.705 mm
Radstand: 2.369 mm
Bodenfreiheit: 360 mm
Spurweite: vorne: 1.645-1.815 mm
hinten: 1.505-1.805 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 4.620 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 5.390 mm
Standardbereifung: vorne: 14.9-24 AS
hinten: 18.4 R 38 AS
Motor
Nennleistung: 77,3 kW, 105 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 4.156 cm³
Drehmomentanstieg: 22 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allradantrieb
Getriebe: 18V/6R oder 16V/4R
Höchstgeschwindigkeit: 30 oder 35 km/h

Das letzte und gleichzeitig stärkste Modell der 2000er-Baureihe war der John Deere 2900. Er war ausschließlich mit Allradantrieb im Angebot. Bei Technik und Ausstattung war er mit den beiden kleineren Schlepper weitgehend identisch. Das baugleiche Modell aus der UR-3 Reihe, war der Zetor 10540. Nach ca. 6.500 Exemplaren beendete John Deere im Jahr 1996, auf Grund von Differenzen die getroffene Vereinbarung.


Motor[Bearbeiten]

  • ZETOR, Typ: 1301, stehender wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Turbomotor mit Direkteinspritzverfahren, hängenden Ventilen, MOTORPAL-Vierloch-Düse, Dreiring-Leichtmetall-Kolben, MOTORPAL-Verteiler-Einspritzpumpe mit automatischem Spritzversteller, Kolbenkühlung, auswechselbare-nasse Zylinderlaufbuchen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Öl-Mikrofilter, fünffach-gelagerter Kurbelwelle, SANDRICK-Trockenluftfilter, mechanischer MOTORPAL-Fliehkraft-Verstellregler, AUTOBRZDY-Kraftstofffilter, ZETOR-Mehrkammer-Schalldämpfer, CZ-Abgasturbolader incl. Ladeluftkühlung, Thermostat geregelter Druckumlaufkühlung mittels Kreiselpumpe und Lamellenkühler incl. Axial-Lüfter.


  • Bohrung = 105 mm, Hub = 120 mm
  • Nenndrehzahl = 2.200 U/min.
  • Verdichtungsverhältnis = 17:1
  • Drehmomentanstieg = 22 % bei 32 % Drehzahlabfall
  • Drehmoment mit Höchstleistung = 322 Nm
  • Max. Drehmoment = 365 Nm bei 1.500 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 700 bis 2.460 U/min.
  • Einspritzmenge = 20,25 l/h
  • Einspritzdruck = 220 bar
  • Max. Ladedruck = 195 kPa


  • MOTORPAL-Einspritzpumpe, Typ: PP 4 M 3195
  • MOTORPAL-Mehrloch-Düse, Typ: DOP 150 S 428-4104
  • MOTORPAL-Drehzahlregler, Typ: RV 3 M 350/1100-3341
  • CZ-Turbolader, Typ: K 27 3060 G 614
  • SANDRICK-Trockenluftfilter, Typ: 91 050
  • AUTOBRZDY-Kraftstofffilter, Typ: 443 741 111 001
  • ZETOR-Mehrkammer-Schalldämpfer, Typ: 10.014.040
  • Kühler-Lüfter mit acht Blätter und 480 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, trockene ZETOR-Einscheibenkupplung, Typ: 78.021.000

Scheiben-Durchmesser = 325 mm


  • Handhebel-betätigte, nasse Lamellenkupplung als Zapfwellenkupplung ausgebildet


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes, ZETOR-Teilsynchron-Triebwerk, Typ: 13.191.000 in der 30 km/h-Ausführung
  • Teilsynchronisiertes Wechselgetriebe mit drei Vorwärts- und einem Rückwärtsgang
  • Nicht synchronisiertes Gruppengetriebe mit zwei Gruppen, in die Gruppen: L und H unterteilt
  • Dreistufige Lastschaltung in die Bereiche: M-1, M-2 und M-3 unterteilt


18 Vorwärts- und 6 Rückwärtsgänge


"Wahlweise:"

  • Im Ölbad laufendes Zetor-Lastschaltgetriebe, Typ: 13.121.000 in der 30 km/h.- Ausführung
  • Wechselgetriebe mit vier Vorwärts- und einem Rückwärtsgang
  • Gruppengetriebe mit zwei Gruppen, in die Gruppen: L und H unterteilt
  • Zweistufige Lastschaltung in die Bereiche: M-1 und M-2 unterteilt


16 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge




  • Gesamtübersetzung des 18/6-Triebwerk:


Gruppe-L:


"Stufe M-1"


  • 1.Gang = 432,23:1
  • 2.Gang = 246,53:1
  • 3.Gang = 139,02:1
  • Rückwärtsgang = 457,84:1


"Stufe M-2"

  • 1.Gang = 367,94:1
  • 2.Gang = 209,86:1
  • 3.Gang = 118,35:1
  • Rückwärtsgang = 389,75:1


"Stufe M-3"

  • 1.Gang = 313,00:1
  • 2.Gang = 178,52:1
  • 3.Gang = 100,67:1
  • Rückwärtsgang = 331,54:1


Gruppe-H:


"Stufe M-1"

  • 1.Gang = 94,33:1
  • 2.Gang = 53,80:1
  • 3.Gang = 30,34:1
  • Rückwärtsgang = 99,92:1


"Stufe M-2"

  • 1.Gang = 80,30:1
  • 2.Gang = 45,80:1
  • 3.Gang = 25,83:1
  • Rückwärtsgang = 85,05:1


"Stufe M-3"

  • 1.Gang = 68,30:1
  • 2.Gang = 38,96:1
  • 3.Gang = 21,97:1
  • Rückwärtsgang = 72,35:1



  • Gesamtübersetzung des 16/4-Triebwerk:


Gruppe-L:


"Stufe M-1"

  • 1.Gang = 277,70:1
  • 2.Gang = 180,96:1
  • 3.Gang = 119,40:1
  • 4.Gang = 82,95:1
  • Rückwärtsgang = 157,61:1


"Stufe M-2"

  • 1.Gang = 213,86:1
  • 2.Gang = 139,36:1
  • 3.Gang = 91,96:1
  • 4.Gang = 63,88:1
  • Rückwärtsgang = 121,38:1


Gruppe-H:


"Stufe M-1"

  • 1.Gang = 95,50:1
  • 2.Gang = 62,23:1
  • 3.Gang = 41,06:1
  • 4.Gang = 28,53:1
  • Rückwärtsgang = 54,20:1


"Stufe M-2"

  • 1.Gang = 73,55:1
  • 2.Gang = 47,93:1
  • 3.Gang = 31,62:1
  • 4.Gang = 21,97:1
  • Rückwärtsgang = 41,74:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten des 18/6-Triebwerk mit Bereifung 18.4 R 38 AS


  • Gruppe-L:


"Stufe M-1"

  • 1.Gang = 1,57 km/h
  • 2.Gang = 2,76 km/h
  • 3.Gang = 4,89 km/h
  • Rückwärtsgang = 1,49 km/h


"Stufe M-2"

  • 1.Gang = 1,85 km/h
  • 2.Gang = 3,24 km/h
  • 3.Gang = 5,75 km/h
  • Rückwärtsgang = 1,74 km/h


"Stufe M-3"

  • 1.Gang = 2,17 km/h
  • 2.Gang = 3,81 km/h
  • 3.Gang = 6,76 km/h
  • Rückwärtsgang = 2,05 km/h


  • Gruppe-H:


"Stufe M-1"

  • 1.Gang = 7,21 km/h
  • 2.Gang = 12,64 km/h
  • 3.Gang = 22,42 km/h
  • Rückwärtsgang = 6,81 km/h


"Stufe M-2"

  • 1.Gang = 8,47 km/h
  • 2.Gang = 14,85 km/h
  • 3.Gang = 26,33 km/h
  • Rückwärtsgang = 8,00 km/h


"Stufe M-3"

  • 1.Gang = 9,96 km/h
  • 2.Gang = 17,46 km/h
  • 3.Gang = 30,96 km/h
  • Rückwärtsgang = 9,40 km/h



Geschwindigkeiten des 16/4-Triebwerk mit Bereifung 16.9-38 AS


  • Gruppe-L:


"Stufe M-1"

  • 1.Gang = 2,37 km/h
  • 2.Gang = 3,64 km/h
  • 3.Gang = 5,52 km/h
  • 4.Gang = 7,95 km/h
  • Rückwärtsgang = 4,18 km/h


"Stufe M-2"

  • 1.Gang = 3,08 km/h
  • 2.Gang = 4,73 km/h
  • 3.Gang = 7,17 km/h
  • 4.Gang = 10,32 km/h
  • Rückwärtsgang = 5,43 km/h


  • Gruppe-H:


"Stufe M-1"

  • 1.Gang = 6,90 km/h
  • 2.Gang = 10,60 km/h
  • 3.Gang = 16,06 km/h
  • 4.Gang = 23,11 km/h
  • Rückwärtsgang = 12,16 km/h


"Stufe M-2"

  • 1.Gang = 8,97 km/h
  • 2.Gang = 13,76 km/h
  • 3.Gang = 20,85 km/h
  • 4.Gang = 30,01 km/h
  • Rückwärtsgang = 15,80 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle, als Wegzapfwelle schaltbar
  • Wechsel-Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1) oder 1 3/8"-21 teilig (Form-2)
  • Zweifach-schaltbar, 540 und 1.000 U/min.


Übersetzungsverhältnis der 540er-Zapfwelle = 3,5431:1


  • 540 U/min. bei 1.913 U/min.- Motordrehzahl

Oder 621 U/min. mit Nenndrehzahl


Übersetzungsverhältnis der 1.000er-Zapfwelle = 1,95:1


  • 1.000 bei 1.950 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 68,2 kW

  • Oder 1.128 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 68,9 kW


  • Wegzapfwelle-540 U/min.: (30 km/h)


Gruppe-L = 0,197 m Fahrstrecke je Zapfwellenumdrehung oder 26,1611 Zapfwellenumdrehungen je Radumdrehung

  • Gruppe-H = 0,810 m Fahrstrecke je Zapfwellenumdrehung oder 6,3638 Zapfwellenumdrehungen je Radumdrehung


  • Wegzapfwelle-1.000 U/min.: (30 km/h)


Gruppe-L = 0,097 m Fahrstrecke je Zapfwellenumdrehung oder 52,9846 Zapfwellenumdrehungen je Radumdrehung

  • Gruppe-H = 0,446 m Fahrstrecke je Zapfwellenumdrehung oder 11,5628 Zapfwellenumdrehungen je Radumdrehung



  • Optional mit unabhängiger Frontzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • Einfach schaltbar, 1.000 U/min.
  • Übertragbare Leistung = 33 kW


Übersetzungsverhältnis = 1,9524:1


  • 1.000 U/min. bei 1.952 U/min.- Motordrehzahl

Oder 1.127 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulisch-nasse ZETOR-Mehrscheibenbremse, Typ: 78.227.000 mit je fünf Scheiben pro Seite, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Vorderradbremse als trockene Scheibenbremse ausgebildet, Typ: 78.225.000 auf die Kardanwelle wirkend
  • Feststellbremse auf die Betriebsbremse wirkend


  • Optional mit Druckluft-Anhängerbremse


Achsen[Bearbeiten]

  • Mechanisch über Klauenkupplung betätigte, VS-Pendel-Lenktriebachse, Typ: UR-III mit zentraler Gelenkwelle und NoSpin-Selbstsperrdifferential

Verstellbare Spurweite = 1.645 bis 1.815 mm



  • Starre ZETOR-Hinterachse, Typ: 78.154.000 mit Kegelradgetriebe und Planeten-Endantrieb
  • Pedal-betätigte Klauen-Differentialsperre

Verstellbare Spurweite = 1.505 bis 1.805 mm


  • Vordere Achslast = 1.670 kg

Hintere Achslast = 2.510 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische DANFOSS-Lenkung, Typ: OSPC-125 ON


  • Doppelt-wirkender Lenkzylinder mit separatem Ölkreislauf

Betriebsdruck = 100 bar


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer ZETOR-Kraftheber, Typ: 10.940.404 mit mechanischer Oberlenkerregelung
  • Einfachwirkender Hubzylinder und ein Zusatz-Hubzylinder mit 50 mm Durchmesser
  • John Deere-Steuergerät mit einem max. Arbeitsdruck von 162 bar
  • Dreipunktkupplung der Kategorie II mit Stabilisierungsketten
  • Sicherheitsventil des Hauptzylinder auf 210 bar eingestellt


Funktionen:

  • Heben, Senken und Schwimmstellung
  • Senkdrossel, Zugwiderstands-, Lage- und Mischregelung


  • Konstant-Stromsystem
  • Max. Förderleistung = 59,0 l/min. bei 169 bar oder 56,0 l/min. bei 137 bar


  • Leistung der Hydraulik = 12,8 kW
  • Max. Hubkraft an der Ackerschiene = 4.460 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Zwei einfach- oder doppelt-wirkendes Zusatz-Steuergeräte mit einem Rücklauf


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung


  • MAGNETON-Drehstrom-Lichtmaschine, Typ: 443 113 516 653 (12V-770 W)
  • Batterie, 12 V-135 Ah
  • MAGNETON-Anlasser, Typ: 443 115 144 763 (12 V-3,5 kW)


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 4.380 mm
  • Breite je nach Spurweite = 2.100 bis 2.310 mm
  • Höhe über Kabine = 2.705 mm
  • Höhe über Auspuff = 2.850 mm
  • Radstand = 2.369 mm
  • Bodenfreiheit unter der Vorderachse = 360 mm


  • Leergewicht = 4.180 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht = 7.500 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 14.9-24 AS
  • Hinten = 18.4 R 38 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstofftank = 160,0 l
  • Motoröl = 10,0 l
  • Kühlsystem = 23,0 l
  • Getriebe und Hydraulik = 40,0 l
  • Vorderachse = 3,1 l
  • Endantriebe-Vorderachse je 1,0 l
  • Lenkung = 4,5 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Spezifischer Kraftstoffverbrauch = 20,56 l/h oder 243 g/kWh bei 70,8 kW mit Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Schallisolierte ZETOR-Sicherheitskabine, Typ: BK-7520/2 mit zwei Türen, MARS-ZETOR-Komfortsitz, Typ: 5911-5400, Warmwasserheizung, analoge Anzeigen, ergonomisch-angeordnete Instrumente, Scheiben-Wisch-Waschanlage, ausstellbare Seiten- und Heckscheibe und linkem Beifahrersitz.
  • Optional luftgefederter GRAMMER-Fahrersitz


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontlader
  • Zugpendel
  • Zusatz-Steuergeräte
  • Luftfedersitz
  • Getriebe 16/4


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • DLG-Testberichte. de (OECD-Nr. 1625/1)
  • Zetor-Traktoren (Arthur Nutbey) Seite 58
  • www. tractordata. com


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „John Deere“