Traktorenlexikon: John Deere 4230

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt
Basisdaten
Hersteller: John Deere
Modellreihe: 30er-Baureihe
Modell: 4230 A
Motor
Hubraum: 6.620 cm³
Anzahl Zylinder: 6
Leistung: 86,8 kW / 118 PS
Drehmomentanstieg: 8 %
Maße und Abmessungen
Länge: 4.205 mm (A: 4.300 mm)
Breite: 2.290 mm
Höhe: 2.890 mm
Radstand: 2.640 mm
Spurweite: 1.461-2.073 mm (A: 1.627-2.239) / 1.524-2.289 mm
Wenderadius (mit/ohne Lenkbremse): 3.900 (A: 3.400 / 4.400 mm)
Eigengewicht: 5.190 (A: 5.540) kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1976 bis 1977
Gesamtstückzahl: 728 Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 11.0-16 (A: 12.4-24 AS) / 18.4-38 AS

Zwei der ab dem Jahr 1973 in der USA produzierten Sechszylinder-Schlepper, sollten für landwirtschaftliche Großbetriebe sowie für Lohnfuhrunternehmen, die 30er-Baureihe nach oben abrunden. Ab 1976 wurden die Modelle 4230 und 4430 für Europa auf einem neueingerichteten Montageband in Mannheim gefertigt. Die Komponenten stammten zum größten Teil aus dem John Deere Werk in Waterloo. Einige Zulieferteile kamen auf Grund anderer Normen aus europäischer Produktion. Der John Deere 4230 wurde mit Heck- oder Allradantrieb gefertigt, allerdings wurde in Deutschland nur die Allrad-Variante mit Sound-Gard-Kabine angeboten.


Bauart[Bearbeiten]

  • Blockbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • John Deere, Typ: 6.404 DL-01, stehender wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Saugmotor mit Direkteinspritzverfahren, hängenden Ventilen, Mehrloch-Düse, Dreiring-Leichtmetall-Kolben, Einkolbenverteiler-Einspritzpumpe mit automatischem Spritzversteller, auswechselbare Zylinderlaufbuchen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Öl-Mikrofilter, siebenfach-gelagerter Kurbelwelle, Trockenluftfilter, mechanischer Drehzahlregler, Doppel-Kraftstofffilter, Thermostat geregelter Druckumlaufkühlung mittels Zentrifugalpumpe und Ölkühler und Lamellenkühler incl. Lüfter.


  • Bohrung = 108 mm, Hub = 120,6 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 16,8:1
  • Max. Drehmoment = 407 Nm bei 1.300 U/min.
  • Max.Einspritzdruck = 220 bar

Kupplung[Bearbeiten]

  • Hydraulisch-betätigte, ölgekühlte und selbstnachstellende Prema-Kupplung, als Fahrkupplung
  • Hydraulisch-betätigte, nasse Lamellenkupplung, als Zapfwellenkupplung


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes, teilsynchronisiertes John Deere-Quad-Range-Triebwerk
  • Hauptgetriebe mit zwei unter Last schaltbaren und zwei synchronisierten Gängen
  • Klauengeschaltetes Gruppengetriebe mit vier Gruppen, in die Gruppen: LL-L-M und S unterteilt
  • Rückwärtsgänge nur für die Gruppen: LL-L und M mittels der unter Last schaltbaren Stufen
  • Bei der 25 km/h.- Ausführung ist der vierte Gang der Gruppe-S gesperrt !


16 Vorwärts- und 6 Rückwärtsgänge


"Amerikanische Ausführung zusätzlich"

  • Syncro-Range-Triebwerk mit 8 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgängen
  • Wahlweise als Power-Shift-Triebwerk mit 8 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgängen


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Bereifung 18.4-38 AS


"Gruppe-LL"

  • 1.Gang = 3,3 km/h
  • 2.Gang = 4,2 km/h
  • 3.Gang = 5,5 km/h
  • 4.Gang = 6,9 km/h


"Gruppe-L"

  • 1.Gang = 7,6 km/h
  • 2.Gang = 9,7 km/h
  • 3.Gang = 12,6 km/h
  • 4.Gang = 16,0 km/h


"Gruppe-M"

  • 1.Gang = 9,0 km/h
  • 2.Gang = 11,5 km/h
  • 3.Gang = 14,9 km/h
  • 4.Gang = 18,9 km/h


"Gruppe-S"

  • 1.Gang = 13,8 km/h
  • 2.Gang = 17,6 km/h
  • 3.Gang = 22,9 km/h
  • 4.Gang = 29,0 km/h


  • Rückwärtsgänge:


"Gruppe-LL"

  • 1.Gang = 5,2 km/h
  • 2.Gang = 6,8 km/h


"Gruppe-L"

  • 1.Gang = 12,2 km/h
  • 2.Gang = 15,5 km/h


"Gruppe-M"

  • 1.Gang = 14,4 km/h
  • 2.Gang = 18,3 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige und unter Last schaltbare Motorzapfwelle
  • Wechsel-Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1) oder 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • Drehzahl = 540/1.000 U/min.


  • Optional unabhängige und unter Last schaltbare Front-Zapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • Drehzahl = 1.000 U/min.


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulische-nasse Scheibenbremse auf das Differential-Vorgelege wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Unabhängige Feststellbremse als nasse Lamellenbremse ausgebildet


  • Optional mit Einkreis- oder Zweikreis-Druckluft-Bremssystem


Achsen[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, unter Last schaltbarer hydrostatische John Deere Teleskop-Lenktrieb-Pendelachse (HFWD)
  • Lenkeinschlag = 55°

Sechsfach-verstellbare Spurweite in Stufen von 102 mm = 1.627 bis 2.239 mm


"Heckantrieb-Ausführung"

  • Pendelnd-gelagerte, ausziehbare Rohrachse mit Einzelrad-Doppelfederung

Sechsfach-verstellbare Spurweite in Stufen von 102 mm = 1.461 bis 2.073 mm

  • Optional als breite Ausführung, mit verstellbarer Spurweite = 1.613 bis 2.327 mm



  • Starre Hinterachse mit Ritzel, Tellerrad, Kegelradgetriebe und Planeten-Endantrieb
  • Hebel- und Pedal betätigte, unter Last schaltbare Differentialsperre

Stufenlos-verstellbare Spurweite mittels Zahnstangenachse und Verstellräder = 1.524 und 2.289 mm


  • Optional Zahnstangenachse in breiter Ausführung = 1.690 bis 2.651 mm


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische Lenkung


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer John Deere-Kraftheber in Blockbauweise ausgeführt, mit Unterlenkersteuerung
  • Einfachwirkender Hubzylinder
  • Überdruckventil des Arbeitszylinder auf 275 bar eingestellt
  • Dreipunktkupplung der Kategorie II mit ausziehbaren Unterlenkern


Funktionen:

  • Heben, Senken, Schwimmstellung und hydraulische Transportsicherung
  • Senkdrossel, Zugwiderstands-, Lage- und Mischregelung


  • Geschlossenes System mit selbstregelnde Acht-Kolben-Radialpumpe
  • Max. Förderleistung = 125,0 l/min. bei 159 bar

Ohne hydrostatischem Frontantrieb = 98,4 l/min.


  • Max. Hubkraft an der Ackerschiene = 3.250 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein doppelt-wirkendes Block-Steuergeräte mit Abreißkupplung


  • Optional zwei doppelt-wirkende Block-Steuergeräte mit Abreißkupplungen


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • Bosch-Drehstrom-Lichtmaschine, 14 V-42 A
  • Zwei Batterien je 12 V-88 Ah
  • Bosch-Anlasser, 12 V-6,0 PS


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge-Allrad = 4.300 mm (Heckantrieb = 4.205 mm)
  • Breite je nach Spurweite = 2.290 bis 2.760 mm
  • Höhe über "Sound-Gard-Cab" = 2.890 mm
  • Höhe über Schutzrahmen = 2.720 mm
  • Höhe über Auspuff = 3.200 mm


  • Radstand = 2.640 mm
  • Bodenfreiheit = 540 mm


  • Leergewicht-Allrad = 5.540 kg (Heckantrieb = 5.190 kg)
  • Zulässiges Gesamtgewicht = 7.500 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 12.4-24 AS
  • Hinten = 18.4-38 oder 18.4-34 AS


Heckantrieb-Variante:

  • Vorne = 10.0-16 AS Front
  • Hinten = 18.4-38 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstofftank = 140,0 l
  • Motoröl = 16,1 l
  • Kühlsystem = 22,7 l
  • Getriebe und Hydraulik = 61,0 l

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Auf Silentblöcken gelagerte, schall-und staubisolierte (81 dB) John Deere "Sound-Gard"-Sicherheitskabine mit ebenen Boden, getönte Scheiben, gebogene Panorama-Frontscheibe, ergonomisch-angeordnete Bedienelemente, analoge Anzeigen, verstellbare Lenksäule, Komfort-Sitz, Heizung- und Belüftungssystem, ausstellbare Seiten- und Heckscheibe und Rückspiegel


  • Optional Klimaanlage, Radio-Cassettenspieler und Arbeitsscheinwerfer


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontlader
  • Zugpendel
  • Zusatz-Steuergeräte
  • Radio-Cassette
  • Breite Ausführung der Zahnstangenachse
  • Verstellräder
  • Klimaanlage
  • Arbeitsscheinwerfer


Sonstiges[Bearbeiten]

  • Listenpreis der Allrad-Ausführung incl. "Sound-Cab" mit Heizung und Belüftung im Jahr 1975 = 71.717,- DM


Den John Deere 4230 gibt es ab dem Jahr 1976 auch als Allrad-Traktor. Das Drehmoment wird in diesem Jahr von 407 auf 425 Nm erhöht. Der hydrostatische Frontantrieb (HFWD) hat eine hydrostatische Lenkung und der Wendekreis hat einen Durchmesser von 7.800 mm. Mit der Bereifung : 12.4 R24 vorne und 18.4 R38 hinten bringt er seine Kraft zu Boden. Das Eigengewicht liegt bei 5.540 kg und das Gesamtgewicht ist 7.500 kg.

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • John Deere-Alle Traktoren aus Mannheim (Peter Schneider) Seiten 150-151
  • John Deere-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 86-88
  • Typenkompass John Deere-Traktoren (Peter Schneider) Seite 44


zurück zur Typenübersicht

zurück zum Inhaltsverzeichnis