Traktorenlexikon: John Deere 4240 S

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt
Basisdaten
Hersteller: John Deere
Modellreihe: 40er-Baureihe
Modell: 4240 S A
Motor
Hubraum: 7.640 cm³
Anzahl Zylinder: 6
Leistung: 97,2 kW / 132 PS
Drehmomentanstieg: 25 %
Maße und Abmessungen
Länge: 4.550 (A: 4.660) mm
Breite: 2.438 mm
Höhe: 2.912 mm
Radstand: 2.674 (A: 2.710) mm
Spurweite: 1.460 / 1.524 mm
Wendekreis (ohne Lenkbremse): 9.800 mm
Eigengewicht: 6.245 (A: 6.320) kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1981 bis 1985
Gesamtstückzahl: XX Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 11.0 R 16 ASF (A: 14.9-28 AS) / 18.4-38 AS (A: 20.8-38 AS)

Das zweite Modell das im Jahr 1981 die 40er-Baureihe ergänzte, war der John Deere 4240 S. Mit seinem aufgeladenen Sechszylinder-Motor, stellte er eines der Spitzenmodelle der Baureihe dar. Produziert wurden Heck- und Allradantrieb, allerdings wurde in Deutschland ausschließlich die Allrad-Variante vermarktet.


Bauart[Bearbeiten]

  • Blockbauweise


Motor[Bearbeiten]

  • John Deere, Typ: 6.466 D, stehender wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Turbomotor mit Direkteinspritzverfahren, hängenden Ventilen, BOSCH-Mehrloch-Düse, Dreiring-Leichtmetall-Kolben, BOSCH-Verteiler-Einspritzpumpe mit automatischem Spritzversteller, Kolbenkühlung, auswechselbare-nasse Zylinderlaufbuchen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe incl. Ölkühler, Querstrom-Zylinderkopf, siebenfach-gelagerter Kurbelwelle, DONALDSON-Trockenluftfilter mit Abscheider, mechanischer BOSCH-Fliehkraft-Verstellregler, STANADYNE-Kraftstofffilter, SCHWITZER-Abgas-Turbolader, Thermostat geregelter Druckumlaufkühlung mittels Zentrifugalpumpe und Lamellenkühler incl. Lüfter.


  • Bohrung = 115,8 mm, Hub = 120,6 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 17,5:1
  • Max. Drehmoment = 526 Nm bei 1.400 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 810 bis 2.380 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 279 bar


Kupplung[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, ölgekühlte Lamellen-Kupplung
  • Zapfwellenkupplung als hydraulisch-betätigte, Mehrscheibenkupplung ausgebildet


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes, teilsynchronisiertes John Deere-Quad-Range-Triebwerk
  • Hauptgetriebe mit zwei unter Last schaltbaren und zwei synchronisierten Gängen
  • Klauengeschaltetes Gruppengetriebe mit vier Gruppen, in die Gruppen: LL-L-M und S unterteilt
  • Rückwärtsgänge für die Gruppen: LL-L und M, mittels der unter Last schaltbaren Stufen


16 Vorwärts- und 6 Rückwärtsgänge


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Bereifung 20.8-38 AS


"Gruppe-LL"

  • 1.Gang = 3,50 km/h
  • 2.Gang = 4,44 km/h
  • 3.Gang = 5,78 km/h
  • 4.Gang = 7,33 km/h


"Gruppe-L"

  • 1.Gang = 8,04 km/h
  • 2.Gang = 10,21 km/h
  • 3.Gang = 13,28 km/h
  • 4.Gang = 16,18 km/h


"Gruppe-M"

  • 1.Gang = 9,53 km/h
  • 2.Gang = 12,10 km/h
  • 3.Gang = 15,74 km/h
  • 4.Gang = 19,99 km/h


"Gruppe-S"

  • 1.Gang = 14,63 km/h
  • 2.Gang = 18,58 km/h
  • 3.Gang = 24,17 km/h
  • 4.Gang = 30,69 km/h


  • Rückwärtsgänge:


"Gruppe-LL"

  • 1.Gang = 5,59 km/h
  • 2.Gang = 7,10 km/h


"Gruppe-L"

  • 1.Gang = 12,86 km/h
  • 2.Gang = 16,34 km/h


"Gruppe-M"

  • 1.Gang = 15,25 km/h
  • 2.Gang = 19,36 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle
  • Wechsel-Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1) oder 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • Zweifach-schaltbar, 540 und 1.000 U/min.


  • 540 U/min. bei 2.184 U/min.- Motordrehzahl

Oder 544 U/min. mit Nenndrehzahl


  • 1.000 U/min. bei 2.176 U/min.- Motordrehzahl

Oder 1.011 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulische-nasse und innenliegende Scheibenbremse auf das Differential-Vorgelege wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Unabhängige Feststellbremse als Multischeibenbremse ausgebildet


  • Optional mit Ein- oder Zweikreis-Druckluft-Bremssystem


Achsen[Bearbeiten]

  • Ausziehbare Pendel-Rohrachse mit Einzelrad-Doppelfederung, bei der Heckantrieb-Variante


  • Elektrohydraulisch-betätigte, unter Last schaltbare John Deere Lenktrieb-Pendelachse mit hydrostatischem Frontantrieb (HFWD)

Einschlagswinkel = 55°

  • Sechsfach-verstellbare Spurweite in Stufen von 102 mm = 1.460 bis 2.070 mm


  • Starre Hinterachse mit Ritzel, Tellerrad, Kegelradgetriebe und Planeten-Reduziergetriebe (4,8:1)
  • Hebel- und Pedal betätigte, unter Last schaltbare Differentialsperre

Siebenfach-verstellbare Spurweite in Stufen von 102 mm = 1.524 und 2.416 mm



Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische Lenkung, bestehend aus Zahnradpumpe, Steuerventil und Lenkmotor


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer John Deere-Kraftheber in Blockbauweise ausgeführt, mit Unterlenkersteuerung
  • Einfachwirkender Hubzylinder mit 108 mm Durchmesser und 211 mm Kolbenhub
  • Optional mit einem oder zwei Zusatz-Hubzylinder
  • Sicherheitsventil des Hauptzylinder auf 240 bar eingestellt
  • Dreipunktkupplung der Kategorie II mit ausziehbaren Unterlenkern incl. Stabilisierungsketten
  • Serienmäßig mit Walterscheid-Schnellkupplern


Funktionen:

  • Heben, Senken, Schwimmstellung und Transportsicherung
  • Senkdrossel, Zugwiderstands-, Lage- und Mischregelung


  • Geschlossenes System mit variabler Acht-Kolben-Radialpumpe
  • Max. Förderleistung = 96,0 l/min. bei 155 bar


  • Max. Hubkraft an der Ackerschiene = 5.452 kp


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein einfachwirkende John Deere-Zusatz-Steuergeräte


  • Optional bis zwei einfach-oder doppeltwirkende Zusatz-Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • Drehstrom-Lichtmaschine, 14 V-90 A
  • Zwei Batterien je 12 V-88 Ah
  • Schubschraubtrieb-Anlasser, 12 V-6,0 PS


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 4.660 mm (Heckantrieb = 4.550 mm)
  • Breite über alles = 2.438 mm
  • Höhe über Kabine = 2.912 mm
  • Höhe über Auspuff = 3.158 mm


  • Radstand = 2.710 mm (Heckantrieb = 2.674 mm)
  • Bodenfreiheit = 565 mm


  • Leergewicht = 6.320 kg
  • Zulässiges Gesamtgewicht = 8.800 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 14.9-28 AS (Heckantrieb = 11.0 R 16 AS Front)
  • Hinten = 20.8-38 AS (Heckantrieb = 18.4 R 38 AS)


Optional:

  • Vorne = 16.9-26 und 18.4-26 AS
  • Hinten = 18.4-38 und 20.8-34 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstofftank = 174,0 l
  • Motoröl = 16,0 l
  • Kühlsystem = 28,2 l
  • Getriebe und Hydraulik = 61,0 l


Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Auf Gummipolstern gelagerte, staub- und schallisolierte (80 dB) John Deere Sound-Gard-Kabine, mit ebenen Boden, Panorama-Windschutzscheibe, hängende Pedale, anatomisch-geformter Grammer-Fahrersitz, getönte Scheiben, dreistufiges Heizungs- und Belüftungsgebläse, Klimaanlage, verstellbares Teleskop-Lenkrad, parallelgeführter Scheibenwischer, ausstellbare Seiten- und Heckscheibe, ergonomisch angeordnete Bedienungsorgane in Konsole, blendfreie und beleuchtet Armaturen und Beifahrersitz


  • Optional mit Arbeitsscheinwerfer und Radio


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontlader
  • Hydrostatischer Frontantrieb
  • Zugpendel
  • Zusatz-Steuergeräte
  • Frontzapfwelle
  • Fronthubwerk
  • Rad- und Frontgewichte
  • Arbeitsscheinwerfer
  • Radio-Cassette


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • John Deere-Alle Traktoren aus Mannheim (Peter Schneider) Seite 212
  • John Deere-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 94-97
  • Typenkompass-John Deere-Traktoren (Peter Schneider) Seite 49



zurück zur Typenübersicht

zurück zum Inhaltsverzeichnis