Traktorenlexikon: John Deere 4255

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt John Deere 4255
Basisdaten
Hersteller: John Deere
Modellreihe: 55er-Baureihe
Modell: 4255 (A)
Motor
Hubraum: 7.634 cm³
Anzahl Zylinder: 6
Leistung: 106,7 kW / 145 PS
Drehmomentanstieg: 33 %
Maße und Abmessungen
Länge: 4.285 (A: 4.425) mm
Breite: 2.438 mm
Höhe: 2.970 (A: 3.018) mm
Radstand: 2.710 (A: 2.675) mm
Spurweite: 1.538 / 1.574 mm
Wendekreis (mit/ohne Lenkbremse): 9.800 mm
Eigengewicht: 5.544 (A: 6.372) kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1989 bis 1992
Gesamtstückzahl: XX Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 11.00-16 (A: 14.9 R 26) / 18.4 R 38

Das zweite Modell der aus der USA stammende 55er-Baureihe war der John Deere 4255. Dieses Modell ersetzt ab dem Jahr 1989 das Modell 4250. Der entscheidende Unterschied zwischen beiden Baureihen, war die Weiterentwicklung der Motoren. Dabei konnte trotz sparsameren Kraftstoffverbrauch die Leistung gesteigert werden.


Motor[Bearbeiten]

  • John Deere, Typ: 6.076 TRW-01, stehender wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Turbomotor mit Direkteinspritzverfahren, hängenden Ventilen, NIPPONDENSO-Siebenloch-Düse, Leichtmetall-Kolben, NIPPONDENSO-Einspritzpumpe mit automatischem Spritzversteller, Kolbenkühlung, auswechselbare-nasse Zylinderlaufbuchen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Öl-Mikrofilter, Querstrom-Zylinderkopf, siebenfach-gelagerter Kurbelwelle, DONALDSON-Trockenluftfilter incl. Vorabscheider, Kühlwasser-Motoröl-Wärmetauscher, mechanischer BOSCH-Fliehkraft-Verstellregler, STANADYNE-Doppel-Kraftstofffilter, DONALDSON-Mehrkammer-Schalldämpfer, zweistufiger AIR-RESEARCH-Abgasturbolader, Thermostat geregelter Druckumlaufkühlung mittels Kreiselpumpe und Lamellenkühler incl. Lüfter.


  • Bohrung = 115,8 mm, Hub = 120,7 mm
  • Nenndrehzahl = 2.200 U/min.
  • Verdichtungsverhältnis = 16:1
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 491 Nm
  • Max. Drehmoment = 521 Nm bei 1.350 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 800 bis 2.400 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 290 bar
  • Max. Ladedruck = 80 bis 100 kPa


  • NIPPONDENSO-Einspritzpumpe, Typ: RE-36 656
  • NIPPONDENSO-Mehrloch-Düse, Typ: RE-30 084/21 mm
  • BOSCH-Fliehkraft-Verstellregler, Typ: RSV 200
  • AIR-RESEARCH-Abgasturbolader, Typ: RE-29 308
  • DONALDSON-Trockenluftfilter, Typ: AR-79 679
  • STANADYNE-Kraftstofffilter, Typ: RE-27 091
  • DONALDSON-Mehrkammer-Auspuff, Typ: RE-35 448
  • Kühler-Lüfter mit acht Blättern und 610 mm Durchmesser

Kupplung[Bearbeiten]

Pedal-betätigte, hydraulische und ölgekühlte Lamellenkupplung

  • Allrad-Variante abhängig vom Gang mit zwei, drei oder fünf Lamellen mit 279,4 mm Durchmesser
  • Heckantrieb-Variante mit zwei Lamellen und 304,8 mm Durchmesser


  • Handhebel-betätigte, hydraulische Zapfwellenkupplung, als nasse Lamellenkupplung ausgebildet


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes, schrägverzahntes John Deere PowerShift-Triebwerk, in der 30 km/h.- Ausführung
  • Unter Last schaltbares, Zweigang-Planetengetriebe mit Sonnenrädern
  • Kupplungsloses Schalten incl. Fahrtrichtungswechsel mittels Reversier-Schaltung
  • Neun Gänge im Hauptarbeitsbereich von 4 bis 12 km/h.


15 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge


"Wahlweise"


  • Im Ölbad laufendes, teilsynchronisiertes John Deere Quad-Range-Triebwerk
  • Hauptgetriebe mit zwei unter Last schaltbaren und zwei synchronisierten Gängen
  • Klauengeschaltetes Gruppengetriebe mit vier Gruppen, in die Gruppen: LL-L-M und S unterteilt
  • Rückwärtsgänge für die Gruppen: LL-L und M, mittels der unter Last schaltbaren Stufen


16 Vorwärts- und 6 Rückwärtsgänge


Gesamtübersetzung des PowerShift-Triebwerks:


  • 1.Gang = 307,69:1
  • 2.Gang = 214,84:1
  • 3.Gang = 182,27:1
  • 4.Gang = 141,57:1
  • 5.Gang = 122,84:1
  • 6.Gang = 108,27:1
  • 7.Gang = 93,98:1
  • 8.Gang = 83,87:1
  • 9.Gang = 72,82:1
  • 10.Gang = 64,16:1
  • 11.Gang = 55,68:1
  • 12.Gang = 48,53:1
  • 13.Gang = 39,22:1
  • 14.Gang = 28,76:1
  • 15.Gang = 23,25:1


"Rückwärtsgänge"

  • 1.Gang = 252,58:1
  • 2.Gang = 176,42:1
  • 3.Gang = 116,16:1
  • 4.Gang = 77,11:1


Gesamtübersetzung des Quad-Range-Triebwerks:


Gruppe-LL:

  • 1.Gang = 202,76:1
  • 2.Gang = 159,77:1
  • 3.Gang = 122,77:1
  • 4.Gang = 96,70:1


Gruppe-L:

  • 1.Gang = 88,21:1
  • 2.Gang = 69,44:1
  • 3.Gang = 53,39:1
  • 4.Gang = 42,04:1


Gruppe-M:

  • 1.Gang = 74,42:1
  • 2.Gang = 58,60:1
  • 3.Gang = 45,05:1
  • 4.Gang = 35,47:1


Gruppe-S:

  • 1.Gang = 48,48:1
  • 2.Gang = 38,18:1
  • 3.Gang = 29,34:1
  • 4.Gang = 23,10:1


  • Rückwärtsgänge


Gruppe-LL:

  • 1.Gang = 126,80:1
  • 2.Gang = 99,82:1


Gruppe-L:

  • 1.Gang = 55,12:1
  • 2.Gang = 43,51:1


Gruppe-M:

  • 1.Gang = 46,51:1
  • 2.Gang = 36,62:1


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten des PowerShift-Triebwerks mit Bereifung 18.4 R 38 AS


  • 1.Gang = 2,27 km/h
  • 2.Gang = 3,25 km/h
  • 3.Gang = 3,83 km/h
  • 4.Gang = 4,93 km/h
  • 5.Gang = 5,68 km/h
  • 6.Gang = 6,45 km/h
  • 7.Gang = 7,43 km/h
  • 8.Gang = 8,32 km/h
  • 9.Gang = 9,58 km/h
  • 10.Gang = 10,88 km/h
  • 11.Gang = 12,53 km/h
  • 12.Gang = 14,38 km/h
  • 13.Gang = 17,80 km/h
  • 14.Gang = 24,27 km/h
  • 15.Gang = 30,02 km/h


"Rückwärtsgänge":


  • 1.Gang = 2,76 km/h
  • 2.Gang = 3,96 km/h
  • 3.Gang = 6,01 km/h
  • 4.Gang = 9,05 km/h


Geschwindigkeiten des Quad-Range-Triebwerks mit Bereifung 18.4 R 38 AS


Gruppe-LL:

  • 1.Gang = 3,44 km/h
  • 2.Gang = 4,37 km/h
  • 3.Gang = 5,69 km/h
  • 4.Gang = 7,22 km/h


Gruppe-L:

  • 1.Gang = 7,92 km/h
  • 2.Gang = 10,06 km/h
  • 3.Gang = 13,08 km/h
  • 4.Gang = 16,61 km/h


Gruppe-M:

  • 1.Gang = 9,38 km/h
  • 2.Gang = 11,92 km/h
  • 3.Gang = 15,50 km/h
  • 4.Gang = 19,69 km/h


Gruppe-S:

  • 1.Gang = 14,40 km/h
  • 2.Gang = 18,29 km/h
  • 3.Gang = 23,80 km/h
  • 4.Gang = 30,23 km/h


  • Rückwärtsgänge


Gruppe-LL:

  • 1.Gang = 5,51 km/h
  • 2.Gang = 7,00 km/h


Gruppe-L:

  • 1.Gang = 12,67 km/h
  • 2.Gang = 16,09 km/h


Gruppe-M:

  • 1.Gang = 15,01 km/h
  • 2.Gang = 19,07 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Hydraulisch-betätigte, unter Last schaltbare, unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1) oder 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • 540/1.000 U/min.


Übersetzungsverhältnis der 540er-Zapfwelle = 4,0758:1

  • 540 U/min. bei 2.201 U/min.- Motordrehzahl


Übersetzungsverhältnis der 1.000er-Zapfwelle = 2,195:1


  • 889 U/min. bei 1.950 U/min.

Übertragbare Leistung = 94,46 kW

  • Oder 1.003 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 91,99 kW


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulische-nasse Ringkolben-Scheibenbremse auf die Differential-Seitenwellen wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Unabhängige Feststellbremse als mechanische Keilprofil-Bandbremse ausgeführt, auf nasse Scheibe im Getriebe wirkend


  • Optional mit Einkreis- oder Zweikreis-Druckluft-Bremsanlage


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Teleskop-Vorderachse mit Einzelrad-Doppelfederung

Verstellbare Spurweite = 1.470 bis 2.080 mm


  • Elektrohydraulisch-betätigte, unter Last schaltbare ZF-Pendel-Lenktrieb-Planetenachse mit zentraler Gelenkwelle und Selbstsperrdifferential

Verstellbare Spurweite = 1.538 bis 2.235 mm

  • Einschlagswinkel = 50° / Nachlaufwinkel = 12°



  • Starre Hinterachse mit Kegelradgetriebe und Planetenendantriebe
  • Hebel- und Pedal betätigte, unter Last schaltbare Kegelrad-Differentialsperre

Verstellbare Spurweite = 1.574 bis 2.800 mm


  • Vordere Achslast = 1.721 kg

Vordere Achslast-Allrad = 2.429 kg

  • Hintere Achslast = 3.823 kg

Hintere Achslast-Allrad = 3.943 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische John Deere-Lenkung


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer John Deere-Regelkraftheber in Blockbauweise ausgeführt, mit mechanischer Unterlenkerregelung
  • Auf Wunsch mit elektronischer "PROHYTRONIK"- Regelung
  • Einfachwirkender Hauptzylinder
  • Optional zwei Zusatz-Hubzylindern
  • Schockventil auf 207 bar eingestellt
  • John Deere-Regelsteuergerät mit einem max. Arbeitsdruck von 175 bar
  • Dreipunktkupplung der Kategorie II/III-N mit umkehrbaren Unterlenkern incl. Stabilisierungsketten



Funktionen:

  • Heben, Senken, Schwimmstellung und Transportsicherung
  • Senkdrossel, Zugwiderstands-, Lage- und in Stufen verstellbare Mischregelung


  • Geschlossenes System mit selbstregelnde John Deere-Radial-Kolbenpumpe
  • Max. Förderleistung = 102,6 l/min. bei 174 bar oder 99,2 l/min. bei 141 bar


  • Leistung der Hydraulik = 23,4 kW
  • Max. Hubkraft durchgehende Hubkraft = 6.422 daN


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Ein hinteres doppelt-wirkendes Zusatz-Steuergeräte mit zwei Zapfstellen


  • Optional zwei vordere und zwei hintere, doppelt-wirkende Zusatz-Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung


  • NIPPONDENSO-Drehstrom-Lichtmaschine, Typ: RE-37 201 (14 V-120 A)
  • Zwei Batterien je 12 V-175 Ah
  • NIPPONDENSO-Anlasser, Typ: RE-38 336 (12 V-4,75 kW)


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 4.285 mm (Allrad = 4.425 mm)
  • Breite je nach Spurweite = 2.438 bis 2.870 mm
  • Höhe über Kabine = 2.970 mm (Allrad = 3.018 mm)
  • Höhe über Auspuff = 3.125 mm (Allrad = 3.173 mm)


  • Radstand = 2.710 mm (Allrad = 2.675 mm)
  • Bodenfreiheit = 424 mm (Allrad = 399 mm)


  • Leergewicht = 5.544 kg (Allrad = 6.372 kg)
  • Zulässiges Gesamtgewicht = 10.000 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 11.00-16 AS Front (Allrad = 14.9 R 26 AS)
  • Hinten = 18.4 R 38 AS


Optional:

  • Vorne = 16.9 R 30 AS
  • Hinten = 20.8 R 42 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstofftank = 246,0 l
  • Motoröl = 18,0 l
  • Kühlsystem = 25,6 l
  • POWERSHIFT-Getriebe incl. Hydraulik = 51,1 l (Allrad = 60,2 l)
  • QUAD-RANGE-Getriebe incl. Hydraulik = 60,6 l (Allrad = 65,1 l)
  • Vorderachse = 8,5 l
  • Endantriebe je 1,9 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 27,39 l/h bei 94,46 kW und 2.000 U/min.


Kabine[Bearbeiten]

  • Schwingungs-, staub- und schallisolierte (79,5 dB A) John Deere SG 2-Kabine mit seitlichem Einstieg, getönte Panoramascheibe, Parallelgeführte Scheibenwischer incl. elektrischer Waschanlage, hängende Pedale, verstellbare Lenksäule, Schaltkonsole, anatomisch-geformter Komfortsitz, kombiniertes dreistufiges Heizungs- und Belüftungsgebläse und ausstellbare Seiten- und Heckscheibe sowie Dachluke.
  • Optional mit Klimaanlage, Radio-CD und Deluxe-Sitz


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Elektrische Hubwerksregelung PROHYTRONIC
  • Zusatz-Hubzylinder
  • SEALED-BEAM-Beleuchtung
  • Elektropneumatischer SUPER-DELUXE-Sitz
  • Klimaanlage
  • Fernbedienung des Krafthebers
  • Abreiß- und Schnellkupplungen der Hydraulikanschlüsse
  • Frontlader
  • Zugpendel
  • Druckluftbremse


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • Tractordata. com
  • DLG-Testberichte. de (OECD-Nr. 1233 und 1247)
  • John Deere-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 108-112



zurück zur Typenübersicht

zurück zum Inhaltsverzeichnis