Traktorenlexikon: John Deere 4840

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „John Deere“
John Deere 4840
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: John Deere
Modellreihe: 40er-Baureihe
Modell: 4840
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1978–1982
Maße
Eigengewicht: 6.758 kg
Länge: 4.490 mm
Breite: 2.430 mm
Höhe: 2.970 mm
Radstand: 3.010 mm
Spurweite: vorne: 1.470-2.540 mm
hinten: 1.520-3.340 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 4.100 mm
Wenderadius ohne Lenkbremse: 4.500 mm
Standardbereifung: vorne: 11.00-16 ASF
hinten: 18.4-38 AS
Motor
Nennleistung: 133,2 kW, 181 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 7.640 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Heck-oder Allradantrieb
Getriebe: 8V/4R oder 16V/6R
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h

Beim John Deere 4840 handelt es sich um ein Modell der amerikanischen 40er-Baureihe. Sie waren die konsequente Weiterentwicklung der 30er-Baureihe. Die als "Eisernen Pferde" bezeichneten Sechszylinder-Modelle, gehörten zu den Bestsellern aus dem Hause John Deere.


Motor[Bearbeiten]

  • John Deere, Typ: 6.466 AT, stehender wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Turbomotor mit Direkteinspritzverfahren, hängenden Ventilen, Mehrloch-Düse, Dreiring-Leichtmetall-Kolben, Verteiler-Einspritzpumpe mit automatischem Spritzversteller, Kolbenkühlung, auswechselbare-nasse Zylinderlaufbuchen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe incl. Ölkühler, Querstrom-Zylinderkopf, siebenfach-gelagerter Kurbelwelle, DONALDSON-Trockenluftfilter mit Abscheider, mechanischer Fliehkraft-Verstellregler, STANADYNE-Kraftstofffilter, Abgasturbolader incl. Ladeluftkühlung, Thermostat geregelter Druckumlaufkühlung mittels Kreiselpumpe und Lamellenkühler incl. Lüfter.


  • Bohrung = 115,8 mm, Hub = 120,6 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 15,5:1
  • Geregelter Drehzahlbereich = 801 bis 2.380 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 279 bar


Kupplung[Bearbeiten]

  • Hydraulisch-betätigte, ölgekühlte Doppelscheiben-Kupplung
  • Zapfwellenkupplung als hydraulisch-betätigte Scheibenkupplung ausgebildet


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes John Deere PowerShift-Triebwerk
  • Zwei Verbundplanetensätze, durch drei Kupplungs- und vier Bremsen gesteuert
  • Alle Gänge sind unter Last schaltbar
  • Pedal-betätigtes Kupplungsventil zum Anhalten im Notfall


8 Vorwärts- und 4 Rückwärtsgänge


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten des "PowerShift"- Triebwerk mit Bereifung 18.4 R 38 AS


"Gruppe-L"

  • 1.Gang = 2,7 km/h
  • 2.Gang = 3,9 km/h
  • 3.Gang = 6,1 km/h
  • 4.Gang = 8,0 km/h


"Gruppe-S"

  • 1.Gang = 10,6 km/h
  • 2.Gang = 13,7 km/h
  • 3.Gang = 17,5 km/h
  • 4.Gang = 29,9 km/h


"Gruppe-R"

  • 1.Gang = 3,5 km/h
  • 2.Gang = 5,1 km/h
  • 3.Gang = 7,9 km/h
  • 4.Gang = 10,3 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte, unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 21 teilig (Form-2)
  • Einfach-schaltbar, 1.000 U/min.
  • Übertragbare Leistung = 134,7 kW


  • 1.000 U/min. bei 2.176 U/min.- Motordrehzahl

Oder 1.011 U/min. mit Nenndrehzahl



Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulische-nasse und innenliegende Scheibenbremse auf das Differential-Vorgelege wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet


  • Unabhängige Feststellbremse als Multischeibenbremse ausgebildet, auf das Getriebe wirkend


  • Optional mit Ein- oder Zweikreis-Druckluft-Bremssystem


Achsen[Bearbeiten]

  • Ausziehbare Pendel-Rohrachse mit Einzelrad-Doppelfederung

Verstellbare Spurweite = 1.470 bis 2.540 mm


  • Starre Hinterachse mit Ritzel, Tellerrad, Kegelradgetriebe und Planeten-Reduziergetriebe
  • Hydraulisch-betätigte, unter Last schaltbare, nasse Differentialsperre

Stufenlos-verstellbare Spurweite mittels Zahnstangenachse und Verstellräder = 1.520 und 3.340 mm



Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische Lenkung, bestehend aus Zahnradpumpe, Steuerventil und Lenkmotor


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer John Deere-Regelkraftheber in Blockbauweise ausgeführt, mit mechanischer Unterlenkerregelung
  • Einfachwirkender Hauptarbeitszylinder mit 108 mm Durchmesser und 211 mm Kolbenhub
  • Serienmäßig ein Zusatz-Hubzylinder mit 44,5 mm Durchmesser und 208,3 mm Kolbenhub
  • Optional mit einem zweiten Zusatz-Hubzylinder
  • Sicherheitsventil des Hauptzylinder auf 240 bar eingestellt
  • Dreipunktkupplung der Kategorie III mit ausziehbaren Unterlenkern incl. Stabilisierungsketten


Funktionen:

  • Heben, Senken, Schwimmstellung und Transportsicherung
  • Senkdrossel, Zugwiderstands-, Lage- und Mischregelung


  • Geschlossenes System mit Druckspeicher und variabler Acht-Kolben-Radialpumpe (max. 126 l/min.)
  • Förderleistung = 87,1 l/min. bei 128 bar oder max. 125 l/min. bei 157 bar


  • Max. Hubkraft an der Ackerschiene = 3.762 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Zwei einfachwirkende John Deere-Zusatz-Steuergeräte


  • Optional bis vier einfach-oder doppeltwirkende Zusatz-Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


  • DELCO-REMY Drehstrom-Lichtmaschine, 14 V-72 A
  • Zwei Batterien je 12 V-88 Ah
  • Schubschraubtrieb-Anlasser, JD 12 V-4,4 kW


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 4.490 mm
  • Breite je nach Spurweite = 2.430 mm
  • Höhe über Kabine = 2.970 mm
  • Radstand = 3.010 mm


  • Leergewicht = 6.758 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 11.00-16 AS Front
  • Hinten = 18.4 R 38 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kraftstofftank = 389,9 l
  • Motoröl = 18,9 l
  • Kühlsystem = 37,9 l
  • Getriebe und Hydraulik = 62,5 l


Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Auf Gummipolstern gelagerte, staub- und schallisolierte (80 dB) John Deere Sound-Gard-Kabine, mit ebenen Boden, Panorama-Windschutzscheibe, hängende Pedale, anatomisch-geformter Grammer-Fahrersitz, getönte Scheiben, dreistufiges Heizungs- und Belüftungsgebläse, Klimaanlage, verstellbares Teleskop-Lenkrad, parallelgeführter Scheibenwischer, ausstellbare Seiten- und Heckscheibe, ergonomisch angeordnete Bedienungsorgane in Konsole, blendfreie und beleuchtet Armaturen und Beifahrersitz


  • Optional mit Arbeitsscheinwerfer und Radio


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontlader
  • Zugpendel
  • Zusatz-Steuergeräte
  • Rad- und Frontgewichte
  • Arbeitsscheinwerfer
  • Radio-Cassette


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • John Deere-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 94-97
  • TractorData. com


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „John Deere“