Traktorenlexikon: John Deere 5300

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht
Logo Hersteller Foto
Logo fehlt Mathaisemarkt 2015 - John Deere 5300 N.JPG
Basisdaten
Hersteller: John Deere/Carraro
Modellreihe: 5000er-Baureihe
Modell: 5300 (A)
Motor
Hubraum: 2.940 cm³
Anzahl Zylinder: 3
Leistung: 40,5 kW / 55 PS
Drehmomentanstieg: 20 %
Maße und Abmessungen
Länge: 3.200 (A: 3.360) mm
Breite: 1.850 mm
Höhe: 2.410 mm
Radstand: 2.100 mm
Spurweite: 1.312 / 1.300 mm
Wenderadius (ohne Lenkbremse: 3.500 (A: 3.900) mm
Eigengewicht: 2.410 (A: 2.590) kg
Bauzeit und Stückzahl
Bauzeit: von 1996 bis 2000
Gesamtstückzahl: XXX Stück
Sonstiges
Höchstgeschwindigkeit: 30 oder 40 km/h
Standardbereifung (vorn / hinten): 7.50-16 ASF (A: 9.5 R 24 AS) / 14.9 R 30 AS

Vier Jahre nach der amerikanischen 5000er-Baureihe, stellt John Deere die europäische 5000er-Baureihe vor. Es handelte sich um zwei kleine Allzweck-Schlepper, die wahlweise auch als Weinberg- und Plantagenschlepper geordert werden konnten. Allerdings stammten diese Modelle nicht aus Mannheimer Produktion, sondern wurden im venezianischen Rovigo, vom der Firma Carraro gefertigt. Das kleinere Modell war der John Deere 5300, der als Heck- und Allradvariante im Programm stand. Standardmäßig wurde der 5300 mit einen 12V/12R-Triebwerk bestückt. Optional konnte das gleiche Triebwerk mit 24V/24R bestellt werden.


Bauart[Bearbeiten]

  • Rahmenbauweise

Motor[Bearbeiten]

  • John Deere, Typ: 3.179, stehender wassergekühlter Viertakt-Dreizylinder-Reihen-Saugmotor mit Direkteinspritzverfahren, hängenden Ventilen, Stab-Einspritzdüse, Leichtmetall-Kolben, Verteiler-Einspritzpumpe, Kolbenkühlung, auswechselbare-nasse Zylinderlaufbuchen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Querstrom-Zylinderkopf, vierfach-gelagerter Kurbelwelle, Trockenluftfilter, Kühlwasser-Motoröl-Wärmetauscher, mechanischer Fliehkraft-Verstellregler, Mehrkammer-Schalldämpfer, Thermostat geregelter Druckumlaufkühlung mittels Kreiselpumpe und Lamellenkühler incl. Lüfter.


  • Bohrung = 106,4 mm, Hub = 110 mm
  • Nenndrehzahl = 2.400 U/min.
  • Verdichtungsverhältnis = 17,8:1
  • Max. Drehmoment = 196 Nm bei 1.300 U/min.
  • Geregelter Drehzahlbereich = 800 bis 2.575 U/min.
  • Konstantleistungsbereich = 8 % bei 2.400 U/min.


Kupplung[Bearbeiten]

  • Trockene Doppelkupplung


  • Pedal-betätigte Fahrkupplung
  • Handhebel-betätigte Zapfwellenkupplung


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes PowerShuttle-Triebwerk mit Dreihebel-Bedienung, in der 30 km/h.- Ausführung
  • Wechselgetriebe mit vier Gänge
  • Gruppengetriebe mit drei Gruppen, in die Gruppen: A-B und C unterteilt
  • Mechanische Wendeschaltung für Vorwärts- und Rückwärtsfahrt


12 Vorwärts- und 12 Rückwärtsgänge


"Wahlweise:"


  • Im Ölbad laufendes PowerShuttle-Triebwerk mit Vierhebel-Bedienung, in der 40 km/h.- Ausführung
  • Wechselgetriebe mit vier Gänge
  • Gruppengetriebe mit drei Gruppen, in die Gruppen: A-B und C unterteilt
  • Zweistufige Lastschaltung in die Bereiche: LO und HI unterteilt
  • Mechanische Wendeschaltung für Vorwärts- und Rückwärtsfahrt


24 Vorwärts- und 24 Rückwärtsgänge


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten des 12V/12R-Triebwerk, mit Bereifung 16.9 R 30 AS


"Gruppe-A"

  • 1.Gang = 1,5 km/h
  • 2.Gang = 2,2 km/h
  • 3.Gang = 3,2 km/h
  • 4.Gang = 4,5 km/h


"Gruppe-B"

  • 1.Gang = 3,8 km/h
  • 2.Gang = 5,6 km/h
  • 3.Gang = 8,2 km/h
  • 4.Gang = 11,5 km/h


"Gruppe-C"

  • 1.Gang = 10,0 km/h
  • 2.Gang = 14,9 km/h
  • 3.Gang = 21,7 km/h
  • 4.Gang = 30,5 km/h


  • Rückwärtsgänge sind 15 % langsamer !!



Geschwindigkeiten des 24V/24R-Triebwerk, mit Bereifung 16.9 R 30 AS


  • Stufe-LO:

"Gruppe-A"

  • 1.Gang = 0,5 km/h
  • 2.Gang = 0,7 km/h
  • 3.Gang = 1,1 km/h
  • 4.Gang = 1,5 km/h


"Gruppe-B"

  • 1.Gang = 2,3 km/h
  • 2.Gang = 3,4 km/h
  • 3.Gang = 5,0 km/h
  • 4.Gang = 7,0 km/h


"Gruppe-C"

  • 1.Gang = 10,0 km/h
  • 2.Gang = 14,8 km/h
  • 3.Gang = 21,7 km/h
  • 4.Gang = 30,5 km/h


  • Stufe-HI:


"Gruppe-A"

  • 1.Gang = 0,6 km/h
  • 2.Gang = 1,0 km/h
  • 3.Gang = 1,4 km/h
  • 4.Gang = 2,0 km/h


"Gruppe-B"

  • 1.Gang = 3,0 km/h
  • 2.Gang = 4,5 km/h
  • 3.Gang = 6,6 km/h
  • 4.Gang = 9,3 km/h


"Gruppe-C"

  • 1.Gang = 13,1 km/h
  • 2.Gang = 19,5 km/h
  • 3.Gang = 28,5 km/h
  • 4.Gang = 40,1 km/h


  • Rückwärtsgänge sind 15 % langsamer !!



Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Handhebel-betätigte unabhängige Motorzapfwelle, als Wegzapfwelle schaltbar
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-1)
  • Einfach schaltbar, 540 U/min.


  • 540 U/min. bei 2.115 U/min.- Motordrehzahl

Oder 612 U/min. mit Nenndrehzahl


  • Optional mit unabhängiger Frontzapfwelle

1.000 U/min. bei 2.100 U/min.- Motordrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulische-nasse Ringkolben-Scheibenbremse auf die Differential-Seitenwellen wirkend, als Einzelradbremse ausgebildet
  • Automatische Allradzuschaltung als Vorderradbremse
  • Mechanisch-betätigte Feststellbremse, auf die Hinterräder wirkend



Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Teleskop-Vorderachse


  • Elektrohydraulische-betätigte, Pendel-Lenktriebachse mit zentraler Gelenkwelle und Lamellen-Selbstsperrdifferential


Verstellbare Spurweite mittels Radumschlag = 1.312 bis 1.934 mm



  • Starre Hinterachse mit Kegelradgetriebe und Planetenendantriebe
  • Pedal-betätigte Klauen-Differentialsperre

Verstellbare Spurweite mittels Radumschlag = 1.300 bis 1.898 mm


  • Vordere Achslast = 964 kg

Zul. vordere Achslast = 1.800 kg

  • Vordere Achslast-Allrad = 1.036 kg

Zul. vordere Achslast-Allrad = 2.200 kg


  • Hintere Achslast = 1.800 kg

Zul. hintere Achslast = 3.200 kg

  • Hintere Achslast-Allrad = 2.200 kg

Zul. hintere Achslast-Allrad = 3.200 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische DANFOSS-Lenkung

Ein doppelt-wirkender Lenkzylinder mit 18,2 l/min. Förderleistung


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer John Deere-Kraftheber mit mechanischer Oberlenkerregelung, in Blockbauweise ausgeführt
  • Ein einfachwirkender Hubzylinder
  • Schockventil auf 240 bar eingestellt
  • John Deere-Regelsteuergerät mit einem max. Arbeitsdruck von 180 bar
  • Dreipunktkupplung der Kategorie I/II mit seitlichen Stabilisierungsketten, Stabilisierungsstreben und Schnellkuppler



Funktionen:

  • Heben, Senken, Schwimmstellung und Transportsicherung
  • Senkdrossel, Zugwiderstands-, Lage- und Mischregelung


  • Konstant-Stromsystem
  • Max. Förderleistung = 43,1 l/min. bei 180 bar


  • Max. durchgehende Hubkraft = 2.400 daN
  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 3.100 daN



Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Drei doppelt-wirkendes Zusatz-Steuergeräte
  • Optional bis sechs Zusatz-Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge über alles = 3.200 mm (Allrad = 3.360 mm)
  • Breite = 1.850 mm
  • Höhe über Überrollbügel = 2.410 mm


  • Radstand = 2.100 mm
  • Bodenfreiheit = 390 mm


  • Leergewicht = 2.410 kg
  • Leergewicht-Allrad = 2.590 kg
  • Zul. Gesamtgewicht = 4.600 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 7.50-16 AS Front (Allrad = 11.2 R 24 AS)
  • Hinten = 16.9 R 30 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 80,0 l
  • Motoröl = 8,5 l
  • Kühlsystem = 10,5
  • Triebwerk = 45,0 l


Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Staub-und schallisolierte John Deere-Sound-Gard-Kabine mit zwei Türen, anatomisch-geformter Komfortsitz, ergonomisch-angeordnete Instrumente, dreistufiges Heizung- und Belüftungsgebläse, analoge Anzeigen, ausstellbare Heck-, Seiten- und Frontscheibe und Arbeitsscheinwerfer.


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontlader
  • Zugpendel
  • 40 km/h
  • Allrad
  • Fronthubwerk


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Dieses Modell gibt es auch in der N-Version. Mit einer Länge von 3.200 mm und einer Breite von nur 1.330 mm ist der Einsatz in Obst- und Sonderkulturen mit dem John Deere 5300 N möglich.


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • "profi"-Schlepperkatalog von 1988 bis 2012
  • John Deere-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 118


zurück zur Typenübersicht

zurück zum Inhaltsverzeichnis