Traktorenlexikon: John Deere 8100T

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „John Deere“
John Deere 8100 T
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: John Deere
Modellreihe: 8000er-Baureihe
Modell: 8100 T
Produktionszeitraum: 1997–1998
Maße
Eigengewicht: 11.100 kg
Länge: 5.487 mm
Breite: 2.591 mm
Höhe: 3.135 mm
Radstand: 2.260 mm
Bodenfreiheit: 360 mm
Spurweite: 1.524-2.235 mm
Standardbereifung: vorne: 406,4 x 8.230 mm
hinten: 406,4 x 8.230 mm
Motor
Nennleistung: 136,2 kW, 185 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 8.132 cm³
Drehmomentanstieg: 46,8 %
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Raupenantrieb
Getriebe: 16V/5R
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h

Um dem Konkurrenten Caterpillar etwas entgegen zu setzten, stellte John Deere im Jahr 1997 auf Basis der 8000er-Baureihe, eine Raupentraktoren-Serie ins Programm. Das kleinste Modell war der John Deere 8100 T, der wie seine Brüder mittels Gummilaufbändern angetrieben wurde. Diese Antriebstechnik verringerte die Bodenverdichtung und war besonders für schwieriges Gelände geeignet.


Motor[Bearbeiten]

  • John Deere-PowerTech, Typ: 6.081 HRW-10, stehender wassergekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Turbomotor mit Direkteinspritzverfahren, STANADYNE-Doppel-Kraftstofffilter, hängenden Ventilen, BOSCH-Stab-Einspritzdüse, Leichtmetall-Kolben, BOSCH-Reihen-Einspritzpumpe, Kolbenkühlung, auswechselbare-nasse Zylinderlaufbuchen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Querstrom-Zylinderkopf, siebenfach-gelagerter Kurbelwelle, DONALDSON-Trockenluftfilter incl. Zyklon-Vorabscheider, Kühlwasser-Motoröl-Wärmetauscher, elektronischer JOHN DEERE-Drehzahlregler, NELSON-Mehrkammer-Schalldämpfer, SCHWITZER-Abgasturbolader incl. Ladeluftkühlung, Thermostat geregelter Druckumlaufkühlung mittels Kreiselpumpe und Lamellenkühler incl. Viscous-Drive-Lüfter.


  • Nenndrehzahl = 2.200 U/min.
  • Bohrung = 115,8 mm, Hub = 128,5 mm
  • Verdichtungsverhältnis = 16,5:1
  • Drehmoment bei Höchstleistung = 525 Nm
  • Max. Drehmoment = 770 Nm bei 1.051 U/min.
  • Drehmomentanstieg = 41 % bei 45 % Drehzahlabfall
  • Geregelter Drehzahlbereich = 800 bis 2.400 U/min.
  • Einspritzmenge = 29,5 bis 32,9 kg/h
  • Max. Einspritzdruck = 290 bar
  • Ladedruck = 98 bis 128 kPa


  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: RE 67 771
  • BOSCH-Stab-Einspritzdüse, Typ: RE 64 391 (Typ: P)
  • SCHWITZER-Abgasturbolader, Typ: RE 64 765
  • STANADYNE-Doppel-Kraftstofffilter, Typ: AR 103 220 und AR 86 745
  • DONALDSON-Doppel-Trockenluftfilter, Typ: RE 51 629 + 51 630
  • NELSON-Mehrkammer-Schalldämpfer, Typ: RE 44 716
  • VISCOUS-DRIVE-Lüfter mit acht Blätter und 711 mm Durchmesser


Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulisch-nasse John Deere-Lamellenkupplung

Sieben Lamellen mit = 232 mm Durchmesser


  • Elektrohydraulisch-betätigte Zapfwellenkupplung, als Lamellenkupplung ausgebildet


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes John Deere PowerShift-Triebwerk mit Einhebel-Bedienung, in der 30 km/h.- Ausführung
  • Vorgelege-Ausführung bestehend aus acht hydraulisch-gekühlten Mehrscheibenkupplungen und einer hydraulisch-gekühlten Planetenbremse mit mehreren Scheiben
  • Getriebe-Geschwindigkeiten mit fester Übersetzung


16 Vorwärts- und 5 Rückwärtsgänge



  • Gesamtübersetzung:


  • 1.Gang = 346,02:1
  • 2.Gang = 270,88:1
  • 3.Gang = 212,81:1
  • 4.Gang = 166,60:1
  • 5.Gang = 137,58:1
  • 6.Gang = 121,93:1
  • 7.Gang = 107,70:1
  • 8.Gang = 95,45:1
  • 9.Gang = 84,62:1
  • 10.Gang = 74,99:1
  • 11.Gang = 66,24:1
  • 12.Gang = 58,71:1
  • 13.Gang = 46,13:1
  • 14.Gang = 36,11:1
  • 15.Gang = 28,37:1
  • 16.Gang = 22,21:1


"Rückwärtsgänge"

  • 1.Gang = 396,68:1
  • 2.Gang = 157,73:1
  • 3.Gang = 139,78:1
  • 4.Gang = 52,88:1
  • 5.Gang = 52,88:1

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • 1.Gang = 1,87 km/h
  • 2.Gang = 2,39 km/h
  • 3.Gang = 3,04 km/h
  • 4.Gang = 3,88 km/h
  • 5.Gang = 4,70 km/h
  • 6.Gang = 5,31 km/h
  • 7.Gang = 6,01 km/h
  • 8.Gang = 6,78 km/h
  • 9.Gang = 7,65 km/h
  • 10.Gang = 8,63 km/h
  • 11.Gang = 9,77 km/h
  • 12.Gang = 11,02 km/h
  • 13.Gang = 14,02 km/h
  • 14.Gang = 17,91 km/h
  • 15.Gang = 22,80 km/h
  • 16.Gang = 29,13 km/h


"Rückwärtsgänge"


  • 1.Gang = 1,63 km/h
  • 2.Gang = 4,10 km/h
  • 3.Gang = 4,63 km/h
  • 4.Gang = 8,90 km/h
  • 5.Gang = 12,23 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, lastschaltbare und unabhängige Motorzapfwelle
  • Stummel = 1 3/8"- 20 teilig
  • Einfach schaltbar, 1.000 U/min.


Übersetzungsverhältnis der 1.000er-Zapfwelle = 2,18:1


  • 1.000 U/min. bei 2.180 U/min.- Motordrehzahl

Übertragbare Leistung = 133,3 kW

  • 1.007 U/min. mit Nenndrehzahl

Übertragbare Leistung = 120,9 kW


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal-betätigte, hydraulische-nasse VICKERS-Scheibenbremse


  • Parkbremse als federbelastete, hydraulisch-freigegebene Sperrung der Lamellenbremse mittels Schalthebel


Achsen[Bearbeiten]

  • Außenliegendes Planetengetriebe mit elektronisch-geregelter, hydrostatischer Differentiallenkung

Sechsfach-verstellbare Spurweite = 1.524 bis 2.235 mm

Lenkung[Bearbeiten]

  • Elektrohydraulisch-betätigte, hydrostatische JOHN DEERE-Lenkung
  • Der Lenkradwinkel bestimmt die Geschwindigkeitsdifferenz zwischen den zwei Gummirad-Antriebsrädern


  • Ölversorgung mittels Axial-Kolben-Pumpe und einem Betriebsdruck von 450 bar

Donaldson-Ölfilter, Typ: RE 69 054


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer John Deere-Regelkraftheber in aufgelöster Bauweise ausgeführt, mit elektronischer Unterlenkerregelung (EHR) und Selbstdiagnose
  • Zwei externe einfachwirkende Hubzylinder
  • Schockventil auf 233 bar eingestellt
  • John Deere-Regelsteuergerät mit einem max. Arbeitsdruck von 203 bar
  • Dreipunktkupplung der Kategorie IIImit seitlichen Stabilisierungsketten, automatische Stabilisierungsstreben



Funktionen:

  • Heben, Senken, Schwimmstellung und Transportsicherung
  • Senkdrossel, Zugwiderstands-, Lage- und Mischregelung
  • Schnellaushub, Hubhöhenbegrenzung und Schwingungstilgung


  • Druck- und mengengesteuertes Load Sensing-System mit variabler Axial-Kolbenpumpe
  • Max. Förderleistung = 117,7 l/min. bei 200 bar oder 111,3 l/min. bei 177 bar


  • Leistung der Hydraulik = 32,9 kW
  • Max. durchgehende Hubkraft = 7.000 kg
  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 7.150 kg


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Vier doppelt-wirkende Zusatz-Steuergeräte über Kreuzhebel betätigt


  • Optional bis zu acht doppelt-wirkende Zusatz-Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung


  • NIPPONDENSO-Drehstrom-Lichtmaschine, Typ: RE 46 608 (14 V-140 A)
  • Zwei Batterien 12 V-175 Ah
  • NIPPONDENSO-Anlasser, Typ: RE 69 704 (12 V-4,0 kW)


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge ohne Frontgewichte = 5.487 mm
  • Länge mit Frontgewichte = 6.012 mm
  • Breite je nach Spurweite = 2.591 bis 2.775 mm
  • Höhe über Kabine = 3.135 mm
  • Höhe über Auspuff = 3.245 mm


  • Radstand = 2.260 mm
  • Bodenfreiheit-Allrad = 360 mm


  • Eigengewicht = 11.100 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Gummibandketten:

  • 406,4 mm Breite und 8.230 mm länge


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 492,0 l
  • Motoröl = 21,5 l
  • Kühlsystem = 34,0 l
  • Triebwerk, Hydraulik und Achse = 246,0 l
  • Radnaben = 50,0 l


Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 37,0 l/h oder 259 g/kWh bei 120,9 kW und Nenndrehzahl


Kabine[Bearbeiten]

  • Gummigelagerte, staub- und schallisolierte JOHN DEERE-Command-View-Kabine, Typ: SG-058 mit einer Türe, anatomisch-geformter, luftgefederter SEARS-Komfortsitz, Typ: RE 70 300, verstellbare Lenksäule, ergonomisch angeordnete Schaltkonsole, analogen-digitale Anzeigen, vierstufiges Heizung- und Belüftungsgebläse, Klimaanlage, rechte Seiten- und Heckscheibe ausstellbar, Scheiben-Wisch-Waschanlage, Beifahrersitz und Arbeitsscheinwerfer


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Zugpendel
  • Druckluftbremse


Literatur & Weblinks[Bearbeiten]

  • www. tractordata. com
  • Nebraska-Tractor-Test (Test-Nr. 1744)
  • John Deere-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 124
  • DLG-Testberichte. de (OECD-Nr. 2/1780)


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „John Deere“