Traktorenlexikon: LS-Tractors

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht

LS Tractors ist ein Hersteller aus Korea. Er gehörte bis 2004 zur Firma LG-Cable und damit zum LG-Konzern.

Vorgänger Firmen waren LG-Fiat und LG-New Holland.

Verbindungen zum CNH Konzern bestehen bei einigen Projekten auch 2019 noch.

Der Hersteller wird auch als LS Mtron bezeichnet.

Geschichte[Bearbeiten]

LG übernahm 1994 die Marke GoldStar in ihren Konzern. LG-Tractors wurde in die bestehende Firma LG-Cable integriert. Als LG-Cable sich 2004 von der Mutter LG-Group löste, bekam auch LG-Tractor einen neuen Namen. LS-Tractor. Heute gehört LS-Tractor zur LS-Group

Typen[Bearbeiten]

Es wurden bzw. werden Schlepper mit folgenden Typenbezeichnungen vertrieben:
Aktuelle Modelle:

I-Serie[Bearbeiten]

J-Serie[Bearbeiten]

G-Serie[Bearbeiten]

R-Serie[Bearbeiten]

LS R50

KR-Serie[Bearbeiten]

XR-Serie[Bearbeiten]

ab nun min. Tier 3 bei den XR

ab nun min. Tier 4 bei den XR

K-Serie[Bearbeiten]

U-Serie[Bearbeiten]

XU-Serie[Bearbeiten]

Diese Baureihe wurde Abgastechnisch aufgerüstet

Plus-Serie[Bearbeiten]

XG-Serie[Bearbeiten]

Die XG erfüllen die EPA & CARB Tier4, EC Stage IIIB

MT3E[Bearbeiten]

Die XG erfüllen die EPA & CARB Tier4, EC Stage IIIB

XP-Serie[Bearbeiten]

Die XP Tier4 mit FPT F5G Motoren

MT5[Bearbeiten]

Die XG erfüllen die EPA & CARB Tier4, EC Stage IIIB


Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht