Traktorenlexikon: Lanz D 1666

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Lanz“
Lanz D 1666
Lanz D1666
Basisdaten
Hersteller/Marke: Lanz
Modellreihe: Volldiesel
Modell: D 1666
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 4/1955–12/1955
Stückzahl: 596
Maße
Eigengewicht: 1.050 kg
Länge: 2.510 mm
Breite: 1.630 mm
Höhe: 1.475 mm
Radstand: 1.650 mm
Bodenfreiheit: 440 mm
Spurweite: 1.250 und 1.500 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 2.800 mm
Standardbereifung: vorne: 4.00-15
hinten: 7-24
Motor
Nennleistung: 11,7 kW, 16 PS
Nenndrehzahl: 2.000/min
Zylinderanzahl: 2
Hubraum: 1.250 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 6/1-Schaltgetriebe
Höchstgeschwindigkeit: 19,62 km/h

Der D 1666 ist ein Mitte der 1950er Jahre gebauter Lanz-Schlepper. Er war der zweite Konfektionsschlepper, der als Tragschlepper konzipiert wurde. Eigentlich leistete der Zweizylinder-MWM-Motor 18 PS, mit Rücksicht auf den Einzylinder-Bulldog D 1616 wurde aber eine verminderte Leistung angegeben. Die verkauften Stückzahlen lagen beim Modell D 1666 etwas höher als bei seinem kleineren Bruder. Trotzdem erfolgte schon im Dezember 1955 die ersatzlose Produktionseinstellung.

Motor[Bearbeiten]

  • MWM, Typ: KD 211 Z, Stehender, wassergekühlter Zweizylinder-Viertakt-Reihen-Dieselmotor mit Wirbelkammer-Verfahren, lastabhängigem Drehzahlregler, hängenden Ventilen, Bosch-Einspritzpumpe, Druckumlaufschmierung, Ölbadluftfilter, Bosch-Mehrloch-Einspritzdüse, dreifach-gelagerter Kurbelwelle, Wasserumlaufkühlung mit Pumpe und Ventilator.


  • Bohrung = 85 mm, Hub = 110 mm
  • Verdichtung = 18:1
  • Verdichtungsdruck = 38-40 bar
  • Öldruck = 1,3-1,8 bar
  • Leerlaufdrehzahl = 700 U/min.
  • Max. Einspritzdruck = 120 atü

Kupplung[Bearbeiten]

  • Pedal betätigte, trockene Einscheibenkupplung von Fichtel und Sachs, Typ: K 12

Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes ZF-Schubradgetriebe, Typ: A-5/6 mit Mittelschaltung
  • Erster Gang als Kriechgang ausgelegt
  • 6 Vorwärtsgängen und einem Rückwärtsgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Bei Bereifung 7 - 24 und Motorumdrehung 2000 rpm:

  • 1.Gang = 1,54 km/h
  • 2.Gang = 2,66 km/h
  • 3.Gang = 4,51 km/h
  • 4.Gang = 7,37 km/h
  • 5.Gang = 11,54 km/h
  • 6.Gang = 19,62 km/h
  • Rückwärtsgang = 3,7 km/h

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Kupplungsabhängige Getriebe-Zapfwelle
  • Stummel = 29 x 35 x 8,6 mm (Form-A)
  • Drehzahl = 590 U/min mit Nenndrehzahl


  • Optional mit hintenliegender Riemenscheibe
  • 180 mm Durchmesser und 150 mm Breite
  • Drehzahl = 1.770 U/min. mit Nenndrehzahl


  • Optional kupplungsunabhängiger Mähantrieb mit Sicherheits-Konuskupplung
  • Drehzahl = 1.080 U/min. mit Nenndrehzahl

Bremsen[Bearbeiten]

  • Kombinierte Hand-und Fußbremse als Innen-Backenbremse ausgebildet, auf die Hinterräder wirkend
  • Durch geteilte Bremspedale als Einzelrad-Bremse zu verwenden

Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd aufgehängte Rohr-Vorderachse mit verstellbarer Spurweite durch Radumschlag
  • Starre Hinterachse als Portalachse ausgebildet, mit verstellbarer Spurweite durch Radumschlag
  • Mechanisch betätigte Differentialsperre
  • Übersetzungsverhältnis des Stirntriebs = 61:15
  • Übersetzungsverhältnis des Kegeltriebs = 38:9


  • Vorderachslast = 410 kg
  • Hinterachslast = 640 kg

Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische ZF-Schneckenlenkung mit geteilter Spurstange

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional mit kupplungsunabhängigem-hydraulischem Kraftheber für zwischen den Achsen
  • Auch für hydraulische Mähwerksaushebung


  • Zusätzlich hydraulische Hebevorrichtung mit Dreipunktaufhängung incl. Versteifung
  • Arbeitsvermögen = 400 mkg

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Elektrische Starter-Anlage incl. Glühvorrichtung


  • Bosch-Lichtmaschine, Typ: REE 75/12-1800 AR 1 12 Volt / 75 Watt
  • Batterie 12 Volt / 56 Ah
  • Bosch-Anlasser, Typ: EJD 1,8/12 R 54 12 Volt / 1,8 PS

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 2.510 mm
  • Breite mit Normalspur = 1.630 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.475 mm
  • Radstand = 1.650 mm
  • Bodenfreiheit = 440 mm


  • Eigengewicht = 1.050 kg
  • Zul. Gesamtgewicht = 1.250 kg

Bereifung[Bearbeiten]

  • vorne 4.00 - 15
  • hinten 7 - 24 AS, auf Sonderwunsch 8 - 24 AS

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Motoröl = 3,5 l
  • Getriebe = 6,5 l
  • Seiten-Vorgelege je 0,75 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch = 1,2 bis 1,6 l/h

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit gummigefedertem Wannensitz, Öldruck-Warnlampe, Glühvorrichtung und dachförmigen Kotflügel mit linkem Beifahrersitz
  • Optional mit Sitzpolster, klappbares Allwetter-Verdeck mit Windschutzscheibe, Blinklicht, Rückspiegel und vorderem Beinschutz, zusätzlich mit Seitenverkleidungen mit Plastikfenster

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Bereifung hinten 8 - 24 AS
  • Mähantrieb mit Lanz-Mähwerk-5'
  • Hydraulische Mähwerksaushebung
  • Kraftheber zwischen den Achsen
  • Hebevorrichtung mit Dreipunktaufhängung
  • Winkelgetriebe mit Flachriemenscheibe zum aufstecken auf die hintere Zapfwelle
  • Allwetter-Verdeck
  • Seitenverkleidung mit Plastikfenster
  • Sitzpolster
  • Reifenfüllpumpe
  • Zusatzgewichte
  • Verlängerte Ackerschiene
  • Gitterräder
  • Vordere Kotflügel

Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Lanz von 1952 bis 1967 (Kurt Häfner) Seiten 90-93
  • Lanz-Typen und Daten (Michael Bach) Seite 522
  • Der Lanz-Bulldog von 1952 bis 1962 (Kurt Häfner) Seite 79

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Lanz D 1666 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Lanz“