Traktorenlexikon: Lanz Typ SLL

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Lanz“
Lanz SLL
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Lanz
Modellreihe: B-Reihe
Modell: SLL
Produktionszeitraum: 1907–1918
Maße
Eigengewicht: 9.100-9.300 kg
Länge:
Breite:
Höhe:
Spurweite:
Standardbereifung: vorne: 1.100 x 200
hinten: 1.700 x 450
Motor
Nennleistung: 20,5 kW, 28 PS
Nenndrehzahl: 200/min
Zylinderanzahl: 1
Hubraum:
Kraftstoff: Kohle
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe:
Höchstgeschwindigkeit:

Die Lokomobile der Bauart-B war eine Neukonstruktion von Lanz, die überwiegend für Transportaufgaben gedacht war. Allerdings stand auch hier das Prinzip der englischen Modelle wieder Pate. Obwohl Lanz einige Bauteile der Bauart-A übernommen hatte, wurde die Maschine so gedreht, dass die Kurbelwelle sich hinten befand. Das Ergebnis war eine besseren Gewichtsverteilung. Im Laufe der Produktionszeit erhielt das Modell SLL weitere Verbesserungen. Im Jahr 1910 führte Lanz mit der Bezeichnung "Saloniki" zusätzlich die "Telegramm-Bezeichnung" ein.

Motor[Bearbeiten]

  • Lanz, Einzylinder oder Compound-Maschine für Heiß-und Sattdampf
  • Schiebe-sowie Ventilsteuerung
  • Überhitzer im Rauchrohr
  • Abnehmbarer Schornstein
  • Betriebsdruck = 12 bar


  • Normalleistung = 28 PS
  • Dauerleistung = 35 PS
  • Höchstleistung = 46 PS
  • Zugleistung auf ebener Straße = 18.000 kg

Kupplung[Bearbeiten]

Getriebe[Bearbeiten]

  • Zahnradantrieb mit zwei Geschwindigkeiten und Differential
  • Bei der ventilgesteuerten Ausführung mit Achsenregler
  • Bei laufender Maschine kann per Handhebel die Drehrichtung umgesteuert werden

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Zwei Geschwindigkeiten

Zapfwelle[Bearbeiten]

Bremsen[Bearbeiten]

  • Optional: Bremse auf den Antriebsrädern

Achsen[Bearbeiten]

  • Starre Vorderachse
  • Gefederte Hinterachse bei der Heißdampf-Ausführung

Lenkung[Bearbeiten]

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

Typ: SLL (1907-1910)


  • Leergewicht = 9.100 kg
  • Betriebsgewicht = 10.600 kg


Typ: SLL-Saloniki (1910-1918)

  • Leergewicht = 9.300 kg
  • Betriebsgewicht = 10.500 kg

Bereifung[Bearbeiten]

Eisen-Bereifung

  • Vorne = 1.100 x 200 mm
  • Hinten = 1.700 x 450 mm

Füllmengen[Bearbeiten]

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Optional mit Schutzdach

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Laternen
  • Schutzdach
  • Verbreiterungsringe für Eisenbereifung

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Listenpreis von 1907-1910 = 11.500,- Mark
  • Listenpreis 1912 = 12.000,- Mark
  • Listenpreis 1913 = 12.700,- Mark
  • Listenpreis 1915 = 13.950,- Mark

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]


  • Lanz-Typen und Daten (Michael Bach) Seite 46
  • Lanz von 1859-1929 (Kurt Häfner) Seite 132
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Lanz“