Traktorenlexikon: MAN 2S2

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „MAN“
MAN 2S2
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: MAN
Modellreihe: S
Modell: 2S2
Bauweise: rahmenlose Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1957–1960
Maße
Eigengewicht: 2960 kg
Länge: 3625 mm
Breite: 1970 mm
Höhe: 1940 mm
Radstand: 2220 mm
Bodenfreiheit: 400 mm
Spurweite: vorne: 1550/1720 mm
hinten: 1500/1750 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 4000 mm
Standardbereifung: vorne: 8.00-20 AS
hinten: 13-30 AS
Motor
Nennleistung: 36,6 kW, 50 PS
Nenndrehzahl: 1900/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 3927 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasserkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Hinterradantrieb
Getriebe: 7/1-Getriebe
Höchstgeschwindigkeit: 18,5–29 km/h

Der 2S2 ist ein 50 PS starker und Ende der 1950er Jahre hergestellter MAN-Schlepper, der als 4S2 auch mit Allradantrieb gebaut wurde. Die Änderung der Typenbezeichnung zum Vorgängermodell 2 S 1, entstand durch den Einbau des weiterentwickelten M-Motors. Dabei steigerte die MAN den Hubraum, während die Leistung sowie die Ausstattung beibehalten wurde. Trotz seines hohen Preises, kann man diesen fortschrittlichen und leistungsstarken Schlepper, als die Krönung des Schlepperbaus bezeichnen.

Motor[Bearbeiten]

  • MAN, Typ: D 0024 M 221, stehender wassergekühlter Viertakt-Vierzylinder-Reihen-Saugmotor mit M-Verbrennungsverfahren, fünffach-gelagerter Kurbelwelle, hängenden Ventilen, Direkteinspritzung, nasse-auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Einspritzpumpe mit Regler, Mehrloch-Einspritzdüsen, Zyklon-Ölbadluftfilter, zahnradgetriebene Nockenwelle, Umlaufkühlung mit Zweikreis-Thermostat und Lamellenkühler mit Lüfter.


  • Bohrung = 100 mm, Hub = 125 mm
  • Verdichtung = 18:1
  • Leerlaufdrehzahl = 500 U/min.
  • Verdichtungsenddruck = 28 bis 23 atü
  • Max. Drehmoment = 20,5 mkg bei 1500 U/min.
  • Min. Öldruck mit warmen Motor = 1,5 atü
  • Max. Einspritzdruck = 175 atü


  • Bosch-Einspritzpumpe, Typ: PE 4 A 65 B 410 RS 360/11
  • Bosch-Regler, Typ: EP/RSV 200-950 A 1/21
  • MAN-Nr. auf Reglertypenschild = 221
  • Bosch-Düsen-Halter, Typ: KDL 80 S 8
  • Bosch-Düsen-Einsatz, Typ: DLLA 20 S 102
  • Fördermenge pro Hub und Zylinder = 50 bis 52 mm³ (n-Pumpe = 930)

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Trockenkupplung
  • Wahlweise als Doppelkupplung mit separatem Pedal

Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes ZF-Klauenschalt-Getriebe, Typ: A-20/18 II mit Mittelschaltung
  • Erster Gang als Kriechgang ausgebildet
  • 7 Vorwärtsgänge, 1 Rückwärtsgang


  • Wahlweise als Schnellgang-Ausführung (Typ: 2 S 2/b)


  • Optional mit Superkriechgang-Vorschaltstufe
  • 10 Vorwärts-und 1 Rückwärtsgang

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Höchstgeschwindigkeit je nach Getriebeübersetzung 18,5 bis 29 km/h


"Normal-Ausführung mit Bereifung 13-30 AS"

  • 1.Gang = 1,9 km/h.
  • 2.Gang = 3,1 km/h.
  • 3.Gang = 4,6 km/h.
  • 4.Gang = 6,0 km/h.
  • 5.Gang = 8,2 km/h.
  • 6.Gang = 11,9 km/h.
  • 7.Gang = 18,5 km/h.
  • Rückwärtsgang = 3,7 km/h.

"Super-Kriechgänge"

  • 1.Gang = 0,43 km/h.
  • 2.Gang = 0,69 km/h.
  • 3.Gang = 1,01 km/h.


"Normal-Ausführung mit Bereifung 15-30 oder 11-38 AS"

  • 1.Gang = 2,1 km/h.
  • 2.Gang = 3,4 km/h.
  • 3.Gang = 5,0 km/h.
  • 4.Gang = 6,4 km/h.
  • 5.Gang = 8,9 km/h.
  • 6.Gang = 12,8 km/h.
  • 7.Gang = 19,9 km/h.
  • Rückwärtsgang = 4,1 km/h.

"Super-Kriechgänge"

  • 1.Gang = 0,46 km/h.
  • 2.Gang = 0,79 km/h.
  • 3.Gang = 1,09 km/h.


"Schnellgang-Ausführung mit Bereifung 13-30 AS"

  • 1.Gang = 2,7 km/h.
  • 2.Gang = 4,4 km/h.
  • 3.Gang = 6,5 km/h.
  • 4.Gang = 8,4 km/h.
  • 5.Gang = 11,7 km/h.
  • 6.Gang = 16,8 km/h.
  • 7.Gang = 26,2 km/h.
  • Rückwärtsgang = 5,3 km/h.

"Super-Kriechgänge"

  • 1.Gang = 0,60 km/h.
  • 2.Gang = 0,98 km/h.
  • 3.Gang = 1,43 km/h.


"Schnellgang-Ausführung mit Bereifung 15-30 oder 11-38 AS"

  • 1.Gang = 3,0 km/h.
  • 2.Gang = 4,9 km/h.
  • 3.Gang = 7,2 km/h.
  • 4.Gang = 9,4 km/h.
  • 5.Gang = 13,0 km/h.
  • 6.Gang = 18,6 km/h.
  • 7.Gang = 29,0 km/h.
  • Rückwärtsgang = 5,9 km/h.

"Super-Kriechgänge"

  • 1.Gang = 0,67 km/h.
  • 2.Gang = 1,08 km/h.
  • 3.Gang = 1,59 km/h.

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Fahrkupplung-abhängige Getriebe-Zapfwelle mit Schutzschild
  • Stummel = 29/35 mm Durchmesser und 75 mm Nutzlänge
  • Drehzahl = 530 U/min.
  • Übertragbare Leistung = 50 PS


  • Wahlweise als Fahrkupplung-unabhängige Motorzapfwelle mit Schutzschild


  • Optional aufsteckbare Riemenscheibe mit 300 mm Durchmesser und 190 mm Breite
  • Drehzahl = 1182 U/min.
  • Riemengeschwindigkeit = 18,6 m/sec.
  • Übertragbare Leistung = 48 PS

Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal betätigte Zweibacken-Bremse, links und rechts am Getriebe angeordnet, auf die Hinterräder wirkend
  • Einzelrad-Bremse durch geteilte Bremspedale zu verwenden
  • Unabhängige Handbremse als Bandbremse ausgebildet, auf separate Bremstrommel am Getriebe wirkend


  • Optional mit Druckluft-Anhänger-Bremse

Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte Faust-Vorderachse mit Blattfederung
  • Hinterachse mit bogenverzahnten Kegetrieb, Stirntrieb und Tellerrad
  • Pedal betätigtes, sperrbares Ausgleichsgetriebe


  • Beide Achsen mit verstellbarer Spurweite durch Radumschlag

Lenkung[Bearbeiten]

  • Mechanische ZF-Gemmerlenkung
  • Übersetzung = 20,5:1

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Optional hydraulischer Bosch-Kraftheber, Typ: BG 825 in Blockbauweise ausgebildet
  • Dreipunktaufhängung, Hubhöhenbegrenzung und Feststellvorrichtung
  • Zusätzlich auf Wunsch mit Remote Control, zur Betätigung von Anhängegeräten mit hydraulischem Zylinder


  • Keilriemen betriebene Zahnradpumpe mit max. 120 atü Betriebsdruck
  • Arbeitsvermögen = 825 mkg bei 120 atü
  • Max. Hubkraft am den Kupplungspunkten = 2000 kg

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Batterie 12 V-135 Ah
  • Bosch-Anlasser, Typ: BNG 4/12 CR 222
  • Bosch-Lichtmaschine, Typ: LJ/GEH 90/12/2000 CR 8
  • Bosch-Lichtmaschine ohne Reglerschalter, Typ: LJ/GEH 90/12/2300 R 7
  • Bosch-Regler, Typ: RS/TBA 75...90/12/1

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 3.625 mm
  • Breite mit Normalspur = 1.970 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.940 mm
  • Höhe mit Wetterdach = 2.700 mm
  • Radstand = 2.220 mm
  • Bodenfreiheit = 400 mm

Bereifung[Bearbeiten]

Serien-Bereifung

  • Vorne = 8.00-20 AS
  • Hinten = 13-30 AS


Optional:

  • Vorne = 7.50-20 eHD und 8.00-20 AM-Spezial
  • Hinten = 15-30, 11-38 AS und 13-30 Tractor Grader

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Tankinhalt = 75 l
  • Getriebe = 50 l
  • Kühlwasser = 21 l
  • Motoröl = 9 l
  • Ölbadluftfilter = 0,5 l

Verbrauch[Bearbeiten]

  • Kraftstoffverbrauch = 170 g/PSH mit Dauerleistung
  • Schmierölverbrauch = 1-2 g/PSh

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit gummigefedertem Fahrersitz, linkem Beifahrersitz, Fernthermometer, Öldruck-Anzeige, Steckdose für Handlampe und Bordwerkzeug
  • Optional mit Wetterdach, rechtem Beifahrersitz, Suchscheinwerfer und Sitzkissen für Fahrer und Beifahrer

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Frontlader
  • Zugpendel
  • Seilwinde
  • Doppelkupplung
  • Motorzapfwelle
  • Riemenscheibe
  • Schnellgang
  • Super-Kriechgang
  • Wetterdach
  • Zweiter Beifahrersitz
  • Sitzkissen
  • Suchscheinwerfer
  • Druckluft-Anhänger-Bremse
  • Kraftheber
  • Remote Control

Sonstiges[Bearbeiten]

  • Zugkraft am Haken auf dem Acker = 2.800 kg
  • Zugkraft am Haken auf ebener Straße = 3.600 kg
  • Max. Anhängelast = 30 Tonnen

Literatur[Bearbeiten]

  • MAN-Traktoren (Udo Paulitz) Seite 101
  • MAN-Prospekte von 1922-1963 (Peter Streiber) Seite 72
  • Technische Daten der M-Motoren (Schwungrad-Versand) Seite 27

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „MAN“