Traktorenlexikon: MAP

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht

MAP ist ein ehemaliger französischer Motoren- und Traktorenhersteller.

Eine Besonderheit dieser Traktoren war der Einbau von 2 Zylinder-Diesel-Gegenkolbenmotoren. Bei diesen Motoren laufen 2 Kolben pro Zylinder gegenläufig.

Geschichte[Bearbeiten]

  • 1947 baute MAP den DR3 mit dem Gegenkolbenmotor MAP 2H88.
  • 1951 , andere Quellen sagen 1953, übernahm Fiat mittels seiner damals französischen Tochter Simca die landwirtschaftlichen Aktivitäten von MAP und gründete die Firma Someca.

Typen[Bearbeiten]

MAP DR3

Bisher wurden nur 2 Modelle in den Quellen erwähnt?

Es wurden Schlepper mit folgenden Typenbezeichnungen vertrieben:

Weblinks[Bearbeiten]

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht