Traktorenlexikon: Massey Ferguson MF 1102

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Massey Ferguson“
Massey Ferguson MF 1102
[[Datei:[1]|340px|center]]
Basisdaten
Hersteller/Marke: Massey Ferguson
Modellreihe:
Modell: MF 1102
Bauweise: Blockbauweise
Produktionszeitraum: 1970–1976
Maße
Eigengewicht: 4.200 kg
Länge: 4.080 mm
Breite: 2.090 mm
Höhe: 1.725 mm
Radstand: 2.698 mm
Bodenfreiheit: 450 mm
Spurweite: vorne: 1.570 mm
hinten: 1.640 mm
Wenderadius mit Lenkbremse: 5.800 mm
Standardbereifung: vorne: 11.2-24 AS
hinten: 18.4-34 AS
Motor
Nennleistung: 69,9/73,6 kW, 95/100 PS
Nenndrehzahl: 2.000/min
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 5.896 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Luftkühlung
Antrieb
Antriebstyp: Allradantrieb
Getriebe: 16V/7R
Höchstgeschwindigkeit: 30 km/h

Den Massey Ferguson 1102 kann man als Wolf im Schafspelz ansehen. Denn unter seinem MF-Design verbirgt sich ein echter Eicher-Wotan II. Bei diesem Modell wurde 1973 die Motorleistung geringfügig angehoben. Zeitgleich steigerte man auch die Hubkraft der Hydraulik.


Motor[Bearbeiten]

  • Eicher, Typ: EDK 6 bzw. EDK 6-3, stehender luftgekühlter Viertakt-Sechszylinder-Reihen-Saugmotor mit Direkteinspritzung, hängenden Ventilen, siebenfach-gelagerter Kurbelwelle, Druckumlaufschmierung mittels Zahnradpumpe, Kugelfischer-Einspritzpumpe, mechanischer Fliehkraft-Verstellregler, zahnradgetriebener Nockenwelle, auswechselbare Zylinderlaufbuchsen, Kugelfischer-Einspritzdüse, Leichtmetall-Kolben, Trockenluftfilter und je ein Radialgebläse pro Zylinder


  • Bohrung = 100 mm, Hub = 125 mm
  • Nennleistung = 95 PS (ab 1973 = 100 PS)
  • Verdichtungsverhältnis = 20,4:1
  • Kompressionsdruck = 30 bis 32 kp/cm²
  • Max. Drehmoment = 365 Nm bei 1.400 U/min. (ab 1973 = 363 Nm bei 1.600 U/min.)
  • Geregelter Drehzahlbereich = 570 bis 2.170 U/min.
  • Öldruck = 3 bis 4 atü
  • Einspritzdruck = 140 + 5 bar


  • Kugelfischer-Einspritzpumpe, Typ: PSAFE 16-22.26
  • Kugelfischer-Einspritzdüse, Typ: DFO 40 A


Kupplung[Bearbeiten]

  • Trockene Fichtel & Sachs Doppel-Kupplung, Typ: DUT 310/310 K


  • Pedal betätigte Fahrkupplung mit 310 mm Scheiben-Durchmesser
  • Handhebel betätigte Zapfwellenkupplung mit 310 mm Scheiben-Durchmesser


Getriebe[Bearbeiten]

  • Im Ölbad laufendes ZF-Gruppen-Triebwerk, Typ: T-335 II (ab 1972 = T-3309) mit Mittelschaltung
  • Synchronisiertes Wechselgetriebe mit sechs Vorwärts- und zwei Kriechgängen
  • Gänge 1 und 2 mit Bolzenschaltung
  • Synchronisiertes Gruppengetriebe mit zwei Vorwärts- und einer Rückwärtsgruppe, in die Bereiche L-H+R unterteilt
  • In der Rückwärtsgruppe ist der sechste Gang gesperrt


  • 16 Vorwärts- und 7 Rückwärtsgänge


Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Geschwindigkeiten mit Bereifung 18.4-34 AS


"Gruppe-L"

  • 1.Kriechgang = 0,9 km/h
  • 2.Kriechgang = 1,5 km/h


  • 1.Gang = 2,4 km/h
  • 2.Gang = 3,7 km/h
  • 3.Gang = 5,7 km/h
  • 4.Gang = 8,8 km/h
  • 5.Gang = 14,1 km/h
  • 6.Gang = 22,2 km/h


"Gruppe-H"

  • 1.Kriechgang = 1,2 km/h
  • 2.Kriechgang = 1,9 km/h


  • 1.Gang = 3,0 km/h
  • 2.Gang = 4,7 km/h
  • 3.Gang = 7,3 km/h
  • 4.Gang = 11,3 km/h
  • 5.Gang = 18,0 km/h
  • 6.Gang = 28,5 km/h


"Gruppe-R"

  • 1.Kriechgang = 1,3 km/h
  • 2.Kriechgang = 2,0 km/h


  • 1.Gang = 3,2 km/h
  • 2.Gang = 4,9 km/h
  • 3.Gang = 7,7 km/h
  • 4.Gang = 11,8 km/h
  • 5.Gang = 18,9 km/h


Zapfwelle[Bearbeiten]

  • Unabhängige Motorzapfwelle, als gangabhänige Zapfwelle schaltbar
  • Stummel = 1 3/8"- 6 Keile (Form-A)
  • Zweifach schaltbar, 540 und 1.000 U/min.


  • 612 U/min. mit Nenndrehzahl
  • 1.023 U/min. mit Nenndrehzahl


Bremsen[Bearbeiten]

  • Pedal betätigte, hydraulische Innen-Backenbremse auf die Hinterräder wirkend, als Einzelradbremse zu verwenden
  • Mechanisch-betätigte Feststellbremse als Trommelbremse ausgebildet, auf die Hinterräder wirkend


Achsen[Bearbeiten]

  • Pendelnd-gelagerte ZF-Lenktrieb-Vorderachse, Typ: APL-1551 oder APL-3050

Spurweite = 1.570 mm


  • ZF-Hinterachse mit Ritzel und Kegelradgetriebe und Planetengetriebe
  • Pedal-betätigte Differentialsperre

Spurweite = 1.640 mm


  • Vordere Achslast = 1.600 kg

Zul. vordere Achslast = 2.300 kg

  • Hintere Achslast = 2.600 kg

Zul. hintere Achslast = 4.200 kg


Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydrostatische ZF-Lenkung, Typ: Servostat


Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

  • Hydraulischer Bosch/ZF-Regel-Kraftheber, Typ: KR-25 mit Unterlenkerregelung
  • Dreipunktkupplung der Kategorie II mit Walterscheid-Schnellkuppler


Funktionen:

  • Heben, Senken, Schwimmstellung und Senkdrossel
  • Hydraulische Transportsicherung, Empfindlichkeitsregelung, Lage-und Zugkraftregelung


  • Kracht-Zahnradpumpe, Typ: KR 12/16

Förderleistung = 40,0 l/min. bei 175 bar

  • Max. Hubkraft an den Koppelpunkten = 2.240 kg (ab 1973 = 3.200 kg)


Steuergeräte[Bearbeiten]

  • Optional bis zu drei einfach und doppelt wirkende Zusatz-Steuergeräte


Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 12 Volt-Einrichtung nach StVZO
  • Bosch-Anlasser, Typ: JD 12 V-3,0 kW
  • Bosch-Lichtmaschine, Typ: KR 14 V-16 A 9
  • Bosch-Regler, Typ: TA 14 V-19 A


Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Länge = 4.080 mm
  • Breite Spurweite = 2.090 mm
  • Höhe über Lenkrad = 1.725 mm


  • Radstand = 2.698 mm
  • Bodenfreiheit = 450 mm


  • Leergewicht = 4.200 kg
  • Zul. Gesamtgewicht = 6.500 kg


Bereifung[Bearbeiten]

Standardbereifung:

  • Vorne = 11.2-24 AS
  • Hinten = 18.4-34 AS

Optional:

  • Hinten = 16.9-34 AS


Füllmengen[Bearbeiten]

  • Motoröl = 19,0 l
  • Triebwerk = 40,0 l
  • Planetengetriebe je 7,7 l


Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Fahrerstand mit Schutzrahmen, gefederten Sitz mit Rückenlehne, Betriebsstundenzähler, linkem Beifahrersitz und Traktormeter
  • Optional mit Fritzmeier oder Peko-Verdeck


Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Massey Ferguson-Das Typenbuch (Albert Mößmer) Seite 92
  • Alle Traktoren von Eicher, Band II (Michael Bruse/Karel Vermoesen) Seite 166


Weblinks[Bearbeiten]

  1. https://bilder.landwirt.com/0116/d5980b74b0147aeb9ba5bfb40a10dcb7.jpg
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Massey Ferguson“