Traktorenlexikon: Massey Ferguson MF 5713 SL

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Massey Ferguson“
AGCO Massey Ferguson MF 5713
MF 5713
Basisdaten
Hersteller/Marke: AGCO Massey Ferguson
Modellreihe: MF 5700
Modell: MF 5713
Produktionszeitraum: 2016–?
Maße
Eigengewicht: 4800 kg
Länge:
Breite:
Höhe:
Spurweite:
Standardbereifung:
hinten: 420/85 R 38
Motor
Nennleistung: 100 kW, 130 PS
Nenndrehzahl: 2300/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 4400 cm³
Kraftstoff: Diesel und AdBlue
Antrieb
Antriebstyp:
Getriebe: Dyna4 bzw. Dyna6
Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h

Der Massey-Ferguson 5713 ist Nachfolger des MF 5613. Die ehemalige Zusatzbezeichung SL bedeutet, dass der Traktor im französischen Beauvais gebaut wurde. Die Zusatzbezeichnung SL wurde inzwischen wieder entfernt.

Motor[Bearbeiten]

Der 4,4 Liter SISU Vierzylinder AGCO-Power Motor des MF 5713 SL leistet 130 PS.

Kupplung[Bearbeiten]

Getriebe[Bearbeiten]

Für diesen Traktor stellt Massey Ferguson zwei Getriebe zur Verfügung:

  • Dyna4: Das 16/16 Getriebe Dyna4 besteht aus 4 elektronisch Schaltbaren Gängen (1;2;3;4) und je 4 Lastschaltstufen (A;B;C;D). In der Halbautomatikfunktion werden die Lastschaltstufen automatisch geschaltet.
  • Dyna6: Das 24/24 Getriebe Dyna6 besteht aus 4 elektronisch Schaltbaren Gängen (1;2;3;4) und je 6 Lastschaltstufen (A;B;C;D;E;F). In der Halbautomatikfunktion werden die Lastschaltstufen automatisch geschaltet.

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

40 km/h vorwärts 40kmh rückwärts

Ausstattungsvarianten[Bearbeiten]

  • Essential
  • Efficient

Zapfwelle[Bearbeiten]

Standard sind 540 und 540Eco, optional ist auch eine 1000er Zapfwelle und eine 1000er Frontzapfwelle erhältlich.

Bremsen[Bearbeiten]

Der MF 5713 SL besitzt zudem die Start-Stop Funktion, d.h. wenn man das Bremspedal betätigt, kuppelt der Traktor aus und man bleibt stehen, ohne die Kupplung zu treten. Das ist u.A. beim Arbeiten mit dem Frontlader von Vorteil.

Achsen[Bearbeiten]

Lenkung[Bearbeiten]

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Die Heckhydraulik stemmt 5200 Kilogram, die Fronthydraulik 2500 Kilogram.

Steuergeräte[Bearbeiten]

2 Mechanische Steuergeräte 4/3 Proportional Wegeventil mit schwimmstellung (hebel nach ganz vorne), 2 Elektrische Steuergeräte 4/3 Proportional Wegeventil

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

12V

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

5725kg Eigengewicht (inkl. Fronthydraulik, 600/60r38 Michelin hinten, 480/60r28 Michelin Vorne und vollgetankt.

Bereifung[Bearbeiten]

Hinten: 420/85 R 38



Optionale Bereifung:

Hinten: 600/60 r38 Vorne: 480/60 r28

Füllmengen[Bearbeiten]

180 Liter Diesel

25 Liter AD Blue oder DEF

65-75 GetriebeöL (Mehrbereichs Getriebe-Hydraulik Öl nach norm Massey Ferguson M1141/M1143/M1145)

13,75 Liter Kühlflüssigkeit

12 Liter Motoröl 10W40 Vollsynthetisch lt. Norm

5 Liter GetriebeöL GL-5 80W90 Vorderachsgetriebe

0,8 Liter GetriebeöL GL-5 80W90 Planetenantrieb Vorne je seite

Verbrauch[Bearbeiten]

Bei schweren Transportarbeiten va 15,5liter/h Bei Frontladerarbeiten ca 7,5-8,5liter/h

Kabine[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

- Fronthydraulik - Frontzapfwelle - Zusatzsteuergeräte - Massey Ferguson Frontlader - Lenksystem ab Werk - K80 Kugel - Hydraulisch gefederte Vorderachse - Mechanisch gefederte Kabine - Multifunktionsjoystick - Koffergewichte - Verstellfelgen

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Massey Ferguson“