Traktorenlexikon: Massey Ferguson MF 6712 S

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Massey Ferguson“
AGCO - Massey Ferguson MF 6712 S
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: AGCO - Massey Ferguson
Modellreihe: MF 6700 S
Modell: MF 6712 S
Produktionszeitraum: 2016–?
Maße
Eigengewicht: 5550 kg
Länge:
Breite:
Höhe:
Spurweite:
Standardbereifung: vorne: 420/70R28
hinten: 520/70R38
Motor
Nennleistung: 88/102 kW, 120/140 PS
Nenndrehzahl:
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 4900 cm³
Kraftstoff: Diesel und AdBlue
Antrieb
Antriebstyp:
Getriebe: Dyna4
Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h

Der MF 6712 S ist das kleinste Modell der 6700 S Baureihe von Massey-Ferguson und der Nachvolger des MF 6612.

Motor[Bearbeiten]

Der 4,9 Liter Vierzylinder AGCO-Power Motor leistet 120 PS. Mit Boost kommt der Traktor auf 140 PS

Kupplung[Bearbeiten]

Getriebe[Bearbeiten]

Das 16/16 Dyna4 Getriebe hat vier Gänge mit je vier Lastschaltstufen. In der Automatikfunktion werden die Lastschaltstufen automatisch gschaltet.

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

Der MF 6712 S ist nur in der 40 km/h Version erhältlich.

Zapfwelle[Bearbeiten]

Es gibt eine 540er und eine 1000er Zapfwelle, optional gibt es auch eine 540Eco und eine 1000Eco. Es ist auch eine 1000er Frontzapfwelle erhältlich.

Bremsen[Bearbeiten]

Achsen[Bearbeiten]

Lenkung[Bearbeiten]

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Die Heckhydraukik stemmt satte 7100 kg, die Fronthydaulik 3200.

Steuergeräte[Bearbeiten]

In Heck sind maximal 4 Doppelwirkende Steuergeräte erhältlich, vorne maximal 2.

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

Bereifung[Bearbeiten]

Füllmengen[Bearbeiten]

250 Liter Diesel, 30 Liter AdBlue.

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Massey Ferguson“