Traktorenlexikon: Mercedes-Benz U 406

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Mängelhinweis
Diese Seite enthält kleine oder große inhaltliche Unstimmigkeiten oder Mängel. – Das ist nicht schlimm, denn Du kannst mithelfen beim Korrigieren und Nachbessern. Wenn das Problem behoben ist, sollte die Mängelvorlage entfernt werden.

Hinweise zur Mängelbehebung:

  • Auf dieser Seite ist eine mehrere Modelle umfassende Baureihe beschrieben, was z.T. auch unübersichtlich ist. Vorgesehen sind im Traktorenlexikon Beschreibungen einzelner Modelle, siehe Unimog-Liste. Der hiesige Inhalt sollte in konkrete (noch zu erstellende) Modellbeschreibungen aufgegliedert bzw. dort eingearbeitet werden. Anschließend kann diese Seite dann gelöscht werden.

Da DB eine verwirrende Modellbezeichnung hat, dem meisten Leuten der 406 ein Begriff ist und die verschiedenen beschriebenen 406 Typen meist nur durch kleinere Änderungen wie Leistung o.ä. zustande kommen, sollte man diesen Artikel so belassen wie er ist! Unter der Rubrik Motor die verschiedenen Unterschiede einpflegen. Meist der OM 352 mit und ohne Aufladung mit verschiedenen Verdichtungen und Drehzahlen (romy2002)

  • bei der zweiten Angabe zum maximalen Drehmoment fehlt die Information zur Drehzahl
  • die Angabe zum 10,8 m großen Wenderadius scheint deutlich zu hoch angesetzt (eventuell Durchmesser und Radius verwechselt?)
  • die kleine Modell-Liste in der Einleitung ist in der jetzigen Kürzelform für Laien unverständlich
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Mercedes-Benz“
Mercedes-Benz Unimog U 406
Unimog der Reihe U 406
Basisdaten
Hersteller/Marke: Mercedes-Benz
Modellreihe: U 406
Modell: Unimog U 406
Produktionszeitraum: 1963–1989
Stückzahl: ca. 37.000
Maße
Eigengewicht: 2.650–3.400 kg
Länge: 4.000–4.100 mm
Breite: 2.000–2.030 mm
Höhe: 2.250–2.330 mm
Radstand: 2.380 mm
Spurweite: 1.536–1.602 mm
Standardbereifung: vorne: 10.5 -20/8
hinten: 10.5 -20/8
Motor
Nennleistung: 48–80 kW, 65–110 PS
Nenndrehzahl:
Zylinderanzahl: 6
Hubraum: 4.580–5.675 cm³
Kraftstoff: Diesel
Antrieb
Antriebstyp: Allrad
Getriebe: Synchrongetriebe
Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h

U 406 ist eine Unimog-Baureihe von Mercedes-Benz.

Modelle: P-G-T-PF-GF-TF65/U65 - U900

Motor[Bearbeiten]

  • Sechszylinder-Diesel-Reihenmotor mit Vorkammer, Typ OM 312 mit 4.580 cm³
  • Ab Juni 1964 umgestellt auf Sechszylinder-Reihenmotor mit Dieseldirekteinspritzer, Typ OM 352 mit 5.675 cm³
  • Die Leistung erstreckte sich je nach Ausführung von 65 über 84 bis 110 PS.
  • Das maximale Drehmoment beträgt je nach Ausführung 200 Nm bei 1.600/min bis 300 Nm bei ?/min.

Kupplung[Bearbeiten]

  • Einscheiben-Doppelkupplung

Getriebe[Bearbeiten]

  • Zwangs-Sperr-Synchrongetriebe von Mercedes-Benz mit 6 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgängen.
  • Vorschaltgetriebe zusätzlich: 18 Vorwärts- und 6 Rückwärtsgänge

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • vorwärts: 0,11 km/h bis ca. 80 km/h
  • rückwärts: 0,11 km/h bis ca. 9,2 km/h

Antrieb[Bearbeiten]

Zapfwelle[Bearbeiten]

  • 540 und 1000/min
  • vorne und hinten wahlweise zuschaltbar
  • mit dem hinteren Verlagerungsgetriebe – sogenannte Banane – sehr vielseitig einsetzbar

Bremsen[Bearbeiten]

  • Bis Bj.73 Ein- oder Zweikreis- (automatisch lastabhängige) hydraulisch betätigte Trommelbremse.
Ab Bj 73 hydraulische Zweikreis-Scheibenbremse mit Druckluftunterstützung
  • Feststellbremse: Mechanische Handbremsanlage, über Seilzug auf Hinterachse wirkend

Achsen[Bearbeiten]

  • Portalachsen mit Radvorgelegen und Schubrohr

Lenkung[Bearbeiten]

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Wenderadius: 10.800 mm

Bereifung[Bearbeiten]

Füllmengen[Bearbeiten]

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Cabrio
  • Festes Fahrerhaus

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Forstausrüstung
  • Kommunalausrüstung
  • Agrarausrüstung

Sonstiges[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

http://www.unimog-community.de/unimog-baureihen/unimog-u-406u-416-1963-bis-1990/

Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Mercedes-Benz“