Traktorenlexikon: Mercedes-Benz U 5000 (Unimog-Baureihe 437.4)

Aus Wikibooks
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Mercedes-Benz“
Mercedes-Benz Unimog U 5000
Bild noch nicht vorhanden
Basisdaten
Hersteller/Marke: Mercedes-Benz
Modellreihe: 437.4
Modell: Unimog U 5000
Produktionszeitraum: 2002–2013
Maße
Eigengewicht:
Länge:
Breite:
Höhe:
Radstand: 3.250 / 3.850 mm
Spurweite:
Wenderadius ohne Lenkbremse: 14.500 / 16.500 mm
Standardbereifung: vorne: 14,5 R20
hinten: 14,5 R20
Motor
Nennleistung: 160 kW, 218 PS
Nenndrehzahl: 2.200/min
Zylinderanzahl: 4
Hubraum: 4.801 cm³
Kraftstoff: Diesel
Kühlsystem: Wasser
Antrieb
Antriebstyp: Hinterrad, Allrad zuschaltbar
Getriebe: 8V / 6R
Höchstgeschwindigkeit: ~ 90 km/h

Der UNIMOG U 5000 der Baureihe 437.4 wurde unter verschiedenen Baumustern gebaut. Es gab die Baumuster 437.430 (217 Stück), 437.431 (138 Stück), 437.435 (1.160 Stück) und 437.436 (1.730 Stück). Die U 5000-Serie wurde bis April 2013 gebaut und dann im Zuge der verschärften Schadstoffgrenzwerte in Europa mit einer Modellpflege versehen. Die Fahrzeuge hatten fortan die Bezeichnung U 5023.

Motor[Bearbeiten]

  • Mercedes-Benz, Typ: OM 924 LA III/1 (Baumuster 924.916), 4-Takt Diesel-Direkteinspritzung, Abgas-Turbolader mit Ladeluftkühlung, Kühlmittel-Umlaufkühlung
  • Bohrung: 106 mm, Hub: 136 mm
  • Max. Drehmoment: 810 Nm bei 1.200–1.600/min

Kupplung[Bearbeiten]

Getriebe[Bearbeiten]

  • UG 100E-8/9,57-0,74 GPA, Baumuster G 718.841

Geschwindigkeiten vor- und rückwärts[Bearbeiten]

  • Achsübersetzung i = 6,38

Zapfwelle[Bearbeiten]

Bremsen[Bearbeiten]

  • Betriebsbremse: Pneumatisch-hydraulische Zweikreis-Scheibenbremse mit 4-Kanal-ABS (abschaltbar), automatische lastabhängige Bremse (ALB)
  • Feststellbremse: Federspeicherbremsanlage auf die Hinterräder wirkend, Vierradfeststellbremse (Option), Anhängerbremsanlage Zweileitung (Option)
  • Motorbremse: 2-stufig, pneumatisch, über Lenksäulen-Kombischalter betätigt, Konstantdrossel und Auspuffklappe

Achsen[Bearbeiten]

  • Portalsachsen vorn und hinten mit Differenzialsperren, Radvorgelegen, Querlenker und Schubrohr, Schraubenfedern und Teleskopstoßdämpfer sowie Stabilisatoren vorn und hinten

Lenkung[Bearbeiten]

  • Hydraulische Servolenkung LS 6 E

Hydrauliksystem und Kraftheber[Bearbeiten]

Option:

  • Arbeitsdruck: 240 bar
  • Fördermenge: 60 l/min
  • Ölmenge: 25 l
  • Steckanschlüsse vorn / hinten: 2 / 2

Steuergeräte[Bearbeiten]

Elektrische Ausrüstung[Bearbeiten]

  • 24 V Bordnetz
  • Drehstromgenerator: 28 V / 80 A, verstärkt 28 V / 100 A
  • Starterleistung: 4 kW
  • Batterie: 2x 12 V 66 Ah, verstärkt bis 125 Ah
  • Anhängersteckdose 15 pol.

Maße und Abmessungen[Bearbeiten]

  • Zul. Gesamtgewicht: 12.000 kg (Feuerwehr 14.100 kg)
  • Achslast vorn: 6.000 kg (7.000 kg)
  • Achslast hinten: 6.800 kg (8.500 kg)

Bereifung[Bearbeiten]

  • Serie: 14,5 R20
  • Wahlweise: 365/80 R20, 445/65 R22,5, 455/70 R24

Füllmengen[Bearbeiten]

  • Kühlflüssigkeit: 26 l
  • Motoröl: min. 12,0 l, max. 15,0 l
  • Kraftstoff: 160 l, netto 145 l

Verbrauch[Bearbeiten]

Kabine[Bearbeiten]

  • Ganzstahlfahrerhaus mit Dachluke hochstellbar (Option), dreipunktgelagert, Doppelkabine (Option)

Sonderausrüstung[Bearbeiten]

  • Anhängerkupplung vorn: Ringmaul mit Steckbolzen im Rahmen integriert
  • Anhängerkupplung hinten: Q 06 Fa. Ringfeder Typ 86 G 110
  • Hydraulikanlage
  • Doppelkabine
  • Doppelsitzbank
  • Hydr. Fahrersitz
  • Dachluke hochstellbar
  • Elektr. verstellbare und beheizbare Rückspiegel außen
  • Dachklimaanlage
  • Tachograph
  • Watfähigkeitsanlage
  • Vierradfeststellbremse
  • Anhängerbremsanlage Zweileitung
  • Rundumkennleuchte
  • Breitreifen
  • Anbaubeschläge vorn und mitte
  • Nebenabtriebe

Literatur & Weblinks[Bearbeiten]


Traktorenlexikon GreenButton LeftArrow.svg Hersteller-/Markenübersicht GreenButton LeftArrow.svg Kapitel „Mercedes-Benz“